Postbus

Beiträge zum Thema Postbus

Ein Schüler wurde positiv getestet.

Corona-Virus
Acht Linzer Schulkinder und sechs Lehrer abgesondert

Nach einem positiv getesteten Schüler wurden aufgrund des Kontaktpersonenmanagements acht Kinder und sechs Lehrkräfte der Otto-Glöckl-Schule abgesondert. Drei wurden bislang negativ getestet. LINZ. Wie das Land OÖ am Sonntag bekannt gegeben hat, wurde ein Schüler der Linzer Otto-Glöckl-Schule positiv auf COVID-19 getestet. Nachdem die potenziellen Kontaktpersonen des infizierten Schülers festgestellt wurden, befinden sich derzeit acht Kinder und sechs Lehrkräfte in Quarantäne. Testungen...

  • Linz
  • Christian Diabl
Fahrgäste dieser Linien können sich an die Gesundheitshotline 1450 beziehungsweise an die Bezirkshauptmannschaft oder das Magistrat ihres Wohnsitzes wenden.

Corona-Virus
Information an Postbus-Fahrgäste

Eine im Postbus-Fahrdienst beschäftigte Person wurde positiv auf Covid-19 getestet. ENNS, STEYR. Aus diesem Anlass informiert die Bezirkshauptmannschaft Perg Fahrgäste, die am Dienstag, 2. Juni, und am Mittwoch, 3. Juni, mit einer der Postbus-Verbindungen im Raum Linz-Enns-Steyr laut obiger Auflistung (siehe Bild) gefahren sind. Fahrgäste dieser Linien können sich an die Gesundheitshotline 1450 beziehungsweise an die Bezirkshauptmannschaft oder das Magistrat ihres Wohnsitzes wenden....

  • Enns
  • Marlene Mitterbauer
In den Öffis herrscht derzeit Mund-Nasen-Schutz-Pflicht.
 2  1

Aufruf an Fahrgäste
Postbus-Fahrer an Covid-19 erkrankt

Postbus-Fahrgäste die am 2. und 3. Juni zwischen zwischen Linz, Enns und Steyr unterwegs waren können sich auf eine Corona-Infektion testen lassen. OÖ. Fahrgäste der Postbusverbindungen im Raum Linz-Enns-Steyr können sich an die Gesundheitshotline 1450 bzw. an die Bezirkshauptmannschaft Perg oder den Magistrat ihres Wohnsitzes wenden – ihnen wird auf freiwilliger Basis ein Covid-19-PCR-Test angeboten. Mehr als 60 Fahrgäste treten zum Test anMehr als 60 Fahrgäste haben sich bereits bei der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Mit der Bahn in den Urlaub
 1   2

Reisen
ÖBB fahren wieder nach Zürich, Prag und München

Der Fernverkehr innerhalb Österreichs ist seit 18. Mai wieder im herkömmlichen Fahrplan unterwegs. Anfang Juni nehmen die ÖBB weitere internationale Verbindungen auf. Die Österreich Werbung startet eine Kampagne für Reisen in Österreich. ÖSTERREICH. Mit 2. Juni 2020 wird die Railjet-Verbindung Wien – Feldkirch – Zürich, sowie voraussichtlich auch die Verbindung Graz – Wien – Brünn – Prag wieder im gewohnten Takt grenzüberschreitend angeboten, sie die ÖBB bekanntgab. Am 8. Juni folgt die...

  • Wien
  • Wieden
  • Maria Jelenko-Benedikt
Die Regiobuslinie 4162 ins westliche Mittelgebirge wird ab 2. April verstärkt.

Busverkehr
ÖFFI-Verstärkung für westliches Mittelgebirge

Mit 2. April 2020 treten weitere Fahrplananpassungen bei den Tiroler Öffis in Kraft, die vor allem des westliche Mittelgebirge betreffen. Das Land Tirol setzt gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Tirol und den Verkehrsunternehmen alles daran, den öffentlichen Verkehr auch weiterhin für die Bevölkerung aufrechtzuerhalten. Mobilitätslandesrätin Ingrid Felipe: „Basierend auf den Ergebnissen von Fahrgastzählungen und den Rückmeldungen von Fahrgästen passt der VVT gemeinsam mit den...

  • Tirol
  • Westliches Mittelgebirge
  • Manfred Hassl
Vorkehrungen wegen Corona auch in Bussen und Bahn.

Coronavirus - öffentlicher Verkehr
Schutz in den Öffis für Personal und Fahrgäste

Corona: Sofortmaßnahmen im Bus- und Bahnverkehr in Tirol. Das Land Tirol ergreift gemeinsam mit VVT und den Tiroler Verkehrsunternehmen Maßnahmen zum Schutz des Personals und der Fahrgäste TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL (niko). Das Land Tirol hat gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Tirol und den Tiroler Verkehrsunternehmen aufgrund des Erlasses der Bundesregierung Sofortmaßnahmen im Bus- und Bahnverkehr zum Schutz der Fahrgäste und des Personals beschlossen. Die Vordertür beim Fahrpersonal in den...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Kommentar
Ein weiterer Schritt zu mehr Mobilität

Mobilität ist ein Dauerbrenner, denn gerade im Südburgenland besteht nach wie vor ein Aufholbedarf im Öffentlichen Verkehr. Dabei ist es egal, ob man den Regionalverkehr betrachtet oder überregionale Verbindungen. Auch wenn es natürlich wünschenswert ist, dass irgendwann wieder einmal ein Personenzug fährt, sind rasche Lösungen gefragt, damit die Pendler, Schüler usw. Alternativen haben, um das Auto stehen zu lassen. Nach Wien fährt seit Jahren der G1-Bus und nun startet ein Pendant in...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Landesrat Heinrich Dorner und Landeshauptmann Hans Peter Doskozil präsentierten neue Bus-Anbindung in Richtung Graz.
  6

Südburgenland
Neue Postbus-Linie nach Graz startet im März

Zur Verbesserung der Busanbindungen aus dem Südburgenland nach Graz präsentierten LH Hans Peter Doskozil und LR Heinrich Dorner zwei Postbuslinien, die ab 2. März von Oberwart und Güssing aus starten. BAD TATZMANNSDORF. Das Projekt startet am Montag, 2. März 2020, mit der Verlängerung X31 (Linie Hartberg bis Oberwart) und X41 (Linie Fürstenfeld bis Güssing) durch. Präsentiert wurde dieses von LH Hans Peter Doskozil und LR Heinrich Dorner in Bad Tatzmannsdorf. "Mobilität im kleinen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Mit dem neuen Shuttle-Service geht es vom Bahnhof direkt ins Hotel – der Skiurlaub ohne Pkw wird damit plötzlich ganz attrakiv.
  3

Pilotprojekt St. Johann
Ab mit dem Zug ins Skigebiet

Kooperation zwischen Tourismusverband St. Johann und ÖBB bringt Skiurlauber ohne Pkw ins Hotel. ST. JOHANN (aho). Mit dem Zug in den Skiurlaub – das bietet der Tourismusverband St. Johann in einem Pilotprojekt gemeinsam mit den ÖBB den Gästen an. Seit 1. Februar läuft die Kooperation mit einem Shuttleservice vom Bahnhof zu 30 ausgewählten Partnerhotels in der Region. Damit ist ein Skivergnügen für die ganze Familie ohne Privat-Pkw garantiert. "Letze Meile" kommt dazuDas Shuttleservice der...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
(Symbolbild) Der Fahrplan birgt trotz Bemühungen Einschränkungen.
 1

Öffentlicher Verkehr in Diskussion
Ärger über Verkehrs-Verbindungen!

Problemzone öffentlicher Verkehr? In der Kritik: Baustellenfahrplan und Haltestellen-Auflassung. VILLACH/STOCKENBOI. Der öffentliche Verkehr sorgt derzeit gleich an mehreren Stellen im Bezirk Villach Land für Probleme. Im Unteren Drautal gilt etwa aufgrund der Sanierung der Draubrücke seit 15. Dezember ein Baustellenfahrplan. Dieser trifft mancherorts auf Unverständnis. "Der neue Plan führt zu einer unzumutbaren Situation für Stockenboier Schüler, die in Spittal zur Schule gehen. Für eine...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
DI Christine Zopf-Renner, Peter Zinggl und Mag. Tina Wurm bei der Info-Veranstaltung in Oberwart zum Thema „Mehr klimafreundliche Mobilität fürs Burgenland“.
  10

OHO Oberwart
Info-Veranstaltung „Mehr klimafreundliche Mobilität fürs Burgenland“

Gut besucht war die Info-Veranstaltung in Oberwart zum Thema „Mehr klimafreundliche Mobilität fürs Burgenland“ am 2. Dezember.   OBERWART. Unter dem Titel „Mehr klimafreundliche Mobilität fürs Burgenland“ hatte die Mobilitätszentrale Burgenland in Kooperation mit dem Land Burgenland am Montag, den 2. Dezember 2019, zu einer öffentlichen Diskussionsveranstaltung ins OHO in Oberwart eingeladen. Im Fokus stand das Thema „Klimafreundliche Mobilität“. Verkehrslandesrat Heinrich Dorner und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Bettina Homonnai
Zahlreiche Änderungen der Postbusverbindungen im Bezirk Braunau stehen am 15. Dezember an.

Fahrplanwechsel ab 15. Dezember
Öffifahrer müssen sich auf Änderungen im Bezirk Braunau einstellen

Mit 15. Dezember ändert sich wieder einiges für die Passagiere der Regionalbusse im Bezirk Braunau. Welche Fahrzeit und -planadaptionen im Bezirk anstehen, finden Sie hier:  BEZIRK BRAUNAU. Der 15. Dezember ist der Stichtag, an dem im Zuge des europaweiten Fahrplanwechsels der Eisenbahnen auch die bis dahin gültigen Fahrpläne des Regionalbusverkehrs angepasst werden. Auch im Bezirk Braunau kommt es zu zahlreichen Änderungen. Auf der Strecke der Linie 860 von Braunau über Altheim nach...

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
[b]Redakteur Roland Mayr[b] nimmt gerne den Zug von Scheibbs nach Wieselburg gerne mit dem Zug, wenn er keine Termine im Süden des Bezirks hat.
 1   2

Mein Bezirk, meine Gemeinde
Die Scheibbser sind auf Schiene

98 Prozent der Niederösterreicher lenken ein Fahrzeug. Doch auch beim Öffi-Verkehr ist NÖ Vizestaatsmeister. BEZIRK SCHEIBBS. Niederösterreich ist das Land der Pendler. 29 von 100 zurückgelegten Kilometern werden mit öffentlichen Verkehrsmitteln zurückgelegt, nur in Wien ist der Anteil höher. Diese guten Werte sind auf ein gesteigertes Angebot zurückzuführen. 2015 fuhren die Bahn noch 27 Millionen Kilometer und die Busse 51 Millionen Kilometer durch unser Bundesland. 2019 legten die Bahn...

  • Scheibbs
  • Philipp Pöchmann
Die Bankomatkasse als weiteres Service im Nahverkehr. Busfahrer Hannes Roth, LR Sebastian Schuschnig und Postbusmanager Alfred Loidl
  2

Ossiacher See sowie im Gegendtal
Öffentlicher Verkehr wird kräftig ausgebaut!

Angebot im Busverkehr wird landesweit verbessert. Österreich-Premiere für Bankomatzahlung im Bus. 15 Prozent mehr „Öffi-Angebot“. TREFFEN (pum). Mit dem neuen Fahrplan in der Region Ossiacher See sowie dem Gegendtal wird ein nächster wichtiger Schritt für eine moderne Mobilität und Klimaschutz getan. Für Schüler und Pendler bringt der neue Fahrplan ab Sonntag, 15. Dezember, eine verstärkte Anbindung an die NMS in Treffen, einen Stundentakt im Gegendtal, eine neue Anbindung an die S 2 für die...

  • Kärnten
  • Villach
  • Peter Umlauft
(Symbolbild!) Übervolle Busse? Soll in Zukunft kein Thema mehr sein. Auffangbusse, höhere Kapazität wird versprochen. heute Abend findet ein Gipfel statt.

Busverkehr Unteres Drautal
Landesrat stellt Nachbesserungen in Aussicht!

Kapazität der S-Bahn soll erhöht werden, auch Auffangbusse soll es geben. Heute Abend findet ein Gipfel aller Verantwortlichen statt. Auch Nachbesserung bei Fahrplänen soll Thema sein.  UNTERES DRAUTAL. Von Kindern, die nicht mitgenommen werden könnten, weil die Busse zu voll waren, war die Rede. Von einer jungen beeinträchtigten Frau, die mit unzumutbaren Streckenführungen konfrontiert geworden wäre, auch von Pensionisten, die schließlich für jede Fahrt RUDi Karten (Rufbussystem) kaufen...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
WAC-Fanfahrten sind möglich: LH Peter Kaiser, Waltraud und Dietmar Riegler und Landessportdirektor Arno Arthofer
 1

Fanfahrten
Kostenlos zu WAC-Spielen in Graz

Postbus und Bacher Reisen fahren WAC-Fans gratis nach Graz zu den Europa-League-Heimspielen. WOLFSBERG. Kostenlose Fan-Busse für die Kärntner WAC-Fans werden im Rahmen einer Aktion von Land Kärnten und vom RZ Pellets WAC zur Verfügung gestellt. Die Fan-Busse stehen für die "Heimspiele" im Stadion Graz-Liebenau bereit. Die Kosten werden geteilt, so Landeshauptmann Peter Kaiser und WAC-Präsident Dietmar Riegler. Buspartner sind die Postbus AG und Busreisen Bacher. Man kann sich ab sofort...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Vanessa Pichler
 1

Postbus für Schüler voll im Einsatz

BEZIRK SCHWAZ (red). „Wieder steht ein neues Schuljahr vor der Tür. Das ist eine besonders spannende Zeit für alle Schulkinder in Österreich. Als Postbus bringen wir täglich eine große Zahl von Schülerinnen und Schülern sicher und pünktlich in die Schule. Wir sind uns der hohen Verantwortung bewusst und sind stolz darauf, die Nummer 1 im Schulkindertransport im Land zu sein“, sagt Thomas Duschek, Geschäftsführer von ÖBB- Postbus. Im Jahr 2018 brachte Postbus in ganz Österreich um die 325.000...

  • Tirol
  • Florian Haun
Präsentation des wasserstoffbetriebenen Linienbusses des Typs "Solaris Urbino 12 hydrogen" am Heiligengeistplatz in Klagenfurt
  13

Wasserstoff-Technologie
"Wasserstoff-Technologie ist keine Science-Fiction"

In Klagenfurt fand die erste Testfahrt im wasserstoffbetriebenen Linienbus statt. Für Landesrat Sebastian Schuschnig ist die Wasserstoff-Technologie DIE Chance für Klimaschutz und öffentlichen Verkehr. KLAGENFURT (chl). Am Freitag hatten die Klagenfurter die Möglichkeit, eine Testfahrt in einem wasserstoffbetriebenen Linienbus des Typs "Solaris Urbino 12 hydrogen" zu unternehmen und sich am Heiligengeistplatz über die H2-Technologie zu informieren. Bei der Präsentation des Busses betonte...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Christian Lehner
Stolz: Bürgermeister Siegfried Nagl,  Postbus-Geschäftsführerin Silvia Kaupa-Götzl, Holding-Vorstandsdirektorin Barbara Muhr und Verkehrslandesrat Anton Lang (v.l.)

Graz testet erstmals Wasserstoffbus im Fahrgastbetrieb

Ein wichtiger Tag für die Zukunft der Mobilität in der Murmetropole: Ab heute wird in Graz erstmals ein Wasserstoffbus für den Linienbetrieb eingesetzt. Die einwöchige Testphase ist eine Kooperation der Stadt Graz, des Landes Steiermark und der Postbus GmbH der ÖBB. Ab September sollen in Graz außerdem auf der neuen Linie 66 Wasserstoffbusse eingesetzt werden. Neue Wege für die Zukunft der Mobilität In der einwöchigen Testphase wird der Wasserstoffbus sowohl im Stadtverkehr als auch im...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Defekter Postbus am ULSZ Rif
 2   28

Muss das in der heutigen Zeit noch so sein?
Gefährliche Abhol- und Aussteigestelle am Parkplatz ULSZ RIF

TAXACH/RIF (HKroBild) Muss das in der heutigen Zeit noch so sein? Seit über zwei Monaten steht ein defekter Postbus am Sportparkplatz (Universität und Landessportzentrum Salzburg/Rif), der damals als Jugendtreffpunkt eingerichtet worden ist. Aber nun ist dieser Bus eine Gefahr für alle Kinder und Jugendlichen in dieser Umgebung, es liegen Glassplitter am Boden und die gebrochen Scheiben wurden einfach unter den Bus gelegt. Ich bitte im Namen alle Verantwortlichen diesen Bus zu...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Helmut Kronewitter
Der Postbus ist momentan Anbieter in Techelsberg
  2

Techelsberg
Busdienst soll mit Bieterverfahren erhalten bleiben

Im Schuljahr 2020/21 hätten St. Bartlmä und Ebenfeld zu wenig Einwohner für den Busverkehr. TECHELSBERG (sas). Gerüchten zufolge befürchten Bürger von Techelsberg das "Aus" für den Postbus. Hierfür gibt es zum Glück Entwarnung. "Bereits jetzt bemühen wir uns um Lösungen, damit die betroffenen Stationen weiterhin von einem Busdienst angefahren werden", sagt Bgm. Johann Koban. Bis zum Schuljahr 2020/21 ist noch Zeit, bevor die Änderungen in Kraft treten. Ausschreibung für Bieter Die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Die Skibusse von ÖBB und ÖBB Postbus leisten auch einen Beitrag zur Verkehrsentlastung.

ÖBB
60 Mal um den Äquator

Erstmals mehr als vier Millionen Skibus-Fahrgäste beim ÖBB-Postbus in Tirol. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (niko). In der vergangenen Wintersaison waren die Skibusse rund 60 Mal rund um den Globus unterwegs, so die stolze Bilanz der ÖBB-Postbus als verlässlicher Mobilitätspartner in zahlreichen Tiroler Wintersportregionen. Erstmals wurden mehr als vier Millionen Fahrgäste befördert. Während der Hauptsaison waren in 16 Tiroler Regionen 95 zusätzliche Omnibusse im Einsatz. Zusätzlich zu den rund...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Titelbild: Der Postautobus aus den Fünfzigern
 45  25   28

Marktgemeinde Pottendorf, Bezirk Baden (NÖ)
Der Nostalgiebus

Bei unserem heutigen Spaziergang in Pottendorf fiel uns ein riesiger, alter Gräf&Stift-Postbus auf, der auf dem großen Parkplatz vor dem Seiteneingang zum Schlosspark abgestellt war. Als wir den Park über den Haupteingang wieder verließen, entdeckten wir seinen kleinen Bruder mit dem Mercedes-Stern, der in der Nähe der Pottendorfer Kirche geparkt war. Unser Interesse an den Oldtimern war geweckt und somit kontaktierten wir umgehend den Eigentümer, um Näheres zu erfahren. Es stellte...

  • Steinfeld
  • Silvia Plischek
V.l.n.r.: Thomas Riedl (Nagarro), Christian Studnicka, Ewald Koller (beide Postbus).
  4

Smarte Brille sieht alles

VÖSENDORF. "Bislang musste ich mich nach der Abnahme vor Ort am Abend erst einmal hinsetzen und bis zu 200 im Laufe des Tages geschossene Fotos dem entsprechenden Mangel zuteilen", erzählt Prüfer Christian Studnicka bei der Präsentation der neuen Assisted Reality-Brillen in der Postbus Werkstätte in Vösendorf. Neu angeschaffte Busse werden nach Lieferung inspiziert, die Erstellung des Abnahmeberichts erfolgte dann bislang über vorgedruckte Listen und Protokolle in Papierform. Mit den neuen...

  • Mödling
  • Rainer Hirss
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.