13.07.2016, 13:50 Uhr

RaiffeisenBank Going blickt auf erfolgreiches Geschäftsjahr 2015 zurück

Dir. Erwin Höck, Dir. Arnulf Perkounigg (Raiffeisenverband Tirol), Johannes Adelsberger, GL Josef Adelsberger (v. li.) (Foto: Raiffeisen Bank Going)
GOING. Anlässlich der Generalversammlung 2015, die am Mittwoch, den 29. Juni im Gasthof Dorfwirt stattfand, durften GL Josef Adelsberger und Dir. Erwin Höck – die beiden Vorstände der RaiffeisenBank Going - den anwesenden Mitgliedern einen sehr erfreulichen Rückblick auf das vergangene Geschäftsjahr präsentieren.
Die Bilanzsumme konnte auf 71,5 Mio. Euro gesteigert werden, Kundeneinlagen wurden in der Höhe von 52,3 Mio. Euro verwaltet. Weiters wurden Kredite in der Gesamthöhe von 44,4 Mio. Euro vergeben. Im vergangenen Jahr wurden 2.591 Kunden von 7 Mitarbeitern, sowie der Immobilienbereich von 2 Mitarbeitern betreut.
Dem genossenschaftlichen Förderauftrag wurde Rechnung getragen. Mit einer Summe von über 26.000 Euro wurden die heimischen Vereine und Institutionen unterstützt.
Die Kooperation mit der Raiffeisen Service Center GmbH in Oberndorf hat sich sehr positiv entwickelt und ist auch Garant dafür, die Kosten „im Griff zu haben“ und somit weiterhin als selbständige RaiffeisenBank in Going agieren und eigenständig Entscheidungen treffen zu können.
Im Zuge der Generalversammlung erhielt Aufsichtsratsvorsitzender Johannes Adelsberger, das Raiffeisen Verdienstzeichen in Gold.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.