Waidring

Beiträge zum Thema Waidring

Roman Eberharter (li., WK) mit Thomas Kienpointner.
  2

Meisterabend der Tapezierer
Thomas Kienpointner erhielt seinen Meisterbrief

WAIDRING (niko). Am 19. Juni fand im Rahmen des Abschlusses der Raumdesignerakademie in Salzburg der österreichische Meisterabend der Tapezierer statt. Im Zuge des Meisterabends erhielt der Waidringer Thomas Kienpointer seinen Meisterbrief. Kienpointner absolvierte seine Lehre beim Tapezierermeister Robert Raffler in Fieberbrunn. Nach der Gesellenprüfung arbeitete er als Platzwart am örtlichen Campingplatz der Familie. 2019 absolvierte er dann die Unternehmerprüfung im WIFI in Salzburg;...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Verunfallte wurde in das Krankehaus Salzburg geflogen.
  2

Verkehrsunfall
Radfahrer kollidierte in Waidring mit Absperrpoller

WAIDRING (jos). Am 5. Juli gegen 14.15 bog ein 81-Jähriger (Ö) kurz vor dem Grenzübergang Pass Strub mit seinem E-Bike auf einen gegenüberliegenden Radweg ab. Dort dürfte er einen Poller übersehen haben und es kam zur Kollision. Die Versorgung erfolgte durch das Rote Kreuz Zell am See sowie den Heli 3. Der Verunfallte wurde mit einer Schlüsselbeinfraktur sowie mehreren Schürfwunden an Ellenbogen, Knie und Unterschenkel mit dem Notarzthubschrauber ins Unfallkrankenhaus Salzburg geflogen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Vandalismusschäden werden in Waidring beklagt.

Waidring - Vandalismus
Absperrschranken wurde umgeschnitten

WAIDRING (niko). Verstärkte Vandalismusschäden an öffentlichen Einrichtungen und Anlagen ortet der Waidringer Ortschef Georg Hochfilzer. Krasses Beispiel: Ein der Sicherheit der Radfahrer dienender Absperrschranken am Radweg Strub wurde "einfach umgeschnitten; solche mutwilligen Aktionen verursachen Ärger, Arbeit und kosten Steuergeld", so Bgm. Hochfilzer. Vereinzelt könne man Verursacher von Schäden und Vandalenakten eruieren, man appelliere aber generell an die Vernunft und Einsicht, "dass...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Wanderungen für Entdecker.

Buchtipp - Dinosaurier
"Wandern in die Welt der Dinos"

In „Wandern in die Welt der Dinos“ (von Alexander Lukeneder) nimmt der kleine Dinosaurier „Struzi“ Familien und kleine Hobbyforscher mit auf 20 spannende Wanderungen durch die Urzeit in Österreich. Er erklärt, welche Pflanzen und Tiere heimisch waren und wo man auch heute noch Fossilien entdecken kann, wie z. B. auch in Waidring (Steinplatte, Triassic Park & Trail). Ganz nebenbei werden die staunenden Kinder zu kleinen Wanderungen motiviert. Servus/Benevento 2020, 200 Seiten, ISBN:...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Kirchturmuhr aus dem 17. Jahrhundert wird im Glockendorf ausgestellt.
  3

Ausstellung
Glockendorf Tirol öffnet wieder seine Pforten

WAIDRING (jos). Nach einer längeren Pause öffnet das Glockendorf in Waidring wieder die Pforten für Besucher. Von Montag bis Samstag jeweils von 13 bis 17 Uhr kann die Ausstellung besichtigt werden. Neu in der Ausstellung „Glockenwelt“ ist eine Rarität aus dem Bereich der Kirchturm-Uhren. Die Waidringer Kirchturmuhr aus dem 17. Jahrhundert konnte erfolgreich restauriert und instandgesetzt werden.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Baustellenbegehung: Bgm. Georg Hochfilzer (li.), Vize-Bgm. Wasserref. Klaus Brandtner (re.), Wassermeister Josef Rier und Wasserausschussmitglied Sebastian Treffer.

Waidring - Wasserinfrastruktur
Aufwändige Arbeiten an Hauptwasserleitung

Nach Schäden wird die Hauptwasserleitung Talsenquelle-Hochbehälter erneuert. WAIDRING (niko). Nach umfangreichen Vorbereitungen konnte Ende April mit den Arbeiten zur Behebung der im schneereichen Winter 2019 aufgetretenen Setzungsschäden an der Hauptwasserleitung „Talsenquelle-Hochbehälter“ begonnen werden. Nachdem im Vorfeld mehrere Varianten ausführlich untersucht wurden, hat sich schlussendlich eine Reparatur bzw. Instandsetzung auf der bestehenden Leitungstrasse als technisch und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Pop-Trio "Nihils" im Tonstudio in Berlin.
  2

Nihils - neuer Tonträger
Neue EP von "Nihils" kommt

WAIDRING, BERLIN (niko). Nachdem ihr Song ‚Help our souls‘ 2015 zur Underground-Indie-Hymne wurde, Millionen Mal im Internet rotierte, Charterfolge feierte und sich zum Radio-Liebling entwickelte, spielte die Waidringer Band "Nihils" viele Shows, unter anderem auch als Support-Act von "30 Seconds to Mars". 2017 legten sie mit ihrem Debut-Album ‚Perspectives‘ nach, tourten durch Europa und ernteten mit ihrer energetischen Musik viel Zuspruch bei den Fans. Über 50 Millionen Streams alleine...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Überprüfung der Schutzwege in Waidring.

Waidring - Gemeinderat/Verkehr
Schutzwege werden geprüft, Nachrüstungen werden nötig

GR-Information über Schutzwege auf Bundes- und Landesstraßen. WAIDRING (niko). "Das Baubezirksamt Kufstein (BBA) ist – nicht zuletzt aus Anlass von Unfällen mit Kindern auf Schutzwegen – dabei, die bestehenden Schutzwege ("Zebrastreifen", Anm.) auf Bundes- und Landesstraßen auf ihre aktuelle Rechtmäßigkeit zu überprüfen. Die älteren Schutzwege entsprechen nicht mehr den heutigen Normen in Bezug auf Beleuchtung, Sichtweite usw.", berichtete Bgm. Georg Hochfilzer im Gemeinderat. Fünf...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Klarstellung durch Waidringer Ortschef.

Waidring - Gemeinderat - Fa. Rier
"Kein Schotterabbau im Bereich Recyclinghof Fa. Rier"

WAIDRING. In der Gemeinde wurden Gerüchte verbreitet, dass im Bereich des Recyclinghofes der Fa. Rier (Bereich Strub) Schotter abgebaut werden soll. "Das ist absoluter Blödsinn und ein haltloses Gerücht; der Recylinghof wird adaptiert und dabei der dort verlaufende 'Sandbichlbach' so hergerichtet, dass dieser nicht den Recyclinghof und wenn möglich auch nicht mehr die Gemeindestraße und den Radweg überfluten kann", stellt Bgm. Georg Hochfilzer klar.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Karatetrainings im Freien angeboten.

Karate in Coronazeiten
Outdoor-Karate in St. Johann und in Waidring

ST. JOHANN, WAIDRING. Die Karate-Union Shotokan Tirol (St. Johann) und der Karate Club Waidring starteten Ende Mai wieder mit ihren Karate Trainings – am Flugplatz-Parkplatz in St. Johann und am Bergbahnen-Parkplatz in Waidring. Interessierte sind herzlich eingeladen. Die Trainings finden jeden Dienstag und Donnerstag von 17 bis 18 Uhr in St. Johann sowie jeden Mittwoch und Freitag von 17 bis 18 Uhr in Waidring statt (nicht bei Regen).

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Tiroler Edelschmiede hat unter anderem Masken mit dem Firmenlogo für die Verwendung im Betrieb anfertigen lassen.
 1

Coronavirus
Tiroler Edelschmiede sicherte Erhalt von Stellen

WAIDRING (jos). In der Tiroler Edelschmiede wurde während der gesamten Dauer der Einschränkungen durch das Coronavirus im Normalbetrieb weitergearbeitet. „Wir haben sofort auf die Veränderungen reagiert. Durch verschiedene Maßnahmen konnten wir so nicht nur einen Stellenabbau vermeiden, wir konnten sogar ohne Kurzarbeit im Normalbetrieb weiterarbeiten“, erklärt Stefan Schwentner, Geschäftsführer der Tiroler Edelschmiede in Waidring. Die strengen Sicherheitsauflagen wurden von dem Unternehmen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Wolfgang Ambros live von Daham – Das Privatkonzert am 5. Juni ab 22.10 Uhr.
 2

Liveübertragung
Privates Konzert von Wolfgang Ambros auf Servus TV

WAIDRING (jos). Wolfgang Ambros lädt Servus TV am 5. Juni ab 22.10 Uhr exklusiv zu einem privaten Livekonzert in sein eigenes Zuhause in Waidring ein. Seit seinem Durchbruch mit dem Song „Da Hofa", mit dem Ambros 1971 einen Nummer-eins-Hit in den österreichischen Charts landete, ist er von der einheimischen Musikszene nicht mehr wegzudenken. Bühne frei für das exklusive Privatkonzert von einer österreichischen Musiker-Legende.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
  7

Waidring - Hotelruinie/Abbruch
Die Ruine nun ohne Dach/Obergeschoß

WAIDRING (niko). Wie exklusiv berichtet erfolgte bei der bekannten Hotelbau-Ruine auf der Steinplatte der behördlich durchgeführte Teil-Abriss des obersten Geschoßes und des Dachs. Es bestand ein Abbruchbescheid der Gemeinde. Hier gehts zum großen Bericht dazu Mittlerweile sind die Arbeiten (nach rund 1,5 Wochen) praktisch abgeschlossen. Am Donnerstag wurden noch Abdichtungsarbeiten am obersten bestehenden Geschoß durchgeführt. Hier die Bilder (Kogler):

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Am Montag fuhren bei der Bauruine auf der Steinplatte die Abbruch-Experten unter Polizeischutz auf.
 1   5

Waidring - Ruinenbaustelle/Abbruch
Der Hotelruine geht's an den Kragen

Am Montag, 27. April, wurden Abbrucharbeiten auf der Steinplatte gestartet; obere Geschoße der Bauruine werden abgetragen. WAIDRING (niko). Bereits seit dem Jahr 2003 ist eine riesige Ruinen-Baustelle auf der Waidringer Steinplatte (ehemals GH Steinplatte), situiert am Zielpunkt der Mautstraße, ein öffentliches Ärgernis – wir berichteten mehrfach! Gegen den Bauherren, einen bayrischen Unternehmer, gab es zahlreiche Fristsetzungen, Baueinstellungen, Abbruchbescheide – aber alle Versuche,...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Verkehr muss zum Teil über die Dorfstraße (im Bild vorne) geführt werden.

Waidring - Kanalbau
Dorfkanal am Gasteigbühel muss erneuert werden

Verkehrsbeschränkungen wegen Kanalbauarbeiten in Waidring. WAIDRING (niko). Der Dorfkanal im Bereich"Gasteigbühel" muss teilweise neu errichtet werden. Durch die vielen Leitungen und die Rohrdimension benötigt die Baufirma die gesamte Breite der Landesstraße für die Arbeiten. Daher muss die Landesstraße ab Montag, 27. 4., für rund zwei Wochen gesperrt werden. Fußgänger können am Gehsteig passieren. Aus Richtung Unterwasser ist die Zufahrt bis zum Feuerwehrhaus möglich, auf "Dorfseite" bis zur...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Straße mit zwei Brückenbauwerken zum Abtransport des Materials im Ortsteil Strub ist in Bau.
  3

Waidring - Gesteinsabbau
Bald Schotter aus dem Aschergraben – mit UMFRAGE

Bewilligtes Gesteinsabbauprojekt in Waidring; 1,29 Millionen Kubikmeter Abbau. WAIDRING (niko). Die Bezirkshauptmannschaft Kitzbühel als zuständige Bergbaubehörde nach dem Mineralrohstoffgesetz hat der Paul Stöckl GmbH mit Bescheid vom 22. Mai 2019 die abbaurechtliche Bewilligung für den neu zu erschließenden Lockergesteinsabbau „Aschergraben“ in Waidring (Strub) erteilt – wir berichteten. Auf einer Gesamtfläche von 100.880 m2 soll ein Gesteinsvolumen von 1,290.000 m3 bzw. 2,193.000 Tonnen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In Kirchberg am Gaisberg fanden die Jubiläums-Skirennen des PSV Bezirk Kitzbühel statt.
  3

Corona - Sportzusammenfassung
Sport in Vor-Corona-Zeiten...

Vieles passierte im Bezirk am Sportsektor in der Zeit, bevor der Corona-Lockdown kam... BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Coronavirus machte uns ab Mitte März auch bei der aktuellen Sport-Berichterstattung einen Strich durch die Rechnung. Durch die nötige Umfangreduktion der Zeitung blieben viele Berichte ungedruckt, wiewohl diese online auf www.meinbezirk.at zu finden waren. Daher fassen wir einige wichtige Fakten von Sportberichten aus „Vor-Corona-Zeiten“ (bis etwa Mitte März, Anm.) komprimiert...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Kontrollen müssen abgearbeitet werden.

Waidring - Freizeitwohnsitze
Auch in Waidring müssen Wohnsitze geprüft werden

WAIDRING (niko). „Es ist und wird eine große Herausforderung, jene Wohnsitze im Ort zu erheben und festzustellen, die über keine Genehmigung zur Nutzung als Freizeitwohnsitz verfügen“, so Waidrings Ortschef Georg Hochfilzer zur (illegalen) Freizeitwohnsitz-Problematik. Durch neue landesgesetzliche Regelungen können dazu nun diverse Daten verwendet werden, woraus Rückschlüsse über den Nutzungsumfang von Häusern/Wohungen gezogen werden können. „Ein großer Arbeitsaufwand; die Überprüfungen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Der Betrieb in dem Waidringer Unternehmen wird aufrecht erhalten.

Corona - Gewerbe
Edelschmiede arbeitet auch in der Krise weiter

Heimischer Metalltechnikbetrieb hält Betrieb bei strengen Sicherheitsmaßnahmen aufrecht. WAIDRING (niko). Unter Einhaltung aller vorgeschriebenen Maßnahmen hält die Tiroler Edelschmiede aus Waidring während der aktuellen (Corona-)Situation die Produktion aufrecht. Der Einsatz auf Montagen und Baustellen geschieht unter besonderen Vorsichtsmaßnahmen. Ziel ist eine möglichst lange Aufrechterhaltung der Tätigkeiten und eine ehestmögliche Rückkehr zum Normalbetrieb. Einschränkungen im Kunden- und...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Die Natur bei Spaziergängen auch in Coronazeiten genießen.
 1  2   Video   30

Corona - Spaziergang/Video
Spaziergänge in Coronazeiten... – mit Video!

WAIDRING (niko): Die täglichen Spaziergänge durch die bereits sehr frühlingshafte Natur sind derzeit Höhepunkte im Corona-Alltag abseits von Quarantäne und Homeoffice. "Da ich ein wenig abgelegen wohne, ist es kein Problem, völlig allein auf weiter Flur zu bleiben (also Kontakte mit anderen Menschen zu vermeiden) – und so umso intensiver die Natur zu genießen. Es ist eine ganz neue Erfahrung, wenn man nun relativ entschleunigt über Wiesen und auf schnalen Wegen durch den Wald...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Eine Osteraktion und Lieferservice gibt's im PillerseeTal.

Kauf regional
Osteraktion und Lieferservice im PillerseeTal

Tourismusverband, PillerseeTaler Wirtschaft und Regionalmarketing ziehen an einem Strang, um die regionale Wirtschaft zu stärken. Mit einer gemeinsamen Osteraktion samt Lieferservice ist nun der Startschuss für die Verstärkung der Kooperation gefallen. PILLERSEETAL (jos). Bereits seit Jahrzehnten gibt es im PillerseeTal eine starke Gemeinschaft zwischen Tourismusverband, Wirtschaft und Regionalmarketing. Angesichts der aktuellen Situation verstärken die Partner ihre Kooperation und regen...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Waidringer Haushaltsplan 2020 wurde genehmigt.

Waidring - Budget
4,9 Millionen € Ausgaben im Waidringer Budget ‚20

WAIDRING (red.). Der Haushaltsplan 2020 der Gemeinde Waidring wurde im Gemeinderat einstimmig genehmigt. Es sind Einnahmen von 4,84 Mio. € und Ausgaben von 4,91 Mio. € vorgesehen; der Differnzbetrag wird nach den neuen Buchhaltungsregeln mit dem Ergebnis des Vorjahrs ausgeglichen. Die einmaligen Ausgaben summieren sich auf 950.000 €. Diese fließen in Investitionen und Anschaffungen (Gebäude, Feuerwehr, Schule, Kindergarten Straßenbau, Hochwasserschutz, Grunderwerbe uvm.). Gesundheit &...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Wohnbauprojekt in Waidring.

Waidring - Wohnbau
Waidringer Projekt für "betreubares Wohnen"

WAIDRING. In Waiddring  befindet sich das Projekt für "betreubares Wohnen" in Vorbereitung. Die Bauverhandlung für das von der Alpenländischen Heimstätte geplante Wohnprojekt in der Dorfstraße wurde abgeführt. Nach der Baugenehmigung wird die Gemeinde die notwendigenSchritte einleiten und mit dem Bauträger die entsprechendenVereinbarungen treffen, damit dieses wichtige Zukunfssprojekt für die älter Generation entwickelt und umgeserzt werden kann, erklärt Bgm. Georg Hochfilzer.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.