02.05.2016, 10:57 Uhr

Urlaub am Bauernhof: Power für die nächsten Jahre

Die Funktionäre von Urlaub am Bauernhof Nationalpark Kalkalpen bei der Schulung (von links: Trainerin Gabi Höfler, UaB Landesgeschäftsführerin Petra Weilguny, UaB Ehrenobmann ÖR Alois Gaderer, UaB Obfrau Elisabeth Schmeißl, Regionalbetreuerin Simone Lengauer, Silke Antensteiner (Vorderstoder), Rainer Kletzmair (Hinterstoder), Andrea Veits (Micheldorf), Johanna Pernkopf (Vorderstoder), Karin Huber (Linz), Landesobmann Bgm. Hubert Koller (Foto: Urlaub am Bauernhof Oberösterreich)

In der Region Nationalpark Kalkalpen sind die Funktionäre unter der Führung von Obfrau Elisabeth Schmeißl aus Vorderstoder gut aufgestellt.

BEZIRK. Urlaub am Bauernhof liegt im Trend und das bäuerliche Tourismusangebot wird stark nachgefragt. Für eine positive Entwicklung des Angebotes sorgt die Organisation Urlaub am Bauernhof, welche bereits 25 Jahre intensive Markenpolitik betreibt. Damit die Wichtigkeit der konsequenten Marken- und Qualitätsumsetzung auch auf den Urlaubshöfen ankommt, braucht es Funktionäre mit Weitblick und Engagement.

In der Region Nationalpark Kalkalpen sind die Funktionäre unter der Führung von Obfrau Elisabeth Schmeißl aus Vorderstoder gut aufgestellt, weil sie sich wirklich Zeit für Schulungen und Informationsveranstaltungen nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.