Vierbergelauf

Beiträge zum Thema Vierbergelauf

Angeführt von den Kreuzträgern zieht der Wanderpilgerstrom beim Vierbergelauf bis zum Lorenziberg. Die Messen können heuer nicht stattfinden, 
die Kirchen bleiben aber für persönliche Einkehr und Gebet der Pilger geöffnet.
3

Vierbergelauf
Vier Berge und ein Halleluja

Jedes Jahr am zweiten Freitag nach Ostern begeben sich tausende Pilger auf den traditionellen Vierbergelauf. BEZRIK FELDKIRCHEN. Ein Pilgermarsch über rund 52 Kilometer, beginnend um Mitternacht, über vier Gipfel hinweg, bei Wind und Wetter, das ist der Vierbergelauf. Auch die Feldkirchnerin Renate Dielacher hat schon etliche Male teilgenommen. Der diesjährige Vierbergelauf wird ohne Messen und Andachten stattfinden. Rund 15 Stunden Marsch Am „Dreinagelfreitag“ (benannt nach den drei Nägeln,...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • bernhard knes
Seit über 30 Jahren dabei: Ewald Friesacher (77), Vierbergler aus Leidenschaft, beschäftigt sich auch mit der Geschichte dieser Wallfahrt.
2 6

Härteste Wallfahrt im Alpenraum
Der Vierbergelauf

Beim Vierbergelauf soll es sich um eine bereits um 1500 erstmals beschriebene Wallfahrt über den Magdalensberg, Ulrichsberg, Veitsberg und Lorenziberg handeln. Obwohl es sich nicht um einen „Lauf“ im wörtlichen Sinn handelt. Ein Zuckerschlecken oder lockerer Spaziergang für Ungeübte ist er aber auf keinen Fall. Die Teilnahme am Vierbergelauf ist unter Einhaltung der Corona-Maßnahmen heuer erlaubt. Der „Rundkurs“ über die vier Berge misst stolze 52 Kilometer, rechnet man die verschiedenen...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Bernhard Knaus
Der Weg führt direkt ins Paradies: Am 24. April würde heuer der Vierbergelauf stattfinden.

Mittelkärnten
Der Vierbergelauf könnte heuer ausfallen

Seit Jahrhunderten machen sich die Menschen auf dem Weg über die vier heiligen Berge Mittelkärntens. Heuer könnte der Vierbergelauf aufgrund der Corona-Maßnahmen ausfallen.  MITTELKÄRNTEN. Tausende Menschen nehmen jährlich am Vierbergelauf teil. Dieser findet am sogenannten Dreinagelfreitag, dem 2. Freitag nach Karfreitag, statt. Über 50 Kilometer legen die Vierbergler beim Marsch über den Magdalensberg, Ulrichsberg, Veitsberg und Lorenziberg zurück. In rund 16 Stunden werden an die 1.500...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Ein Erlebnis der anderen Art. Unterwegs mit Tausenden, um durch die Nacht und in den Tag zu marschieren. Die Faszination Vierbergelauf
2 5 26

Vierbergelauf
Alles wanderbar – die Faszination Vierbergelauf

Wie die Leute so angezogen sind, in Funktionskleidung, das sieht aus, als hätten sie ständig Wandertag, hat Max Raabe (bekannt durch seinen kleinen grünen Kaktus, da draußen am Balkon), in einem Interview einmal gesagt. Und genau so sah es auch aus, in dem Kessel zwischen den vier Keltenbergen, am Dreinagelfreitag. Wo Hunderte, gar Tausende, unterwegs waren, um die vier Berge zu „bezwingen“ und vor allem sich selbst auf die Probe zu stellen. Beim Vierbergelauf. Jahrelang habe ich Kunden...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Tina Falle
1

Vierbergelauf
Auf vier Beinen über vier heilige Berge

Magdalensberg, Ulrichsberg, Veitsberg und Lorenziberg - das sind die vier Berge, die am Freitag von zahlreichen Wallfahrern begangen werden. Auch Vierbeiner sind vereinzelt unter den Teilnehmern. (stp, sas). Vier Berge und ein Ziel. Am Dreinagelfreitag, zwei Wochen nach Ostern, brechen wieder unzählige Pilger auf, um den Vierbergelauf zu absolvieren. Der Weg führt über die vier heiligen Keltenberge (Magdalensberg, Ulrichsberg, Veitsberg, Lorenziberg) und ist etwa 52 Kilometer lang, auf denen...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
2 6

Brauchtum
Vierberge

Auf den Spuren der letzten Kilometer der Vierbergler Strecke von Sörg auf den Lorenzieberg.  in wenigen Tagen machen sich wieder unzählige Bilger auf den langen Weg, wobei die Sörger bereits viel früher beim Bildstock oberhalb des Ortes starten !

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Richard Buggelsheim
Freuen sich über die Auszeichnung: Andreas Duller und Gerda Berg (Projektkoordinatorin)

Innovationspreis für "Vierbergeweg"

Der dritte Platz beim "Innovationspreis Tourismus" für den "Vierbergeweg" in der Tourismusregion Mittelkärnten. MITTELKÄRNTEN. Vor einem Jahr wurde der "Vierbergeweg" eröffnet, jetzt gab es schon die erste Auszeichnung: Für das Projekt "Wandern im Herzen Kärntens - über vier Berge ins Paradies" erreichte die Tourismusregion Mittelkärnten den dritten Platz beim "Österreichischen Innovationspreis Tourismus 2018 - 1. Wettbewerbsstufe, Bundesland Kärnten". Für Familien und routinierte Wanderer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Christian und Marion Karnath wohnen nicht nur am "Vierbergeweg" in Sörg, sondern sind mit dem Vierbergelauf eng verbunden
3 7

Vierbergelauf: Ihr Weg führt über Sörg ins Paradies

Für die Sörger wie Familie Karnath beginnt der Vierbergelauf schon Donnerstag Vormittag. SÖRG. Tausende Menschen nehmen am Freitag am Vierbergelauf teil. Während die Mehrzahl um Mitternacht am Magdalensberg startet, gehen bis zu 30 Pilger bereits am Donnerstag Vormittag von Sörg über den Lorenziberg auf den Magdalensberg. Um 10 Uhr findet die Andacht statt, ab 11 Uhr sind die Sörger dann unterwegs. 25 Kilometer legen sie zurück, bevor sie um ca. 18 Uhr den Magdalensberg erreichen. Dann...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Noch bis Juni sind die Arbeiter mit den Sanierungsarbeiten auf dem Magdalensberg beschäftigt
2 7

Vierbergelauf-Pilger können Pfarre helfen

Dachsanierung der Kirche auf dem Magdalensberg ist in vollem Gange. Für die Finanzierung braucht die Pfarre Ottmanach allerdings noch Hilfe. MAGDALENSBERG (vp). Vor einem Jahr erreichte die WOCHE der Hilferuf von Provisor Marijan Marijanović und Pfarrgemeinderats-Obfrau Hildegard Mandl von der Pfarre Ottmanach: Dach und Dachstuhl der bekannten Kirche auf dem Magdalensberg seien dringend sanierungsbedürftig. Da sich Steinplattl lösen, herrsche auch eine gewisse Gefahr. Mit 280.000 Euro wurden...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Die Metnitzer Wallfahrer Michael Auer, Vinzenz Ebner und Walter Lesch gehen auch heuer die 52 Kilometer über die vier Berge
1

Vierbergelauf: Diese Wallfahrt führt direkt ins Paradies

Am Freitag findet der Vierbergelauf statt. Vinzenz Ebner aus Metnitz ist seit 20 Jahren Kreuzträger. KLAGENFURT LAND, ST. VEIT (bek, vp). 52 Kilometer führt der Vierbergelauf am Freitag, dem sogenannten Dreinagelfreitag, über den Magdalensberg, Ulrichsberg, Veitsberg und Lorenziberg. An die 2.500 Höhenmeter müssen in rund 16 Stunden überwunden werden. Kommt der Brauch des Vierbergelaufs ab, geht laut Volksglauben die Welt unter. Erfahrene Wallfahrer Damit das nicht passiert, sorgen die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Eine Wallfahrt ist anstrengend genug. Mit dem ÖBB-Postbus kann man jetzt bequem An- und Abreisen

Zum Vierbergelauf mit dem Postbus

Nach der Mitternachtsmesse am Magdalensberg startet in der Nacht vom 7. auf 8. April ein beschwerlicher Marsch über 50 Kilometer. An- und Rückreisemöglichkeit bietet der ÖBB-Postbus. Ab einem Ticketpreis von 5 Euro können Wallfahrer bequem die An- und Abreise antreten. Direktanreisen auf den Magdalensberg am Donnerstag, 07. April 2016: Aus Klagenfurt Postbus-Shuttle auf den Magdalensberg ab Klagenfurt Busbahnhof zu jeder halben Stunde von 20:30 – 23:00 Uhr mit Zustieg bei Haltestelle Klagenfurt...

  • Kärnten
  • Sebastian Glabutschnig
Eine Sanierung von Dachstuhl und Dacheindeckung der Kirche am Magdalensberg ist dringend notwendig
11

Kirche am Magdalensberg benötigt ein neues Dach

Allein die Pfarre Ottmanach müsste 120.000 Euro an Eigenmitteln aufbringen. Ohne Spenden ist das nicht möglich. Eine Spendenaktion wird beim Vierbergelauf gestartet. MAGDALENSBERG (vp). Die Kirche am Magdalensberg ist in ganz Kärnten bekannt - vor allem als beliebte Hochzeits- und Taufkirche, so Provisor Marijan Marijanović. Doch Dach und Dachstuhl sind dringend sanierungsbedürftig - seit Jahren. "Es wurde immer wieder das Notwendigste repariert. Das Dach ist mit Steinplattl gedeckt, doch diese...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Vanessa Pichler
Pulst
17 14 36

Um den Lorenziberg...

Ziemlich früh ging ich an einem sonnigen Tag Richtung Treffelsdorf, Pulst und Sörg vorbei am Kalvarienberg, Die Sonne wies mir mit ihren Fingern den Weg. An der Burgruine Liebenfels mit seinem Klettergarten vorbei zum Marienweg bzw. einen Abschnitt des Vierbergelaufes bis zum Tatschnigteich wo ich meinen Wasservorrat wieder ergänzte. Nach dieser Erholung weiter zu den Hofer Seen. Angenehm kühl war es im Wald entlang bis Schaumboden. Auf der Straße nach Nussberg und Schloß Dornhof und in...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Alfons Lepej
Der Marsch über die vier Berge: Bereits in keltischer Zeit soll es Wanderungen zu den heiligen Bergen gegeben haben
2

Dem Paradies ein Stück näher

Wer dreimal mitgeht, kommt ins Paradies: Donnerstag um Mitternacht beginnt der Vierbergelauf. BEZIRK. "6.000 bis 7.000 Wallfahrer aus dem In- und Ausland nehmen am Vierbergelauf teil. Es werden die vier heiligen Keltenberge abgewandert", weiß Ewald Friesacher. Er organisiert Busse auf den Magdalensberg. Mit der Mitternachtsmesse in Magdalensberg beginnt die Wallfahrt. Die Wegstrecke ist 52 Kilometer lang. Innerhalb von 17 Stunden sind bis zu 2.500 Höhenmeter zu überwinden, bevor um ca. 16.30...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Am "Dreinagelfreitag" ist es soweit: Die Wallfahrer schreiten die vier Berge ab
2

Mit Bus zum Vierbergelauf. Wetter wird sommerlich

Der Postbus und die ÖBB bieten am 16. April eine Anreise zum Magdalensberg und am 17. April vom Lorenziberg wieder nach Hause. Anreise St. Veit/Glan Der Shuttledienst auf den Magdalensberg fährt ab 20.30 Uhr alle 30 Minuten bis 23 Uhr. Die letzte Abfahrt ist um 23 Uhr! Alle Busse halten auch an der Haltestelle St. Veit Feuerwehrtor. Fahrpreis St. Veit auf den Magdalensberg fünf Euro; Hinfahrt zum Magdalensberg und Rückfahrt ab Lorenziberg acht Euro. Der Postbus bringt Sie vom Lorenziberg...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Die Wallfahrer bei der Ankunft am letzten Berg, dem Lorenziberg
1

Vierbergelauf: So geht's auf den Magdalensberg

KLAGENFURT. In der Nacht von 16. auf 17. April startet nach alter Kärntner Tradition im Anschluss an die Mitternachtsmesse am Magdalensberg der Vierbergelauf. Er führt über den Ulrichsberg, den Veitsberg und den Lorenziberg und ist etwa 50 Kilometer lang. Der Postbus bringt die Wallfahrer auch heuer auf den Magdalensberg und nach dem Lauf wieder nach Haus! Aus Klagenfurt fährt der Postbus-Shuttle ab dem Busbahnhof zu jeder halben Stunde auf den Magdalensberg: Von 20.30 bis 23 Uhr mit einem...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Lindner
Kirche am Lorenziberg, dem Hl. Laurentius geweiht
11 14 30

Lorenziberg - Rundwanderung

Eine Rundwanderung von ca 10 km machte ich heute auf den Lorenziberg (971m) - eine Ortschaft mit zwei Einwohnern in der Gemeinde Frauenstein. Von Nussberg aus ging ich der Rodelstrecke entlang zum vierten und niedrigsten der „heiligen Berge“ beim Vierbergelauf und kam genau zur Sofi auf den Berg. Es wird vermutet, dass sich auf dem Lorenziberg (dem hl. Laurentius geweiht) eine vorchristliche Kultstätte befand. Der herrliche Blick rundum entlohnt für die ca 300 Höhenmeter. Der kleine...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Alfons Lepej

Vierbergelauf Himmelberg

Auch heuer geht es am Pfingstmontag, 9. Juni sportlich zur Sache. Der "kleine Bruder" des Vierbergelaufs (24 km) findet wieder statt. Abmarsch ist um 9 Uhr vor der Kulturhalle Himmelberg. Davor findet um 8 Uhr eine Berglermesse in der Pfarrkirche statt. Wann: 09.06.2014 09:00:00 Wo: Sportplatz, 9562 Himmelberg auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Melanie Flath
3

Vier Berge an einem Tag

In der Nacht auf Freitag ist es wieder so weit: Der Vierbergelauf geht über die Bühne. Was man als Teilnehmer wissen und was man unbedingt dabei haben sollte. Schritt für Schritt für Schritt. Wenn es am Freitagmorgen aufhört, eisig kalt zu sein und stattdessen die Sonne vom Himmel brennt, dann werden die rund 6.000 Teilnehmer am Vierbergelauf genau diesen Gedanken haben. Schritt für Schritt ist auch das Motto, mit dem sich die WOCHE dieses Themas annimmt - dann das ist so umfangreich wie die...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Peter Lindner
1

Vier Berge und ein Ziel

HTL-Schüler gehen beim Vierberge-Lauf mit und sammeln so für Licht ins Dunkel. Jedes Jahr veranstalten die Religionslehrer der HTL Villach besondere Projekte mit den Schülern. In den letzten Jahren pilgerten sie am Spanischen Jakobsweg (2009), bereisten den Heiligen Berg Athos (2010) und machten eine Wallfahrt in die Heilige Stadt Jerusalem (2011). Nun beteiligen sie sich beim Vierberge-Lauf, der in der Nacht von 19. auf den 20. April, also morgen Donnerstag auf Freitag, stattfindet. Start ist...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Harald Hirschl
Die heilige Helena zeigt den Pilgern den Weg auf den Magdalensberg  © Franz Waditzer
8

Vierbergelauf 2011: Eine der ältesten Wallfahrten der Alpen

1933 schrieb Georg Graber, dass die Zahl der Vierberger von Jahr zu Jahr abnimmt. In jenen Jahren gingen kaum mehr als drei bis vier Dutzend über die vier Berge. 1830 bis 1840 nahmen noch mehrere Tausend am Vierbergelauf teil. In Kürze, meinte Graber damals, dürfte dieser alte Brauch ganz eingehen. Er irrte sich: Schon Ende der 1970er und Anfang der 1980er Jahre wuchs die Zahl der Pilger stetig. Bald nahmen - wie schon 150 Jahre vorher - wieder Tausende an der Wallfahrt teil und heuer, bei...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Franz Waditzer
1 18

4Bergelauf 2011

Der diesjährige Vierbergelauf ging bei schönstem Wetter über die Bühne. Vom Magdalensberg über den Ulrichsberg und dem Veitsberg bis auf den Lorenziberg pilgerten tausende von Menschen bei bester Laune. Die Nacht hatte kalte Temperaturen zu bieten, doch den ganzen Tag über lachte die Sonne vom Himmel und dementsprechend strahlten auch die Teilnehmer. Am Wegesrand wurden die Kinder mit Zuckerln beschenkt und auch der ein oder andere Vierbeiner lief einem über den Weg. Die herrliche Landschaft...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Natascha Wagner
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.