Arlbergtunnel

Beiträge zum Thema Arlbergtunnel

Lokales
Der Arlbergtunnel wird am 3. Juni ab 18 Uhr gesperrt.

Einsatzübung im S 16 Arlbergtunnel am 3. Juni
Sperre ab 18 Uhr in beiden Fahrtrichtungen

ASFINAG: Am kommenden Montag ist der Arlbergtunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße Schauplatz einer Einsatzübung. Übungsannahme ist ein Brand in einem der Technikräume. „Bei dieser Übung gibt es große Herausforderungen. Etwa ein Stromausfall im Tunnel durch den Brand. Das bedeutet: Wir trainieren unter möglichst realen Bedingungen“, erklärt Bernhard Köck vom ASFINAG-Tunnelmanagement. An der Übung wird neben den Mitarbeitern der Autobahnmeisterei St. Jakob auch die Feuerwehr aus St. Anton...

  • 29.05.19
Lokales
Bei der Einsatzübung im Arlbergtunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Tunnelsperre am 3. Juni
Arlbergtunnel: Ernstfall wird bei Einsatzübung geprobt

ST.ANTON/LANGEN. Am 3. Juni findet eine Einsatzübung im Arlbergtunnel (S16 Arlberg Schnellstraße) statt. Sperre ab 18 Uhr in beiden Fahrtrichtungen – Umleitung über Arlbergpass. Übungsannahme Brand in Technikraum Am kommenden Montag, den 3. Juni 2019 ist der Arlbergtunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße Schauplatz einer Einsatzübung. Übungsannahme ist ein Brand in einem der Technikräume. „Bei dieser Übung gibt es große Herausforderungen. Etwa ein Stromausfall im Tunnel durch den Brand....

  • 29.05.19
Lokales
Tunnelreinigung: Die meisten Arbeiten finden in der Nacht statt, wenn wenig Verkehr herrscht.
2 Bilder

Frühjahrsputz startet
ASFINAG: Tunnelwäsche sorgt für mehr Sicherheit

BEZIRK. Ende März startet die ASFINAG den alljährlichen Frühjahrsputz der Tunnel. 25 Tunnel und Galerien in Tirol sowie sieben Anlagen in Vorarlberg werden nach der Wintersaison von Ruß und Schmutz befreit. Frühjahrsputztage starten „Wenn Signale oder Schilder wieder besser zu erkennen sind, wenn Tunnelwände wieder heller wirken, dann erhöht sich auch das Sicherheitsgefühl bei Fahrten durch den Tunnel. Deswegen gibt es zwei Mal pro Jahr diese Hauptreinigungen. Die gute Nachricht: Die...

  • 25.03.19
Lokales
Gegen knapp nach 14.30 Uhr vermeldeten die Feuerwehren „Brand aus“ im Arlbergtunnel.
7 Bilder

LKW- Brand im Arlbergtunnel
Arlbergtunnel voraussichtlich bis 16:30 Uhr gesperrt

ST. ANTON. Der Arlbergtunnel ist zurzeit in beide Fahrtrichtungen für den Verkehr gesperrt. Grund dafür ist ein Lkw-Brand kurz vor dem Westportal des Tunnels auf Vorarlberger Seite.  Die Sperre wird nach derzeitiger Einschätzung gegen 16.30 Uhr wieder aufgehoben. Eine Umleitung für Pkw über den Arlbergpass ist bereits eingerichtet. Lkw müssen die Dauer der Sperre abwarten. Bis auf Weiteres bleibt die Sperre des Tunnels in beiden Richtungen aufrecht. "Brand aus!" Gegen knapp nach 14.30 Uhr...

  • 29.01.19
Lokales
Mehr Sicherheit: Emil Hell (ASFINAG Services), Enrico Gabl, Rudolf Salzgeber, Bernhard Knapp (Land Tirol), GF Stefan Siegele (ASFINAG Alpenstraßen GmbH) und Brigitte Hutter (Land Vorarlberg).
12 Bilder

Präventivmaßnahme gegen Raserei und Überholmanöver
Section Control im Arlbergtunnel – mit VIDEO

Die neue Section Control Anlage wird am 6. Dezember aktiviert. Damit soll ein präventiver Schritt gegen gefährliche Überholmanöver, die trotz Verbots immer wieder stattfinden, im längsten Straßentunnel Österreichs gesetzt werden. Die ASFINAG investierte 800.000 Euro. Bis zu 20 Überholmanöver pro Tag ST. ANTON/LANGEN (otko). Mit 6. Dezember 2018 gibt es im Arlbergtunnel (S16 Arlberg Schnellstraße) eine wesentliche Neuerung: Eine Section Control Anlage wird zukünftig die Einhaltung der...

  • 06.12.18
Lokales
In 40 Jahren passierten 80 Millionen Fahrzeuge den Arlbergstraßentunnel.
10 Bilder

80 Millionen Fahrzeuge passierten Tunnverbindung zwischen Tirol und Vorarlberg
Arlbergtunnel seit 40 Jahren in Betrieb

Am 1. Dezember 1978 fuhren die ersten Autos durch den Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße). Der längste Straßentunnel Österreichs feiert Geburtstag. ST. ANTON. Exakt um 14.55 Uhr eröffnete der damalige Bundespräsident Rudolf Kirchschläger am 1. Dezember 1978 den neuen Arlbergtunnel zwischen Tirol und Vorarlberg. Ein Meilenstein für Verkehr und Ingenieurskunst: Diese Verbindung verkürzte die Fahrzeit zwischen beiden Bundesländern deutlich. Der knapp vierzehn Kilometer lange Arlberg...

  • 01.12.18
Lokales
Die neue Röhre des Perjentunnels (S16 Arlberg Schnellstraße), die Mitte Dezember eröffnet wird, wurde mit der LED-Technologie ausgestattet.
3 Bilder

50 Prozent weniger Energieverbrauch bei optimaler Leuchtkraft
Bessere Sicht durch LED-Beleuchtungen in Autobahntunnel

BEZIRK/TIROL. Gute Erfahrungswerte gibt es beim Einsatz von LED-Beleuchtungen in Tunnel. Das zeigt eine aktuelle Studie über den Einsatz dieser neuen Technologie. Im Vergleich zu herkömmlichen Beleuchtungen konnte mit LED (kurz für Licht-Emittierende Diode) der Energiebedarf teilweise um 50 Prozent reduziert werden. Die ASFINAG startete bereits 2006 mit ersten Feldversuchen in einem kleinen Tunnel, um die LED-Technologie im Echteinsatz zu erproben. Mittlerweile sind bereits mehr als zehn...

  • 29.11.18
Lokales
Der Herbstputz für alle Tunnel auf Autobahnen und Schnellstraßen in Tirol und Vorarlberg hat begonnen.
2 Bilder

Tunnelreinigung auf der A 12 und S 16
ASFINAG bringt die Tunnel auf Hochglanz

BEZIRK. Der Herbstputz für alle Tunnel auf Autobahnen und Schnellstraßen in Tirol und Vorarlberg hat begonnen. Zwei Mal pro Jahr reinigt die ASFINAG die Tunnel – von der Entwässerung über die Tunnelwände bis zur Fahrbahn. Das bedeutet: für 25 Tunnel und Galerien in Tirol sowie sieben Anlagen in Vorarlberg rücken die ASFINAG-Trupps meist in der Nacht aus, um so den Verkehr möglichst wenig zu behindern. „Moderne Waschzüge mit Spritzbalken und rotierenden Bürsten kommen genauso zum Einsatz wie die...

  • 03.10.18
Lokales
Starke Rauchentwicklung; Bei der Übung im Arlbergstraßentunnel waren die Feuerwehrleute besonders gefordert.
5 Bilder

Erfolgreiche Großübung in den beiden Arlbergtunnel

ASFINAG und ÖBB: 350 Teilnehmer aus Tirol und Vorarlberg waren bei der Übung am 1. September dabei ST. ANTON. Es war eine der größten Einsatzübungen der vergangenen Jahre, die am 1. September im Bahn- und Straßentunnel am Arlberg stattfand. 350 Teilnehmer aus zwei Bundesländern übten für den Ernstfall. Das Szenario: ein Brand im Straßentunnel mit starker Rauchentwicklung samt Versorgung von Verletzten bis hin zur Evakuierung. „Solche Übungen sind ein absolutes Muss. Gerade im längsten...

  • 02.09.18
Lokales
Bei der Einsatzübung im Arlbergtunnel werden verschiedene Szenarien geprobt.

Arlbergtunnel: Ernstfall wird bei Einsatzübung geprobt

ASFINAG: 350 Teilnehmende bei Probe für den Ernstfall am 1. September 2018 – Sperre ab 15 Uhr in beiden Fahrtrichtungen. ST. ANTON. Am Samstag, 1. September findet in den Arlbergtunnel-Anlagen eine Großübung der Einsatzkräfte statt. 350 Teilnehmerinnen und Teilnehmer trainieren für den Ernstfall. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre des Arlberg-Straßentunnels von 15 bis 20 Uhr und Umleitung über den Arlbergpass. Der ÖBB-Bahntunnel ist derzeit aufgrund von...

  • 29.08.18
Lokales
Der Arlbergtunnel ist wegen Reparaturarbeiten kurzfristig gesperrt.

ASFINAG: Kurzfristige Sperre des Arlbergtunnels

Auf der S 16 Arlberg Schnellstraße ist der Arlbergtunnel für rund eine Stunde aufgrund von Reparaturarbeiten an der Energieversorgung gesperrt. Umleitung für Pkw über den Arlbergpass – Lkw müssen Dauer der Sperre abwarten. ST. ANTON. Aufgrund eines Schadens an der Energieversorgung muss heute Nachmittag in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr kurzfristig der Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) für voraussichtlich eine Stunde gesperrt werden. Grund dafür sind dringend notwendige und...

  • 21.08.18
Lokales
Symbolbild

Unfall mit zwei LKW im Arlbergtunnel

Bei einem Unfall im Arlbergtunnel wurde eine Person im Gesicht verletzt. Der Tunnel war dadurch über eine Stunde gesperrt. ARLBERG. Ein 57-jähriger Tiroler lenkte am 03.08.2018 gegen 13:30 Uhr einen Sattelzug auf der S16 in Fahrtrichtung Tirol. Ungefähr in der Mitte des Arlbergtunnels geriet er aus unbekannter Ursache auf die entgegengesetzte Fahrspur und streifte mit der Sattelzugmaschine einen anderen LKW, der von einem 67-jährigen Mann aus Schruns gelenkt wurde. Bei beiden Fahrzeugen wurden...

  • 03.08.18
Lokales
Im Arlbergtunnel (Symbolbild) nahm die Geisterfahrt des rumänischen Lenkers ihren Anfang.

Geisterfahrt auf der Arlbergschnellstraße

Ein rumänischer Lenker wendete seine Klein-LKW im Arlbergtunnel, weil er bemerkte, dass er in die falsche Richtung fuhr. Nach der Ausfahrt aus dem Tunnel wendete er nochmals auf der Schnellstraße ST. ANTON/KLÖSTERLE/DALAAS. Ein Rumänischer Klein-LKW war am 01. August 2018 gegen 02 Uhr auf der S16 Arlbergschnellstraße auf dem Weg von Italien nach Frankreich. Aus unbekannter Ursache fuhr der 36-jährige Mann jedoch im Arlbergtunnel von Vorarlberg nach Tirol. Bei Kilometer 38,5 bemerkte er, dass er...

  • 01.08.18
Lokales
Symbolbild Arlbergtunnel

Arlbergtunnel nach Stromausfall gesperrt

+++UPDATE: Der Arlbergtunnel ist seit 15:30 Uhr wieder für den Verkehr geöffnet. Nach einem Energieausfall im Tunnel gab es technische Probleme an den Sicherheitseinrichtungen. Mittlerweile konnten die Schäden großteils behoben werden.+++ Die Dauer der Sperre ist derzeit noch unbekannt: Umleitung für Pkw über den Arlbergpass – Lkw müssen Dauer der Sperre abwarten ST. ANTON. Ein Stromausfall im Arlbergtunnel sorgt derzeit für Behinderungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße. Der Tunnel ist...

  • 12.07.18
Lokales
Der Arlbergtunnel ist derzeit aufgrund eines Stromausfalls gesperrt.

Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße) nach Stromausfall wieder befahrbar

+++UPDATE: Der Arlbergtunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße ist seit wenigen Minuten wieder für den Verkehr geöffnet+++ ST. ANTON. Ein Stromausfall im Arlbergtunnel sorgte für Behinderungen auf der S 16 Arlberg Schnellstraße. Der Tunnel war in beide Richtungen gesperrt. Nach einem Stromausfall gab es technische Probleme im Tunnel – die Mitarbeiter der ASFINAG haben mittlerweile sämtliche Probleme behoben. (Quelle: ASFINAG) Wo: St. Anton am Arlberg, ...

  • 18.05.18
Lokales
Jacqueline Steffanowski (re., ASFINAG) erklärte eine Gewässerschutzanlage an der Autobahn.
2 Bilder

Frauenpower in der Autobahnmeisterei St. Jakob

"Girls Day 2018": 17 Mädchen besuchten die ASFINAG am Arlberg und bekamen einen Einblick in die Berufswelt. ST. ANTON. Beim bundesweiten „Girls Day“ haben Mädchen und junge Frauen heute wieder die Gelegenheit, Berufe auszuprobieren und Jobs abseits von Rollenklischees kennenzulernen. Die ASFINAG bietet beim „Girls Day" Mädchen die Chance, erste Einblicke in verschiedene Berufsfelder zu erhalten und praktische Erfahrungen zu sammeln. In der Autobahnmeisterei St. Jakob am Arlberg ist deswegen...

  • 27.04.18
Lokales
Der Kappler Stefan Siegele ist seit 2017 Geschäftsführer der ASFINAG Alpenstraße GmbH.
3 Bilder

Section Control für den Arlbergtunnel

Stefan Siegele, Geschäftsführer der ASFINAG Alpenstraßen GmbH, spricht im Interview über aktuelle Themen und Herausforderungen. KAPPL/TIROL. Seit Jänner 2017 ist Ing. Stefan Siegele Geschäftsführer der ASFINAG Alpenstraßen GmbH In Innsbruck. Damit folgte er dem langjährigen Geschäftsführer Klaus Fink nach, der sich nach 30 Dienstjahren in den Ruhestand verabschiedete. Der Kappler war der beste Kandidat aus einem intensiven, von externen Personalexperten begleiteten Auswahlverfahren. Die Länder...

  • 29.03.18
Lokales
Tunnelwaschzug der Autobahnmeisterei St. Jakob im Einsatz im Oberland.
3 Bilder

ASFINAG: Tunnel-Frühjahrsputz im Oberland

Tunnelreinigung im Bezirk Landeck: Mehr Sauberkeit und Helligkeit bedeutet mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer. BEZIRK LANDECK. Im Westen Österreichs starten die alljährlichen Frühjahrsputztage in den Tunnel der ASFINAG: 25 Tunnel und Galerien in Tirol sowie sieben Anlagen in Vorarlberg erhalten mit der Tunnelwäsche ein Sicherheits-Upgrade. „Mehr Helligkeit, bessere Sichtbarkeit der Signale und Beschilderungen in den Tunnel – genau das sorgt für noch mehr Sicherheit in unseren...

  • 21.03.18
Lokales
Schwerer Verkehrsunfall im Arlbergtunnel in Sankt Anton.
5 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall im Arlbergtunnel

Bei einer Kollision von vier Fahrzeugen wurden elf Personen verletzt, vier davon schwer. Der Arlbergtunnel war rund zweieinhalb Stunden gesperrt. ST. ANTON. Am 07.01.2018, gegen 13.55 Uhr, geriet auf der Tiroler Seite des Arlbergtunnels ein PKW-Lenker aus Großbritannien aus bisher ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte seitlich mit dem PKW eines deutschen Staatsbürgers, welcher trotz eines starken Ausweichmanövers den seitlichen Zusammenstoß nicht mehr verhindern konnte. Der...

  • 08.01.18
Lokales
Ein heruntergefallenes Stromkabel sorgte für Tunnelsperren im Tiroler Oberland.
4 Bilder

Stromausfall führte zu Tunnelsperren

In Zams wurde aus bisher unbekannter Ursache eine Starkstromleitung abgerissen. Der Strom fiel großräumig aus ZAMS. Eine durchtrennte 110 KV-Leitung hielt am Donnerstagnachmittag die Einsatzkräfte auf Trapp. Im einem Waldstück in der Gemeinde Zams wurde aus bisher unbekannter Ursache ein Stromleitung abgerissen. Neben einem großflächigen Stromausfall in Landeck und Imst entstand auch ein kleiner Waldbrand, der von der Feuerwehr rasch gelöscht werden konnte. Auch für die Verkehrsteilnehmer kam...

  • 17.11.17
Lokales
Grünes Licht im Arlbergtunnel nach drei Jahren Bauzeit: Die Landeshauptleute Markus Wallner (li., Vorarlberg) und Günther Platter (Tirol).
69 Bilder

Der Arlbergtunnel ist wieder offen

Insgesamt 154 Millionen Euro wurden von der ASFINAG in den umfangreichen Sicherheitsausbau und in die Sanierung des mittlerweile knapp 40 Jahre alten Arlbergtunnels investiert. ST. ANTON (otko). Der Sicherheitsausbau des längsten Straßentunnel Österreichs ist zeitgerecht abgeschlossen – seit Freitagabend fahren wieder die Autos ohne Behinderungen durch den Arlbergtunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße. Im Beisein zahlreicher Ehrengäste feierten zuvor am Freitagvormittag alle Beteiligten in...

  • 29.09.17
Lokales
Der sanierte Arlbergtunnel wird am 29. September für den Verkehr frei gegeben.

Arlbergtunnel ab 29. September wieder offen

Am Freitag-Abend wird der längste Straßentunnel Österreichs nach einer dreijährigen Bauzeit wieder eröffnet. 160 Mio. Euro wurden in den Sicherheitsausbau investiert. ST. ANTON. 37 zusätzliche Fluchtwege, acht weitere Pannenbuchten und ein umfassendes Paket mit modernsten Technologien erhöhen in Zukunft die Sicherheit im Arlbergtunnel (S 16 Arlberg Schnellstraße). In diesen Sicherheitsausbau investierte die ASFINAG knapp 160 Millionen Euro. Am 29. September erfolgt nach drei Jahren Bauzeit die...

  • 25.09.17
  •  1
Lokales
Der Arlbergtunnel ist noch bis 02. Oktober für den gesamten Verkehr gesperrt.
5 Bilder

Arlbergtunnel: Arbeiten voll im Zeitplan

Nach dem Abschluss der Sanierungsarbeiten beginnt im September die Inbetriebnahme bzw. der Probebetrieb. Ab 02. Oktober ist der Tunnel wieder geöffnet. ST. ANTON (otko). Seit September 2014 laufen die Sanierungsarbeiten der ASFINAG im Arlbergtunnel auf der S 16 Arlberg Schnellstraße. Der längste Straßentunnel Österreichs wird mit neuester Sicherheitstechnologie und 37 zusätzlichen Fluchtwegen ausgestattet. Als ein absolutes Novum führen die Fluchtwege im ersten Stock über der Fahrbahn. Auch...

  • 01.08.17
Lokales
Auch bei der Abfahrt von der S16 in St. Jakob am Arlberg (Symbolfoto).
4 Bilder

Starker Verkehr am verlängerten Wochenende am Arlberg zu erwarten

ASFINAG und Behörden empfehlen: Reiseinformation vor Fahrtantritt prüfen und ausreichend Zeit einplanen ST. ANTON. Fronleichnam steht vor der Tür. Das heißt: Viele nutzen das verlängerte Wochenende für eine Urlaubsreise mit dem Auto. Durch die Sperre des Arlbergtunnels (S 16 Arlberg Schnellstraße) werden viele Lenkerinnen und Lenker den Arlbergpass als regionale Umleitung nutzen. Die ASFINAG und die Behörden rechnen durch den Urlauberverkehr mit Verkehrsbehinderungen. „Das...

  • 13.06.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.