22.03.2016, 11:28 Uhr

Schützenkompanie Schwoich sportlich und sozial

Die Geehrten Franz Tischler, Helmut Mayr und Klaus Thaler (von links), im Hintergrund Bataillons-Kommandant-Stv. Manfred Schachner, Bgm. Josef Dillersberger, Hptm.-Stv. Matthias Schmid, Hauptmann Alois Thaler und Ehrenhauptmann Alois Prosch. (Foto: Nageler)

Die Schützenkompanie Schwoich unter Hauptmann Alois Thaler zog am 18. März im Rahmen ihrer Jahreshauptversammlung Bilanz über das abgelaufene Jahr.

SCHWOICH (hn). Die Kompanie zählt zur Zeit 48 Schützen, vier Marketenderinnen und zwei Jungschützen, die 2015 insgesamt 18 Ausrückungen absolvierten. Auch im letzten Jahr stellten Thaler & Co. ihre soziale Ader unter Beweis: Der Erlös aus dem Filmvortrag „Der stille Berg“ wurde an die Lebenshilfe Kufstein gespendet, die Hälfte der Maibaum-Versteigerung wurde in den Sozialfonds der Gemeinde eingebracht. Ihre Treffsicherheit stellten die Schwoicher ebenfalls unter Beweis: 2015 nahmen über 1.700 Schützen an den Gedenkschießen im ganzen Land teil, Schwoich stellte mit dem 14. Rang die zweitbeste Kompanie im Bataillon Kufstein.

Ehrungen bei den Schwoicher Schützen

Die Ehrung langjähriger Mitglieder war der Höhepunkt der Versammlung. Für 40 Jahre Mitgliedschaft erhielten Franz Tischler und Klaus Thaler aus der Hand von Bataillons-Kommandant-Stv. Manfred Schachner die Andreas-Hofer-Medaille, Helmut Mayr wurde für 55 Jahre Mitgliedschaft ausgezeichnet. Bgm. Josef Dillersberger gratulierte im Namen der Gemeinde.

Stefan Payr wurde zum Patrouillenführer, Christian Unterberger und Markus Schwaighofer zum Unterjäger befördert. Marketenderin Bettina Egerbacher wurde an diesem Abend verabschiedet.
Goldmedaillen für die Teilnahme am Landesgedenkschießen gab es für Martin und Harald Gschwentner, Silber für Gidi Ritzer, Markus Schwaighofer, Stefan Payr, Alois, Klaus und Josef Thaler und Bronze für Josef Schwaighofer, Matthias Schmid und für Bgm. Josef Dillersberger.
Die Schützenkette eroberte 2015 Klaus Thaler, Jungschützenkönig wurde Andreas Gschwentner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.