Alles zum Thema Neubau

Beiträge zum Thema Neubau

Lokales
Andreas Beichl fürchtet um die Zerstörung der Siedlung in Großjedlersdorf durch Bauträger.
5 Bilder

Aufreger
Wohnhaus statt Häuschen

Bauträger investieren in Einfamilienhaussiedlungen und bauen mehrgeschossige Wohneinheiten. FLORIDSDORF. In einer Siedlung entlang der Strebersdorfer Straße prägten bis vor Kurzem niedrige Einfamilienhäuser, große Grünflächen und ruhige Seitenstraßen das Gebiet. Jetzt errichtet ein Bauträger – auf der Fläche eines verkauften Einfamilienhauses – ein mehrgeschoßiges Haus mit zwölf Eigentumswohnungen. Das lässt die Gemüter der Anwohner hochgehen. „Obwohl der Bauträger innerhalb des...

  • 11.02.19
Lokales

Interdisziplinäres Tanztheater: MIRAGE [something illusory]

In MIRAGE [something illusory] beschäftigt sich die Choreografin Nadja Puttner mit der oft wie ein Trugbild erscheinenden Lücke zwischen Vergangenheit und Zukunft, die wir Gegenwart nennen, und in der wir uns nur allzu selten bewusst aufhalten. Der Titel des Stücks bedeutet soviel wie „Fata Morgana“ und ist eine Weiterführung ihrer intensiven Beschäftigung mit dem Phänomen Körpererinnerung und verbindet Tanz mit gesprochenem Text und Live-Musik. Inhalt: Zwei Frauen und zwei Männer treffen...

  • 05.02.19
  •  1
Lokales
Die beiden Platanen in der Gersthofer Straße 59 mussten 18 Wohnungen und vier Geschäftseinheiten weichen.

Gersthof
Platanen weichen neuem Wohnbau

Die Gersthofer Straße wird bald um einen Neubau reicher sein. Dafür wurden zwei Bäume gefällt. WÄHRING. Bereits seit den Morgenstunden hört man Motorengeräusche durch die Straßen von Gersthof hallen. Auf dem Grundstück der Gersthofer Straße 59 werden mit schwerem Gerät zwei Platanen gefällt. Der Grund: Es wird ein neuer Wohnbau errichtet. Das alte Gebäude wurde bereits vor Monaten abgerissen. Wie so oft bleibt auch diese Baumfällung nicht ohne ein Echo im Bezirk zurück. Kritische Stimmen...

  • 29.01.19
  •  2
  •  1
Lokales
Christina Schlosser (ÖVP) will eine Eislaufbahn im Farkaspark.
2 Bilder

Wintersport
Bekommt Neubau einen Eislaufplatz?

Die ÖVP am Neubau fordert einen eigenen Eislaufplatz für den Bezirk – am besten im Karl-Farkas-Park. NEUBAU. Sprichwörtlich aufs Glatteis geführt wurden die Neubauer bis in die Dreißigerjahre in der Neustiftgasse 66: Beim "Siebente Bezirks-Eis" konnte man dort die Kufen schwingen. Im Vormärz war Eislaufen nämlich der Trend schlechthin in ganz Wien: Ob der Cottage-Eislaufverein in Döbling, der Fünfhauser Eisplatz, der Hernalser Eisclub oder die Kunsteisbahn Engelmann – all diese...

  • 15.01.19
Lokales
So wird das neue Wohnhaus aussehen

Wohnbauprojekt
Abriss und Neubau auf der Wagramer Straße

Auf der Wagramer Straße entsteht ein neuer Wohnbau. Die freifinanzierten Eigentumswohnungen stehen bereits zum Kauf. Beziehbar sind sie jedoch frühestens Ende 2020. DONAUSTADT. Derzeit laufen auf der Wagramer Straße 130 die Bauarbeiten auf Hochtouren. Der Abriss des alten Hauses, der seit Beginn des Jahres läuft, soll noch im Jänner abgeschlossen werden. 36 neue Eigentumswohnungen Stattdessen werden 36 freifinanzierte Eigentumswohnungen mit 12 PKW-Abstellplätzen, Motorradplätzen und...

  • 14.01.19
  •  1
Lokales
Ernst Mrskos leitet in fünfter Generation die Emailfirma, die seine Ururur Großonkel Johann und Alois Razim gegründet haben.

Schilder Razim
Die große Leidenschaft für Email

Straßenschilder im typischen Blau prägen ganz Wien. Produziert werden sie am Neubau: in der Emailschilder-Erzeugung Razim. NEUBAU. Es ist Montag Vormittag, und und ich betrete das Haus Nummer 63 der belebten Neubaugasse. Draußen eilen Hipster mit Coffee-to-go-Bechern zur Arbeit und zur Uni, drinnen werden schon seit 130 Jahren Emailschilder hergestellt. Es erwartet uns gut gelaunt Ernst Mrskos. Er leitet in fünfter Generation die Emailschildererzeugung, die seine Ururur Großonkel Johann und...

  • 11.01.19
Lokales
Im Sophienspital sprach Bezirkschef Markus Reiter (Grüne) mit Andrea Hörtenhuber, stellvertretende bz-Chefredakteurin.

Bezirksvorsteher Markus Reiter im Interview
Das kommt 2019 auf Neubau zu

Was wird den siebten Bezirk heuer bewegen? Neubaus Bezirkschef Markus Reiter (Grüne) steht Rede und Antwort im bz-Interview. NEUBAU. Von A wie Ahornergasse bis Z wie Zieglergasse: Uns hat Bezirksvorsteher Markus Reiter verraten, welche großen Projekte heuer auf Neubau zukommen. Was ist Ihr Lieblingsprojekt für das heurige Jahr? Die neue Zieglergasse. Auf der gesamten Länge bis zur Lerchenfelder Straße werden wir umgestalten. Im Juni beginnen wir mit den Ausschreibungen. Worauf liegt...

  • 08.01.19
  •  1
  •  1
Freizeit
Viel Stahl gibt's zu sehen, viele, lange Balkone (oder sind es Außengänge?)
7 Bilder

Starke Zuwanderung macht es nötig:
Simmering erneuert sich

Nachdem die Hörbiger-Ventilwerke, die durch Jahrzehnte in unserem Bezirk daheim waren, in die Asperner Seestadt übersiedelt waren, weil sie dort alle Betriebsteile auf einem Ort konzentrieren konnten, wurde die frei gewordene Fläche für ein gar nicht so kleines, feines neues Wohnviertel in Simmering genützt: es entstanden 505 geförderte Wohneinheiten und natürlich die Infrastruktur für so ein neues Viertel. Ich bin neulich durchspaziert und möchte ein paar der Eindrücke zeigen.

  • 05.01.19
  •  10
  •  8
Leute
Geburtstagskind Isabella Petter mit Bezirkschef Markus Reiter, Bezirksvizin Isabelle Uhl (r.) und Waltraud Matz (l.).

Happy Birthday
Neubauerin feierte 104. Geburtstag

Radfahren als Jungbrunnen: Das ist das Geheimnis von Isabella Petter. NEUBAU. Ihren unglaublichen 104. Geburtstag feierte Neubauerin Isabella Petter. "Es ist schön zu sehen, wenn jemand in so hohem Alter noch so geistig und körperlich fit ist", gratulierten Bezirkschef Markus Reiter und Bezirksvizin Isabelle Uhl. Ihnen verriet Petter auch das Geheimnis ihrer Jugend: Sie ist ihr Leben lang nur Rad gefahren und hat mit ihren Hunden viel Zeit an der frischen Luft verbracht. "Es gibt für...

  • 04.01.19
  •  1
Lokales
Im Sophienspital: Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) mit Andrea Hörtenhuber, stellvertretende bz-Chefredakteurin.

Neubau-Bezirksvorsteher Reiter: "13A brachte mir meinen ersten Shitstorm"

Was hat den siebten Bezirk 2018 bewegt? Neubaus Bezirkschef Markus Reiter (Grüne) im großen bz-Interview. NEUBAU. Resümée nach einem Jahr als Bezirksvorsteher: Wir haben mit Markus Reiter über Husch-Pfusch-Lösungen, Punktlandungen und seine Work-Life-Balance gesprochen. Vorweg: War 2018 ein gutes Jahr? Für mich war es ein sehr spannendes Jahr, aber auch herausfordernd in meiner neuen Rolle als Bezirksvorsteher. Beim Antrittsinterview meinten Sie: "Künftig werde ich im Bezirksamt wohl...

  • 20.12.18
  •  3
  •  1
Freizeit
6 Bilder

Jetzt auch Steinofenpizza im Mahü88!

Nachdem der erfahrene Gastronom Fatih Kuzu in Neubau schon des längeren mit seinem Lokal "Cosmopolitan" in der Schottenfeldgasse bekannt ist, gibt es seit dem Sommer auch das "Mahü88" auf der Mariahilferstraße. Dort betritt der Experte Neuland, denn der alte, im Lokal vorgefundene Steinofen sollte wieder belebt werden. Das gelingt hervorragend und das Ergebnis sind Pizzen, die seinesgleichen suchen! Neben klassischen Variationen gibt es auch vegane Pizza mit Tomaten, Gurken und Avocado. Ein...

  • 19.12.18
Lokales
Bezirkschef Markus Reiter und Bezirksvize Isabelle Uhl übernehmen die Organisation der Sammelaktion.
2 Bilder

Für die Wärmestube im Sophienspital
Neubau spendet gegen Kälte

Auch dieses Jahr organisiert die Bezirksvertretung wieder die soziale Sammelaktion "Neubau hilft!". NEUBAU. "Solange es das alte Sophienspital noch gibt, sind die Wärmestube und Notschlafstelle Angebote unseres Bezirks, damit im Winter niemand auf der Straße erfrieren muss", erklärt Bezirksvorsteher Markus Reiter (Grüne) mit einem großen Sammelkarton in der Hand. Er erzählt von seinen Besuchen in der Notschlafstelle: "Dort übernachten viele Österreicher, aber auch Menschen aus allen...

  • 17.12.18
Lokales
<f>Hund Dani</f> ist für Alfred Franck nicht wegzudenken.
2 Bilder

Ein Herz für Mensch und Tier
Haus St. Josef sucht dringend Spenden

Das Haus St. Josef bietet wohnungslosen Menschen und ihren Vierbeinern ein Zuhause auf Zeit. NEUBAU. Es geht viel schneller, als man wahrscheinlich denkt: ein Leben auf der Straße. Für viele beginnt es schon mit dem Verlust des Jobs. Man kann die Miete nicht mehr zahlen, die Existenzgrundlage zu halten wird immer schwieriger. Ein schleichender Prozess, der zu Wohnungslosigkeit führt. Ein Leben in dem man nicht viel hat, außer sich selbst. Und vielleicht einen Vierbeiner. Die Wiener Tafel...

  • 07.12.18
Politik
7 Bilder

Nikolaustour durch Neubau

Auch dieses Jahr besuchte der Wirtschaftsbundobmann Rainer Newald mit der Bezirksobfrau der ÖVP Neubau die Unternehmen im Bezirk. Mit dabei war der der heilige Nikolaus, der allen Unternehmen kleine Geschenke mitbrachte. Wir wollen bei den Geschäften im Bezirk genau hinhören, wo´s drückt und wo´s gut rennt, so der Wirtschaftsbundobmann Rainer Newald. Gemeinsam mit der ÖVP Neubau unter der Führung von Christina Schlosser will man ein Sprachrohr für alle im Bezirk ansäßigen Betriebe...

  • 06.12.18
Lokales
Vorbild Straßenmöbel: massiv, aber alltagstauglich.
3 Bilder

Mehr Sicherheit auf der Mahü?

Ein neues Sicherheitskonzept soll den Terrorschutz auf der Mariahilfer Straße bald verbessern. NEUBAU. Die Amokfahrt vom Juni 2015, als ein Geländewagenfahrer mit hoher Geschwindigkeit durch die Grazer Innenstadt fuhr und drei Menschen tötete, ist unvergessen. Solche Anschläge sollen auf der Mariahilfer Straße verhindert werden. Deshalb werden an den kommenden Einkaufssamstagen im Advent, wie in den vergangenen Jahren auch, Betonleitwände und Betonwürfel bei den Kreuzungsplateaus...

  • 03.12.18
Lokales
In der „Brückenpassage“ hat Antonia Rippel-Stefanska dieses Kunstwerk gestaltet
17 Bilder

7. Bezirk
Zwei neue Mikromuseen eröffnen in den MQ-Passagen

Die „Brückenpassage“ und die „Sternenpassage“ laden erstmals ab 28.11. zum Kunstentdecken ein - gratis und einfach im Vorübergehen. NEUBAU. "Das Areal des MQ wird von allen Seiten durch Passagen erschossen, die die einzelnen Höfe miteinander verbinden. Hier wurden in den letzten Jahren schon sechs Mikromuseen geschaffen, die ein wichtiges Element der künstlerischen Vielfalt des Museumsquartiers sind", erklärt MQ Direktor Christian Strasser. "Die dort präsentierten Kunstformen, wie...

  • 27.11.18
  •  1
  •  1
Lokales
Kinder der 2a, 2b, 3c, Maria-Theresia Strouhal, Elisabeth Giehser, Hans Roth, Rosalie Roth, Isabelle Uhl, Susanne Fallmann (v.l.).

Umweltschutz
Kinder werden zu Recycling-Experten

Rohstoffe zu sammeln spart Geld und Ressourcen. In der Stiftgasse wurden Kinder jetzt zu Sammelexperten. NEUBAU. "Batterien darf man nur bei der Sammelstelle entsorgen, weil sie sehr giftig sind", erklärt Valentina. In ihrer Volksschule in der Stiftgasse 35 wurden Workshops zum richtigen Umgang mit alten Elektrogeräten abgehalten. Zum Abschluss kamen alle Projektpartner zusammen. "Gemeinsam mit der MA 48 vermitteln wir den Kindern richtiges Umweltbewusstsein: Dass jedes Gerät wertvolle,...

  • 26.11.18
Lokales
Alexander Rippka freut sich schon, wenn die neuen Regeln beim Anrainerparken ab 1. Dezember gelten.

Anrainerparken: neue Regelungen ab Dezember

Ab 1. Dezember gibt es beim Anrainerparken in vielen Bezirken einige Neuerungen, auch am Neubau. NEUBAU. Die Monteure haben alle Hände voll zu tun: Seit Wochen bringen sie bei allen Neubauer Anrainer-Parkzonen neue Zusatztafeln an den Verkehrsschildern an. Ab 1. Dezember ist es nämlich auch Betrieben und Sozialdiensten erlaubt, die insgesamt 598 Anrainerparkplätze im Bezirk zu benützen. Auch Kleintransporter bis 3,5 Tonnen sind ab diesem Zeitpunkt berechtigt, auf Anrainerparkplätzen stehen...

  • 26.11.18
  •  1
Lokales
Das Gespräch mit dem Hausarzt (hier ein Symbolfoto) ist wichtig und braucht Zeit. So kommt es zu langen Wartezeiten.

Gesundheit
Wie es um Neubaus Hausärzte steht

Lange Wartezeiten und volle Praxen: Die Gebietskrankenkasse setzt auf Gesundheitszentren. NEUBAU. Den richtigen Hausarzt zu finden, ist eine Herausforderung. Immerhin gibt es 731 Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag in Wien. 11 davon ordinieren am Neubau. Das ergibt bei über 32.000 Bezirksbewohnern, dass im Durchschnitt jeder Mediziner rund 2.950 Patienten betreut. Zum Vergleich: In Favoriten ist das Arzt-Patienten-Verhältnis mit 1 zu 2.970 noch etwas schlechter, viel besser ist es aber in...

  • 19.11.18
Lokales
Das Gespräch mit dem Hausarzt (hier ein Symbolfoto) ist wichtig und braucht Zeit. So kommt es zu langen Wartezeiten.

Gesundheit
Wie steht es um Mariahilfs Hausärzte?

Lange Wartezeiten und volle Praxen: Die Gebietskrankenkasse setzt auf Gesundheitszentren. MARIAHILF. Den richtigen Hausarzt zu finden, ist eine Herausforderung. Immerhin gibt es 731 Allgemeinmediziner mit Kassenvertrag in Wien. 12 davon ordinieren in Mariahilf. Das ergibt bei über 32.000 Bezirksbewohnern, dass im Durchschnitt jeder Mediziner rund 2.670 Patienten betreut. Zum Vergleich: In Favoriten ist das Arzt-Patienten-Verhältnis mit 1 zu 2.970 schlechter, viel besser ist es aber in der...

  • 19.11.18
Lokales
Der "Lebenscampus Wolfganggasse" bietet neben Wohnungen etwa auch ein Lehrlingsheim.
2 Bilder

Die Wolfganggasse wird Wohnquartier

Wohnen rund um die Remise: An der Wolfganggasse entsteht ein neuer Meidlinger Bezirksteil. MEIDLING. Dem Areal der Wiener Lokalbahnen wird frisches Leben eingehaucht: Auf rund 31.000 Quadratmetern, das entspricht etwa viereinhalb Fußballfeldern, entsteht ein neues Stadtviertel für rund 1.900 Neu-Meidlinger. Fünf Projekte werden bis voraussichtlich 2022 entstehen. Das Besondere daran ist aber, dass die Planung des Viertels und der freien Flächen gemeinsam auch mit den Anrainern erfolgt...

  • 19.11.18
Lokales

Floridsdorf
Mehr Verkehrssicherheit für Schulkinder

Unter dem Motto "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" kontrollierten Volksschulkinder aus Stammersdorf die Geschwindigkeit vorbeifahrender Autolenker. FLORIDSDORF. Die Kampagne "Nimm dir Zeit für meine Sicherheit" der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt AUVA Wien und des Kuratoriums für Verkehrssicherheit (KFV) gastierte vergangene Woche in Floridsdorf. Die Schüler der Volksschule Stammersdorf erlernten spielerisch das richtige Verhalten im Straßenverkehr und übernahmen auch gleich...

  • 29.10.18
Lokales
Peter Fasching: Engagiert am Volkstheater.
2 Bilder

Theaterpreis
Neubau ist gleich drei Mal für "Nestroy" nominiert

Wer bekommt Österreichs begehrtesten Theaterpreis? Ist etwa der siebte Bezirk unter den Preisträgern? Die Chancen jedenfalls stehen nicht schlecht. NEUBAU. Am 17. November wird’s spannend für Neubau: Dann wird der Nestroy, der Wiener Theaterpreis, verliehen – und drei Spielstätten aus dem Bezirk sind im Rennen.  Für das Volkstheater gibt’s zwei Nominierungen: • Beste Nebenrolle: Yousif Ahmad in "Gutmenschen" • Bester Nachwuchsschauspieler: Peter Fasching in "Die zehn Gebote" Das...

  • 23.10.18
  •  1