19.03.2016, 09:53 Uhr

Kappl: 63-Jähriger löste beim Laub verbrennen Flurbrand aus

Symbolbild (Foto: MAK - Fotolia)

Aufgrund der Trockenheit breitete sich das Feuer rasch aus. Die FFW Kappl brachte den Brand in kürzester Zeit unter Kontrolle.

KAPPL. Am 18. März 2016 gegen 15:45 Uhr wollte ein 63-jähriger Mann aus dem Bezirk Landeck im Gemeindegebiet von 6555 Kappl altes Heu und Laub verbrennen.
Aufgrund der Trockenheit und dem herrschenden Wind griff das Feuer sofort auf die angrenzende Wiesenfläche über und breitete sich auf einen Bereich von ca 1500 m2 aus. Der Mann verständige um 15:47 Uhr selbst den Kommandanten der FFW Kappl und ersuchte um einen Löscheinsatz. Das trockene Gras und der Wind begünstigten die Ausbreitung des Feuers. Der Brand konnte von der FFW Kappl in kurzer Zeit unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden.
Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit unbekannt. Der Mann wird der Bezirksverwaltungsbehörde zur Anzeige gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.