30.04.2016, 13:27 Uhr

WÖRGL: Schwerer LKW Unfall auf der L3 - 3 Stunden Totalsperre

Wörgl: VU | (wma) Am Freitag den 29.04.2016 gegen 14.20 Uhr lenkte ein 43-jähriger Berufskraftfahrer aus dem Bezirk Kufstein seinen LKW Sattelzug auf der Wildschönauer Landesstraße L 3 von Niederau kommend nach Wörgl, wobei er aus bisher unbekannter Ursache bei der so genannten Müllenertalkurve am Ortsbeginn von Wörgl von der Fahrbahn abkam und in der Folge nach rechts umkippte. Der LKW durchschlug dabei den Gartenzaun eines Mehrparteienhauses und kam letztlich im Gartenbereich des Hauses seitlich liegend zum Stillstand, wobei sich ca. 38 Tonnen Erdmaterial in die Gartenanlage entleerten. Der LKW-Lenker konnte sich selbständig aus dem Fahrzeug befreien und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades von der Rettung in das Krankenhaus Kufstein gebracht. Zum Zeitpunkt des Unfalles befanden sich Gott sei Dank keine Personen auf dem Gehsteig und Gartenbereich. Am LKW sowie am Mehrparteienhaus entstand beträchtlicher Sachschaden, eine genaue Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt. Während der Berge- und Aufräumarbeiten musste die L 3 für die Dauer von 3 Stunden für jeden Verkehr gesperrt werden. Die Feuerwehr Wörgl war mit Absicherungs- und Aufräumungsarbeiten sowie dem Binden von ausgelaufenem Diesel und Öl mit 23 Mann und vier Fahrzeugen nahezu zwei Stunden im Einsatz.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.