11.05.2016, 16:15 Uhr

Baumstamm traf Krumpendorfer am Kopf

Ein Baumstamm traf einen 60-jährigen Landwirt am Kopf. Die Rettung musste ausrücken (Foto: KK)

Landwirt erlitt schwere Verletzungen bei einem Arbeitsunfall in einem Park in Krumpendorf.

KRUMPENDORF. Mit Holzschlägerungsarbeiten war ein 60-jähriger Landwirt heute in einem Park in Krumpendorf beschäftigt. Dabei war sein Sohn (29). Als der Mann mit der Motorsäge einen unter Spannung stehenden Baumstamm durchschnitt, schnellte dieser nach oben. Er traf den 60-Jährigen am Kopf, er zog sich schwere Verletzungen zu. Nach notärztlicher Erstversorgung wurde er von der Rettung ins Klinikum Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.