28.06.2016, 10:48 Uhr

In der Wildnis viel erlebt

Naturexperte Florian zeigte den abenteuerlustigen Jugendlichen beim ersten Wildnis-Erlebnistag der Erwachsenenschule Kirchdorf vor, wie man auf einfache Weise Feuer machen kann. (Foto: Schwaiger)

Abenteuerlicher Wildnis-Erlebnistag der Erwachsenenschule Kirchdorf

KIRCHDORF (gs). Der erste Wildnis-Erlebnistag der Erwachsenenschule Kirchdorf begeisterte auch Bgm. Gerhard Obermüller, GR Evelyn Fuchs, ES-Leiterin Maria Danzl, den großen Gönner Hubert Klose sowie alle teilnehmenden Jugendlichen. Sie lernten von den beiden Naturexperten Florian und Daniela wie man auf einfache Weise Feuer machen kann, übten sich beim Schnitzen und im Bogen schießen, spielten am Wasser und beendeten den abenteuerlichen Tag in der „heimischen Wildnis“ mit einer Grillerei am Lagerfeuer.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.