21.09.2016, 11:38 Uhr

Topbesetzung beim Herbstmeeting in St. Johann

Rund 300 Schwimmer waren beim internationalen Herbstmeeting am Start. (Foto: WSV)

15 Medaillen für den WSV beim Herbstmeeting; Sammer-Schwestern sieben Mal am Stockerl.

ST. JOHANN (niko). Bei optimalen Bedingungen konnte vom Wassersportverein St. Johann das 36. Int. Herbstmeeting in der Panorama Badewelt durchgeführt werden. 300 Sportler zeigten an zwei Tagen erstklassigen Schwimmsport. Auch die Spitzenschwimmer des Tiroler Wassersportvereins (u. a. Staatsmeister Bernhard Reitshammer) waren im Einsatz.

Der TWV belegte mit Post SV Leipzig und dem SC Ingolstadt die Top-Plätze in der Vereinswertung. Aus Sicht der Gastgeber erfreulich waren die vier Gold-, fünf Silber- und sechs Bronzemedaillen und damit der 6. Gesamtrang im Vorderfeld der 22 angetretenen Vereinen aus der Slowakei , Deutschland und Österreich. Laurin Sammer holte drei Mal Gold und einmal Silber und war damit erfolgreichster WSV-Starter.

Die für den Verein Make-It-Happen (Zillertal) startenden Schwestern Helena und Sophia Sammer betätigten sich ebenfalls als Medaillen-Abräumerinnen. Helena gewann drei Mal Gold und einmal Bronze, Sophie drei Mal Silber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.