12.07.2016, 12:36 Uhr

Ausgemusterte Schulsessel für Cerwenka-Projekt

Elisabeth Cerwenka und Direktorin Sigrid Steiner mit einem symbolischen Sessel und einigen Schülern. (Foto: HAK Wörgl)
WÖRGL. Die Handelsakademie und Handelsschule Wörgl (HAK/HAS) wird mit neuen Stühlen ins Schuljahr 2016/17 starten. Als Direktorin Sigrid Steiner erfuhr, dass Elisabeth Cerwenka für ihr Projekt in Ghana – dort werden eine Krankenstation und und eine Schule eingerichtet – noch dringend Sitzgelegenheiten benötigt, entstand die Idee, sie mit den 634 ausgemusterten Sesseln zu unterstützen. Nachdem vom Landesschulrat die Genehmigung für dieses Projekt erteilt worden war, reinigten die Schüler am letzten Schultag ihre Stühle, versahen sie mit einem von der 2. Klasse der HAS entworfenen persönlichen "Grußzettel" und spendeten zusätzlich noch jeweils einen Euro. "We share our chairs with you"("Wir teilen unsere Stühle mit euch"), lautete die Botschaft.

Am 8. Juli wurde die "Ladung" an Cerwenka übergeben, sie konnte sich zudem über neue Schulartikel im Wert von über 500 Euro freuen, die die Übungsfirma MSP der spendierte. In den Reigen der Sponsoren reihten sich auch die Raiffeisenbank Wörgl, die Sparkasse Kufstein sowie die Tiroler Versicherung ein.

Elisabeth Cerwenkas gab bei ihrem Besuch an der HAK/HAS einen berührenden Einblick in das Leben und die Probleme der Menschen in Ghana und führte eindrucksvoll die Unterschiede zum heimischen Bildungssystem vor Augen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.