01.04.2016, 13:56 Uhr

Zum Vierbergelauf mit dem Postbus

Eine Wallfahrt ist anstrengend genug. Mit dem ÖBB-Postbus kann man jetzt bequem An- und Abreisen (Foto: Burkard Vogt / pixelio.de)

Nach der Mitternachtsmesse am Magdalensberg startet in der Nacht vom 7. auf 8. April ein beschwerlicher Marsch über 50 Kilometer. An- und Rückreisemöglichkeit bietet der ÖBB-Postbus.

Ab einem Ticketpreis von 5 Euro können Wallfahrer bequem die An- und Abreise antreten.

Direktanreisen auf den Magdalensberg am Donnerstag, 07. April 2016:

Aus Klagenfurt
Postbus-Shuttle auf den Magdalensberg ab Klagenfurt Busbahnhof zu jeder halben Stunde von 20:30 – 23:00 Uhr mit Zustieg bei Haltestelle Klagenfurt Klinikum Morogasse.

Aus Villach und Feldkirchen
Abfahrt vom Villacher Busbahnhof um 21:00 Uhr. Zustieg bei allen Haltestellen entlang der Fahrstrecke ab Landskron 21:05 Uhr, Sattendorf 21:15 Uhr, Bodensdorf 21:25 Uhr und Abfahrt Feldkirchen um 21:40 Uhr, Liebenfels 21:55 Uhr, St.Veit/Glan 22:00 Uhr.

Aus St. Veit/Glan
Der Shuttledienst auf den Magdalensberg fährt ab 20:30 alle 30 Minuten bis 23:00 Uhr. Alle Busse halten auch an der Haltestelle St. Veit Feuerwehrtor.

Rückfahrten vom Lorenziberg (Parkplatz Nußberg) am Freitag, 08. April 2016:


Der ÖBB-Postbus bringt Sie ab 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr alle 30 Minuten nach St. Veit an der Glan und auch nach Klagenfurt.
Rückfahrt nach Feldkirchen und Villach stündlich ab 14:00 bis 18:00 Uhr.

Verbindungen

Die besten Anschlussverbindungen mit Zug & Bus zu den Abfahrtsorten Villach, Feldkirchen, Klagenfurt und St. Veit/Glan des Postbusses finden Sie im Internet unter www.oebb.at oder unter www.postbus.at

Weitere Informationen und die genauen Abfahrtszeiten für Haltestellen und Preise gibt es unter www.postbus.at/reisetipps, dem Service-Telefon 0810 222 333, in den Postbus-Kundenbüros oder beim Buslenker.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.