12.09.2016, 14:26 Uhr

"Das ist ein reiner Zirkus": Das sagen die Österreicher zur Verschiebung der Wahl

Sabo Malic (32), Busfahrer: "Das ganze ist ein reiner Zirkus. Man hätte die Wahl schon gar nicht anfechten dürfen bzw. wiederholen. Wenn schon hätte eine Widerholung in den entsprechenden Bezirken gereicht." (Foto: Edler)

Von lächerlich bis notwendige Maßnahme: Die Meinungen zur Verschiebung der Bundespräsidentenwahl auf den 4. Dezember gehen in Österreich auseinander. Ein Stimmungsbild von der Straße.

ÖSTERREICH. Jetzt ist es fix: Die neuerliche Stichwahl im Rennen um das Amt des Bundespräsidenten wird verschoben. Der nächste Versuch findet am 4. Dezember statt. Defekte Wahlkarten führten zum neuerlichen Aufschub der Wahlen. Das gab heute Innenminister Wolfgang Sobotka (ÖVP) bei einer Pressekonferenz bekannt.

Die Bürger sind diesbezüglich geteilter Meinung: Einige fürchten um das Ansehen Österreichs in der Welt, andere heißen es gut, dass Fehler rechtzeitig ausgebügelt werden. Manch einer will den Posten des Bundespräsidenten gleich ganz einsparen, denn "Händeschütteln kann der Häupl auch." Klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie.

Auf der Straße haben sich die Redakteure Anja Gaugl, Andreas Edler, Christine Bazalka, Theresa Aigner, Conny Sellner und Maria Theresia Klenner umgehört.

Ihre Meinung ist gefragt

Wie ist Ihre Meinung zur Wahlverschiebung? Posten Sie unter diesem Artikel oder schreiben Sie uns an redaktion@bezirkszeitung.at

Hintergrund:

Bericht: Wahl muss verschoben werden, gewählt wird am 4. Dezember
1
Einem Mitglied gefällt das:
6 Kommentareausblenden
1.310
Zoltán Odri aus Josefstadt | 12.09.2016 | 14:42   Melden
37.862
Karl B. aus Liesing | 12.09.2016 | 17:03   Melden
973
Thomas Reis aus Baden | 13.09.2016 | 08:42   Melden
1.310
Zoltán Odri aus Josefstadt | 13.09.2016 | 09:13   Melden
19.592
Gerhard Singer aus Ottakring | 14.09.2016 | 10:18   Melden
3.685
Helmut A. Kurz aus Hernals | 18.09.2016 | 16:51   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.