12.03.2016, 16:55 Uhr

91-Jähriger fuhr mit Auto gegen Lichtmasten

Der 91-jähriger Fahrzeuglenker wurde von der Rettung ins UKH-Klagenfurt gebracht. (Foto: Woche/Archiv)

Der Fahrzeuglenker (91) war beim Abbiegen gegen einen Lichtmasten gefahren. Er wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.

KLAGENFURT. Ein 91-Jähriger wurde heute bei einem selbst verschuldeten Autounfall leicht verletzt. Der Mann wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.
Der 91-Jährige war mit seinem Auto beim Abbiegen auf die Völkermarkter Straße gegen einen Lichtmasten gefahren. Am Fahrzeug entstand leichter Sachschaden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
1 Kommentarausblenden
37.903
Karl B. aus Liesing | 12.03.2016 | 20:16   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.