29.03.2016, 15:16 Uhr

Sperre der Autobahnauffahrt Klaus in Fahrtrichtung Linz ab 30. März

Die Autobahnauffahrt Klaus Richtung Linz wird bis 30. Juni 2016 gesperrt sein. (Foto: cpw83/panthermedia)

Sechs Millionen Euro für mehr Verkehrssicherheit

KLAUS, ST. PANKRAZ. Mehr Sicherheit für täglich rund 18.000 Autofahrer bringt der zweiröhrige Ausbau von vier Tunneln an der A9 Pyhrn Autobahn. Der Vortrieb ist jetzt bei sämtlichen neuen Röhren abgeschlossen: Als letzter erfolgte im März im Tunnel Klaus der Durchschlag.
Im Zuge dessen baut die ASFINAG auch die Anschlussstelle Klaus um. Dafür muss die Auf- und Abfahrtsrampe in Fahrtrichtung Linz vom 30. März bis zum 16. Juni 2016 gesperrt werden. Die ASFINAG will durch Asphalt- und Kanalarbeiten sowie bauliche Verbesserungen an Stützmauerbauwerken die Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer weiter erhöhen und investiert dafür über sechs Millionen Euro. Die Umleitung für Fahrzeuge von Graz kommend erfolgt bereits über die Anschlussstelle St. Pankraz und in Folge über die Bundesstraße B 138.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.