21.07.2016, 15:16 Uhr

„Kamera läuft im Filmland Tirol“

Soko Kitzbühel Team 2016: Die Fernsehserie ging bereits in die 16. Staffel. (Foto: BEO Film/Stefanie Leo)

Spielfilme, Fernsehserien, Werbung und Fotoshootings - Tirol ist als "Drehort" gefragt.

TIROL/BEZIRK. Zahlreiche Filmproduktionen, darunter Fernsehserien, TV-Filme, Kinofilme sowie Werbe- und Fotoshootings wurden in der ersten Jahreshälfte in Tirol realisiert und konnten somit die hervorragenden Bedingungen des Filmlandes Tirol erfolgreich nützen – auch Produktionen aus Asien waren im „Land im Gebirg“ zu Gast.

Dauerbrenner Serien

Neben den beiden beliebten TV-Serien „SOKO Kitzbühel“ (die bereits 16. Staffel) in der Region Kitzbüheler Alpen und „Der Bergdoktor“ (die bereits 10. Staffel) in der Region Wilder Kaiser, wurde Tirol für eine weitere Serienproduktion zum Schauplatz von Dreharbeiten: für die thailändische TV-Serie „Plerng Naree“ konnte u.a. die Innsbrucker Altstadt, der Hofgarten und wiederum das Zillertal in Szene gesetzt werden.

Bestens in Szene gesetzt

Die Positionierung Tirols als Location für Werbefilme und Fotoshootings wurde ebenfalls gefestigt: Unternehmen wie Samsung, Ralph Lauren, Café Royal, Raika Polen, United Optics, Vredestein und AUDI fanden in den Tiroler Regionen die perfekten Locations, um dort ihre Produkte bestens in Szene setzen zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.