21.06.2016, 08:07 Uhr

Romantischer Konzertreigen in Rattenberg

Lorenz Benedikt, Sopranistin Stella Arman, Anna Tausch und Kurator Hermann Drexel. (Foto: KoffouPressefoto)
RATTENBERG. Unter dem Motto „Fire, Love an Kisses“ wurden kürzlich die Kreuzgangkonzerte im Augustinermuseums eröffnet. Im historischen Ambiente folgten zahlreiche Zuhörer der Sopranistin Stella Arman auf ihrer musikalischen Zeitreise durch das 17. Jahrhundert. Arman hat sich in der Szene u.a. als Stimmtrainerin von Conchita Wurst einen Namen gemacht.
Welche Stimmgewalt die Tiroler Sängerin selbst besitzt stellte sie an diesem Abend eindrucksvoll unter Beweis. Begleitet wurde sie von Anna Tausch am Barockcello und Lorenz Benedikt am Cembalo. Am Programm stand Musik u.a. von Monteverdi, Eccles und P. Humfrey. Noch bis 11. August werden im 14-tägigen Rhythmus international erfolgreiche Tiroler Künstler bei den Kreuzgangkonzerten in Rattenberg auftreten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.