22.09.2016, 13:47 Uhr

Die Rübe im Mittelpunkt der Krautingerwoche

Wann? 30.09.2016 bis 12.10.2016

Wo? Wildschönau, Wildschönau AT
(Foto: Wildschönau Tourismus)
Wildschönau: Wildschönau | WILDSCHÖNAU. Als Klarer, Krapfen, Carpaccio oder Kuchen – die weiße Stoppelrübe ist der Star aus der Wildschönau und wird in der Krautingerwoche von 30. September bis 12. Oktober gefeiert.

Die Highlights in der Krautingerwoche

Der Museumskirchtag findet am Erntedanksonntag, 2. Oktober, im Bergbauernmuseum z´Bach statt und bildet den Auftakt. Musikalisch eröffnet die BMK Oberau den Kirchtag, die "Sturmlöda", Handerwerker und Bauernstandl dürfen auch nicht fehlen. Für die musikalische Unterhaltung sorgen die „Familienmusik Bletzacher“ aus Alpbach und die "Junge Wildschönauer Tanzlmu­sik". An diesem Tag dreht sich thematisch und kulinarisch vieles um die Wildschönauer Krautingerrübe. Die Wildschönauer Bäuerinnen machen ihre "Brodakrapfen". Schmankerl und Getränke gibt es bei der Lj Wildschönau und in der Museumsküche die original Schmalznudeln. Eintritt frei.

Drei Mal während der Woche finden Hof-zu-Hof-Wanderungen statt, bei denen man den Krautingerbrennern über die Schulter schauen und die Rüben-Spezialitäten am Bauernhof verkosten kann. Zudem werden ein Kabarett, ein Handwerksmarkt, ein Krimidinner uvm. veranstaltet.

Beim Krautingerfestl beim Genusswirt am 8. Oktober wird das Ende der Woche gefeiert und der diesjährige Krautingerbrenner bekannt gegeben. Beim Gasthof Weissbacher gibt es Schmankerl und Livemusik.

Kulinarisches aus der Rübe

Neben dem Schnaps werden aus den Rüben auch kulinarische Spezialitäten angeboten. Zehn Wildschönauer Restaurants und Gasthäuser haben Rüben-Gerichte auf der Karte, so zB. Rübenschaumsuppe, -carpaccio, -kuchen, Krautinger-Schnitzel und Stoppelrüben-Kartoffel-Rösti.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.