22.06.2016, 11:07 Uhr

Steiler Aufstieg des ESC Jochberg

Hubert Auberger, Sepp Noichl, Werner Auberger, Hans Pletzer (hi. v. li.), Josef Stanger, Uwe Taxer (vo. v. li.) (Foto: ESC Jochberg)

Rasant von der Bezirksmeisterschaft in die Landesliga

JOCHBERG (ah). Im Februar dieses Jahres trat der Schwergewichtseisschützenclub Jochberg (ESC Jochberg) dem Tiroler Landes- Eis- und Stocksportverband (TLEV) bei. Nun schießt eine Mannschaft des ESC Jochberg auch mit Olympiastöcken auf Asphaltbahnen. Zu dieser Mannschaft gehören Werner Auberger, Uwe Taxer, Hans Pletzer, Sepp Noichl und Hubert Auberger.
Zum Auftakt des Turnierbetriebes gingen sie im April bei der Bezirksmeisterschaft als Sieger hervor und schafften damit den Aufstieg in die Unterliga. Im Mai siegten die Mannschaft auch in der Unterliga und stieg weiter in die Oberliga auf. Beim Turnier am 28. Mai in Schwoich erreichten sie den vierten Platz in der Oberliga, was sie zum Aufstieg in die höchste Spielklasse Tirols, die Landesliga, berechtigte. Bei der Landesmeisterschaft am 18. und 19. Juni in Kundl konnten sie sich den Klassenerhalt in der Landesliga sichern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.