02.08.2016, 14:20 Uhr

Landeck: UNI-Campus wird ausgebaut

Wo heute noch Wiese steht, soll bis 2017 ein neues Geschäftsgebäude mit Unterbringung des Bachelor-Studiums entstehen.
LANDECK (joli). Bei der außerordentlichen, öffentlichen Sitzung des Landecker Gemeinderates konnte nach kurzen Gesprächen der Bebauungsplan für ein neues Geschäftsgebäude der Lebensmittelkette MPREIS am LanTech-Gelände einstimmig beschlossen werden. Hier soll zukünftig auch das Bachelor-Studium "Wirtschaft, Gesundheit und Sporttourismus" seinen Campus, auf einer Fläche von 800 Quadratmetern, aufschlagen – das führt in etwa zu einer Verdoppelung des Platzangebotes.
"Die Firma MPREIS hat sich bei diesem Projekt sehr bemüht", zeigt sich Vizebgm. Thomas Hittler vom Planungs- und Verkehrsausschuss erfreut über die gefundene Unterbringung des Studiums und erklärte: "Die Universität mietet dort Räume für das Bachelor-Studium."

Mehr Raum zum Lernen

Bereits im Herbst 2017 sollen die ersten Studenten in den neuen Räumlichkeiten unterrichtet werden.
Der dringend benötigte Hörsaal für 120 Personen ist hier ebenfalls vorgesehen. Zusätzlich sind eine Hörsaal mit 50 Plätzen und ein Seminarraum mit 20 Plätzen sowie diverse Nebenräume in der Planung berücksichtigt.
Mit einer Begegungszone soll es den Studierenden ermöglicht werden, sich in kleineren Gruppen zu treffen, den Austausch zu suchen und die Kommunikation untereinander zu fördern.

Großes Interesse

Derzeit besuchen 130 StudentInnen das Landecker Bachelor-Studium "Wirtschaft, Gesundheits- und Sporttourismus". Im Jahr 2017 werden die ersten StudentInnen – ersten Studenten – rund 50 – ihre Ausbildung abschließen und ihren Schritt in die Berufswelt wagen. Für das kommende Semester 2016/17 rechnet man von Seiten des Studienlehrganges mit bis zu 100 Studieneinsteigern, die sich bis zum Einzug in die neuen Örtlichkeiten am LanTech-Areal noch über ein räumlich engeres Jahr retten müssen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.