ASFINAG

Beiträge zum Thema ASFINAG

An den Ausgleichsflächen entlang der S7-Trasse bereits gesichtet wurden Kiebitz (Bild), Rebhuhn, Wachtel oder Flussregenpfeifer.
5

Ausgleichsflächen
"Neue" Natur entlang der S7-Trasse Riegersdorf-Heiligenkreuz

Für die enormen Flächen an Natur- und Kulturlandschaft, die für den Bau der S7 zwischen Riegersdorf in der Steiermark und Heiligenkreuz draufgehen, gibt es auch einen Preis. Die Autobahngesellschaft ASFINAG wurde behördlich dazu verpflichtet, im Gegenzug sechsmal so viel Ausgleichsfläche, als sie für den Straßenbau benötigt wird, für die Natur anzulegen. Auch geschützte Tier- und PflanzenartenDer gewünschte Erfolg stellt sich ein. Das bestätigen Biologen, die von der ASFINAG mit der Analyse der...

  • Bgld
  • Jennersdorf
  • Martin Wurglits
Teams von Rettung und Feuerwehr waren in der UFT Einsatz.
Video 104

Tunnelübung
Rettungs-und Feuerwehrübung in St. Georgen ob Judenburg

In St.Georgen ob Judenburg fand eine große Rot-Kreuz- und Feuerwehrübung in der Unterflurtrasse statt. Gemeinsam mit Polizei und der Asfinag wurde für den Einsatz trainiert.  MURTAL/MURAU. Gemeinsam mit der Asfinag und der Polizei wurde vom Roten Kreuz und der Feuerwehr am am 29. Juni in St. Georgen ob Judenburg in der UFT einen Großschadensunfall geübt. Das angenommenen Szenario war ein Unfall mit 2 PKWs wovon einer in Brand geriet und einem LKW, der ebenfalls brannte. ÜbungsszenarioVier...

  • Stmk
  • Murtal
  • Angelika Brunner
Lkw-Kontrollstelle in Nauders am Grenzübergang Reschenpass (Symbolbild).
2

Polizeimeldung
81 Anzeigen bei technischer Schwerverkehrskontrolle in Nauders

Im Zuge von technischen Schwerverkehrskontrollen der Polizei mit dem Prüfzug der ASFINAG bei der Lkw-Kontrollstelle in Nauders wurden 81 Anzeigen an die BH Landeck erstattet. Vier Schwerfahrzeugen wurde wegen Mängel mit Gefahr im Verzug die Weiterfahrt untersagt. Zudem wurden 10.290 Euro an Sicherheitsleistungen eingehoben. NAUDERS. Beamte der Landesverkehrsabteilung (LVA) Tirol und der PI Nauders führten am 27. und 28. Juni 2022 gemeinsam mit dem technischen Prüfzug der ASFINAG auf der...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Autobahnen erschweren Wildtieren die Fortbewegung. Auf Grünbrücken können sie sicher auf die andere Seite kommen.
4

Grünbrücke im Hausruck
Als die Tiere den Wald verließen

... und nicht weiter als bis zur Autobahn kamen. Denn wandernde Wildtiere haben es schwer: Große Straßen, wie etwa die Autobahn A8, behindern sie auf den Wegen, die sie seit Jahrhunderten benutzen. Grünbrücken sollen Abhilfe schaffen. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Nicht nur Menschen, sondern auch Wildtiere wandern. Jedoch gibt es einen wesentlichen Unterschied: Die Tiere müssen sich fortbewegen, um zu überleben. Sie wandern auf der Suche nach Nahrung, Fortpflanzungsstätten, Rückzugs- und Lebensräumen....

  • Grieskirchen & Eferding
  • Susanne Straif
Umleitung über den Arlberpass: Der S 16 Arlbergtunnel ist in der Nacht auf Dienstag, 28. Juni für eine Einsatzübung gesperrt.
2

ASFINAG
Ernstfall wird bei Einsatzübung im Arlbergtunnel geprobt

Der Arlbergtunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße wird in der Nacht auf Dienstag, 28. Juni für eine Einsatzübung gesperrt. Im selben Zug führt die ASFINAG Wartungsarbeiten durch. Der gesamte Verkehr wird über den Arlbergpass umgeleitet. ST. ANTON AM ARLBERG, LANGEN. Am kommenden Montagabend, 27. Juni findet im Arlbergtunnel eine Einsatzübung mit ASFINAG und der Freiwilligen Feuerwehr St. Anton am Arlberg statt. Dafür ist der Tunnel von Montag, 27. Juni (18 Uhr) bis Dienstagmorgen, 28. Juni...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Die Asfinag arbeitet mit dem Groß-Enzersdorfer Unternehmen micromacro.
2

Künstliche Intelligenz
Den bösen Pflanzen auf der Spur: micromacro

Invasive Pflanzen wie der Götterbaum kosten uns viel Geld: Innovative Software spürt schädliche Gewächse entlang der Autobahn auf GROSS-ENZERSDORFLDas Unternehmen micromacro hat gemeinsam mit der Asfinag eine innovative Technologie entwickelt, um gezielt gegen sogenannte invasive Pflanzenarten vorzugehen. Zweimal mähen und schon ist der Bewuchs zwischen den Fahrbahnen und neben der Autobahn wieder gepflegt? „So einfach ist es nicht mehr", erklärt Johanna Balatka, Grün- raum Managerin der...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Die Bauarbeiten der ASFINAG auf der A 9 beim Knoten St. Michael konnten frühzeitig abgeschlossen werden.

Sommerpause bei Bauarbeiten
A9 beim Knoten St. Michael wieder ungehindert befahrbar

Zwei Wochen früher als geplant wurden die Bauarbeiten rund um den Knoten St. Michael von der ASFINAG abgeschlossen. Autofahrerinnen und Autofahrer sind auf der A9 in diesem Bereich somit den Sommer über baustellenfrei unterwegs.  ST. MICHAEL/OBERSTEIERMARK. Noch vor Beginn der steirischen Sommerferien und vor den sportlichen Großereignissen am Red Bull Ring in Spielberg gibt es für alle Autofahrerinnen und Autofahrer, die auf der A 9 Pyhrnautobahn im Bereich des Knoten St. Michael unterwegs...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sarah Konrad
"Holz Montage": In der Nacht wurde die fast 30 Meter lange Konstruktion mithilfe von Kränen eingehängt
1 4

Einzigartig in Europa
Verkehrszeichenbrücke aus Holz montiert

Holz statt Stahl verwenden und damit CO2 einzusparen – das ist auch für die ASFINAG das Gebot der Stunde. In Kärnten konnte jetzt als Pilotprojekt erstmals eine riesige, fast 30 Meter lange Verkehrszeichenbrücke aus heimischem Holz aufgestellt werden. Diese erste Holzkonstruktion ist europaweit einzigartig. FELDKIRCHEN. "Mit diesem Pilotprojekt beweisen wir erneut, dass wir einer der innovativsten Autobahnbetreiber Europas sind", sagen die ASFINAG-Vorstände Hartwig Hufnagl und Josef Fiala....

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Lukas Moser
Nächtliche Totalsperre wegen IT-Wartung: Der Tunnel Pians-Quadratsch (S 16 Arlberg Schnellstraße).
2

ASFINAG wartet IT
Nächtliche Totalsperren der Tunnel Pians-Quadratsch und Mils

Für die IT-Wartung der Tunneltechnik muss die ASFINAG die Tunnel Pians-Quadratsch (S 16) und Mils (A 12) in den kommenden Wochen für mehrere Nächte sperren. Der gesamte Verkehr wird in das Landesstraßennetz abgeleitet. PIANS, SCHÖNWIES, MILS. Kommende Woche startet die ASFINAG im Tiroler Oberland für die Tunnel Pians-Quadratsch (S 16 Arlberg Schnellstraße) und Mils (A12 Inntalautobahn) einen routinemäßigen Austausch der Hard- und Software zur Steuerung der Tunneltechnik. Dafür sind mehrere...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Das Petitionspaket für Lärmschutz entlang der A2 liegt nun bei der Asfinag.

Übergabe an die Asfinag:
678 Vöslauer:innen unterschrieben Lärmschutz-Petition

678 VöslauerInnen haben die Petition an die ASFINAG unterzeichnet, die von den Grünen Bad Vöslau ins Leben gerufen wurde. BAD VÖSLAU (red). Gefordert wird der Lückenschluss und die Verbesserung der Lärmschutzwände auf der A2 im Bereich Anschlussstelle Bad Vöslau bis Leobersdorf. In diesem Abschnitt kommt es zu enormer Lärmbelästigung, die zeitweise über die gesetzlichen Grenzwerte (60 Dezibel bei Tag und 50 Dezibel bei Nacht) hinaus geht. Viele Menschen in Vöslau und Kottingbrunn sind dadurch...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Die Erhaltungsmanager der Asfinag kontrollieren die Brücken der A10 auf Herz und Nieren.
3

Erhaltungsmanager
Sie sorgen für die Sicherheit der Brücken der A10

38.000 Autos rasen jeden Tag über die A10 Tauernautobahn. Das bedeutet Dauerbelastung für die Brücken. Deshalb müssen sie alle zwei Jahre von einem Erhaltungsmanager überprüft werden, wobei spektakuläre Bilder in luftigen Höhen entstehen.  ST. MARTIN. Täglich fahren bis zu 38.000 Fahrzeuge über eine der wichtigsten Nord-Süd Verbindungen Österreichs: die A10 Tauernautobahn. Brücken sind deshalb stets einer hohen Gewichtsbelastung ausgesetzt und müssen aufgrund dessen alle zwei Jahre kontrolliert...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Ab 22. Juni sind bei der Baustelle Wald am Schoberpaß wieder jeweils zwei Fahrstreifen in jeder Richtung passierbar.

A9 Phyrnautobahn
Sommerpause für die Baustelle Wald am Schoberpaß

Die Sanierung der A9 Phyrnautobahn im Bereich Mautern und Wald am Schoberpaß läuft exakt nach Zeitplan. Die Baustelle wird jetzt rückgebaut, damit im Sommer  in jeder Richtung zwei Fahrstreifen zur Verfügung stehen. WALD AM SCHOBERPASS. Exakt nach Plan wird kommende Woche die Phase 1 bei der Baustelle auf der A9 Pyhrnautobahn zwischen Wald am Schoberpaß und Mautern abgeschlossen und die Verkehrsführung „sommerfit“ gemacht. In den Nächten von Montag auf Dienstag sowie auf Mittwoch wird die...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Ein durchgeführter Alkotest beim Lenker verlief negativ.

Geisterfahrer
Autofahrer fuhr auf A10 entgegen vorgeschriebener Richtung

In der Nacht des 08. Juni 2022 lenkte ein 47-jähriger kosovarischer Staatsangehöriger laut Polizei seinen Pkw von der Autobahnraststätte Golling auf die A10 Tauernautobahn, entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung. GOLLING, TENNENGAU, SALZBURG, VILLACH. Der 47-jährige Kosovare lenkte sein Fahrzeug laut Polizei als "Geisterfahrer" in Richtung Villach und durchfuhr den Ofenauer-, und Hieflertunnel. Laut Videoaufzeichnung der Asfinag fuhr er auf dem Überholfahrstreifen und in dieser Zeit kamen...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Emanuel Hasenauer
Bis in den Donnerstagabend staute es sich auf der Wiener Südosttangente.
2

Kilometerlanger Stau
Nach wie vor Zeitverlust auf Wiener Südosttangente

Nach einem Unfall am Mittwochnachmittag kam es zur Staubildung auf der Wiener Südosttangente. Nach wie vor staut es sich bis in die Nacht hinein. Ein Unfall war die Ursache. WIEN. Welche Auswirkungen ein Unfall auf den Verkehr haben können zeigt ein Zwischenfall auf der Wiener Südosttangente. Gegen 16 Uhr berichtete die BezirksZeitung Wien das erste Mal über Staubildung auf der am dichtesten befahrenen Straße Österreichs. Laut Asfinag Verkehrsinfo, Stand Donnerstagabend, 20.30 Uhr, muss man in...

  • Wien
  • Johannes Reiterits
Der Zeitplan für die Fertigstellung der Westringbrücke ist laut Asfinag nicht in Gefahr.

Kostensteigerung
Linzer Grüne fordern Ausstieg aus "Millionengrab" Westring

Laut Medienberichten steigen die Kosten für den Westring weiter und damit auch der Anteil der Stadt Linz. Einmal mehr fordern Grüne und Bürgerinitiativen den Ausstieg aus dem Projekt. LINZ. Die Linzer Grünen erneuern angesichts der heute bekanntgewordenen "Kostenexplosion" beim Westring ihre Forderung nach einem Ausstieg aus dem Finanzierungsvertrag. Die Stadt hat sich ja vertraglich verpflichtet, fünf Prozent der Baukosten zu übernehmen. Steigen diese, steigt auch der Betrag, den Linz zu...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die A10 war in Fahrtrichtung Salzburg für die Säuberungsarbeiten teilweise total gesperrt.

Eisenstange schlitzt Tank auf
Diesel-Verlust sorgte für Sperre der A10

Nachdem ein unbekanntes Fahrzeug auf der A10 in Werfen eine Eisenstange verlor, überfuhr diese ein slowenischer Lkw. Der Fahrer bemerkte erst nach einigen Kilometern, dass Diesel aus dem aufgerissenen Tank austrat. Die Autobahn in Fahrtrichtung Salzburg war bis 22 Uhr nur teilweise befahrbar. WERFEN. Ein unbekanntes Fahrzeug verlor am Abend des 7. Juni auf der A10 Tauernautobahn in Werfen in Fahrtrichtung Salzburg eine rund ein Meter lange Eisenstange. Ein 37-jähriger slowenischer Lkw sowie...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Peter Weiss
Autofahrer müssen sich am kommenden Donnerstag und Freitag auf der A4 auf längere Fahrzeiten einstellen (Symbolbild).

Autobahn A 4
Bereich Bruck Ost/West an zwei Tagen einspurig Richtung Wien

Im Bereich der Leithabrücke auf der A 4 Ostautobahn muss die ASFINAG mit einer Sofortmaßnahme einen defekten Fahrbahnübergang zwischensanieren. BEZIRK NEUSIEDL. Aus diesem Grund ist die Autobahn im Bereich Bruck Ost/West in Richtung Wien kommenden Donnerstag (2.6.) und Freitag (3.6.) nur einspurig befahrbar. Arbeiten sind untertags durchzuführenDie Arbeiten beinhalten die Installation von Stahlplatten über dem Übergang und deren Verschweißen. Im Anschluss werden sie abgefräßt und neu...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Symbolfoto A4

Erhöhte Staugefahr vor Pfingsten
ASFINAG saniert Fahrbahnübergang auf A4 bei Bruck/Leitha

Sofortmaßnahme der ASFINAG an Fahrbahnübergang: Auf der A 4 im Bereich Bruck Ost/West Richtung Wien ist am Donnerstag (2.6.) und Freitag (3.6.) mit erhöhter Staugefahr im Baustellenbereich zu rechnen.  BRUCK/LEITHA. Im Bereich der Leithabrücke auf der A 4 Ostautobahn muss die ASFINAG mit einer Sofortmaßnahme einen defekten Fahrbahnübergang zwischensanieren. Dafür ist es notwendig Stahlplatten über diesen Übergang zu legen und diese zu verschweißen, im Anschluss abzufräsen und zu asphaltieren....

  • Bruck an der Leitha
  • Christina Michalka
Am Zubringer zur A 2 Südautobahn Mooskirchen müssen am 1. Juni, umfangreiche Wartungsarbeiten durchgeführt werden, die nur bei einer Vollsperre stattfinden können.
2

Wartungsarbeiten am 1. Juni
Sperre am Zubringer zur A 2 bei Mooskirchen

Reparatur- und Markierungsarbeiten bei Mooskirchen erfordern am 1. Juni eine Totalsperre und Umleitungen. VOITSBERG. Die Winter- und Frühjahrsmonate haben auch abseits der Hauptfahrbahn der A 2 Südautobahn ihre Spuren hinterlassen. Entlang des knapp zwei Kilometer langen A 2-Zubringers Mooskirchen müssen daher dringend erforderliche Wartungsarbeiten vorgenommen werden. Deshalb kommt es am Mittwoch, den 1. Juni von 8 bis 15 Uhr zu einer Totalsperre. Die Umleitung führt über Lieboch und...

  • Stmk
  • Graz
  • Marco Steurer
An der Zählstelle der S 16 Arlbergschnellstraße bei Grins wurde von Jänner bis April rund 10 Prozent weniger Autoverkehr als im Vergleichszeitraum 2019 verzeichnet.

VCÖ-Analyse
S16: Weniger Autoverkehr als vor Corona-Pandemie

Die aktuelle VCÖ-Analyse zeigt: Auf Tirols Autobahnen gab es in den ersten vier Monaten des Jahres deutlich mehr Autoverkehr als im Vorjahr, aber weniger als vor der Covid-19 Pandemie. Im Vergleich zu Jänner - April 2019 gab es auf der S16 bei Grins 10 Prozent weniger Autoverkehr. BEZIRK LANDECK/GRINS. Im Vergleich zu den von Lockdowns geprägten Jahren 2020 und 2021 hat der Autoverkehr auf Tirols Autobahnen zugenommen, im Vergleich zu den ersten vier Monaten des Jahres 2019 war die...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Beim Ast Stockerau Mitte sind alleine vier Lärmschutzwände mit höhen bis zu 13 Metern geplant, höher als das Bahnhofs-Parkdeck ist.
2

13 Meter hoher Lärmschutz
Kampf gegen A22-Ausbau geht weiter

Stockerauer Bürgerinitiative fordert Mitsprache bei sechsspurigem Ausbau der A22 im Stadtbereich. BEZIRK KORNEUBURG | STOCKERAU. Mit Ungeduld wartet die Stockerauer Bürgerinitiative (BI) auf die endgültige Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofes über die UVP-Pflicht des Ausbauprojektes A22, sechsspurig zwischen Auf- und Abfahrt Ost und Knoten West. Mit der Umweltverträglichkeitsprüfung müssen alle Aspekte der Projektauswirkungen untersucht werden – wogegen sich die ASFINAG bisher mit allen...

  • Korneuburg
  • Friedrich Doppelmair
Der PKW-Verkehr auf der A12 hat im Vergleich zum Vorjahr abschnittsweise um über 20 Prozent zugenommen. Mit Abstand am meisten Verkehr ist am Autobahnabschnitt Ampass zu verzeichen.

Autobahnabschnitt Ampass
Deutlich mehr Autobahnverkehr als im Vorjahr

Tirolweit hat der Individualverkehr im Vergleich zu den Coronajahren wieder zugenommen. Der Autobahnabschnitt Ampass ist, mit durchschnittlich 62.600 Pkws pro Tag, der meistbefahrenste Abschnitt Tirols. Bei den aktuell hohen Spritkosten birgt der Umstieg auf den öffentlichen Verkehr teilweise große Kostenersparnisse.  AMPASS. Die A12 bei Ampass war in den ersten vier Monaten Tirols meistbefahrener Autobahnabschnitt. Eine vom Verkehrsclub Österreich (VCÖ) durchgeführte Analyse auf Basis der von...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Steger
Damit die Fahrt ins Wochenende entspannt werden kann, hier die wichtigsten Infos zum Verkehr in der Steiermark.
2

Starker Verkehr erwartet
Erstes langes Wochenende bringt erste Reisewelle

Durch den Feiertag am Donnerstag, dem 26. Mai, steht das erste verlängerte Wochenende dieses Jahres bevor. Für viele Steirerinnen und Steirer heißt das Taschen packen und auf zum Wochenendtrip. Das wird auch auf den Autobahnen und Schnellstraßen zu spüren sein.  STEIERMARK. Bereits ab Mittwochnachmittag erwartet das ASFINAG-Verkehrsmanagement ein starkes Verkehrsaufkommen Richtung Süden. Auf der A9 Phyrnautobahn  ist aufgrund von einstreifigen Bereichen - in der Steiermark zwischen Mautern und...

  • Steiermark
  • Katrin Löschnig

Lokales
Übungseinsatz auf der S1 im Tunnel Vösendorf

Nach einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Verletzten unbestimmten Grades muss alles sehr schnell gehen. Dabei muss jeder Handgriff präzise sitzen. BEZIRK. Damit das im Ernstfall auch gut funktioniert, haben in der Nacht von Samstag auf Sonntag 80 Einsatzkräfte die Abläufe eines solchen Ereignisses geprobt. „Solche Übungen sind ein absolutes Muss“, sagt Hannes Zausnig, zuständiger Abteilungsleiter der ASFINAG Service GmbH, „von der reibungslosen Abwicklung eines solchen Extremereignisses...

  • Schwechat
  • Markus Leshem

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.