14.03.2016, 22:26 Uhr

HAMMER - Gröst'l zum Jubiläum

Fii, der Beatboxer - das "Supertalent" aus Wien. (Foto: Eva Eberl)
Kufstein: Arche Noe |

Bereits zum 60. Mal wurde zum Kleinkunst Gröst'l in die Arche Noe geladen. Das Publikum war begeistert

KUFSTEIN. Wie immer an einem Gröst'l-Donnerstag war auf der Bühne alles angerichtet, die Technik bereit, die Gäste betraten das Lokal und waren gespannt welchen Geschmack den das Gröst'l diesmal mit den wohlbekannten Zutaten hat.

Fünf Künstler je 20 Minuten - das Gröst'l tut der Seele gut

Das Besondere beim Gröst'l ist, man weiß nie was einen erwartet, doch es schmeckt immer. Unter der Moderation von Michael Mutig, selbst Kabarettist gestalteten die Künstler Lukas Lurex, der Beatboxer Fii, M.Hafner & Nadjas Cello, Berhane Berhane sowie Linder & Trenkwalder einen wunderbaren Kleinkunstabend. Die Künstler, welche großteils schon vor Hundertschaften aufgetreten sind, kann man beim Gröst'l in einer einmaligen, fast schon intimen Atmosphäre erleben und man hat danach die Möglichkeit ein paar Worte mit den Stars des Abends auszutauschen. Einige der Künstler werden wir bei einem Soloabend wiedersehen, den der meistgehörte Gruß beim Verlassen der Arche war: "Auf Wiedersehen".

Das nächste Gröst'l steht am 24. März auf der Speisekarte der Arche Noe: Events in der Arche Noe

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.