26.08.2016, 07:17 Uhr

Lambichl: Motorrad stieß gegen PKW

Mit seinem Motorrad stieß ein Beamter seitlich gegen das Auto eines Pensionisten (Foto: Pexels)

Motorradlenker dürfte Abbiegevorgang eines PKW-Fahrers übersehen haben und wollte überholen. Er prallte gegen das Auto.

KÖTTMANNSDORF. In Lambichl überholte gestern ein 43-jähriger Beamter aus Köttmannsdorf mit seinem Motorrad den PKW eines 67-jährigen Pensionisten. Der Pensionist wollte in diesem Moment links zu einer Hauseinfahrt abbiegen. Der Motorradfahrer dürfte dies übersehen haben, er prallte seitlich gegen den PKW und stürzte. Mit Verletzungen unbestimmten Grades wurde er nach der ärztlichen Erstversorgung mit der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.