29.05.2016, 09:21 Uhr

Reschenstraße: Vier Verletzte bei Verkehrsunfall

Symbolbild (Foto: Polizei)
RIED. Ein Schweizer Staatsbürger (73) lenkte am 28. Mai 2016 um 14:05 Uhr seinen PKW auf der B 180 in Ried i. O. in Richtung Landeck. Als Beifahrerin befand sich eine 58 Jahre alte Frau im Auto. Bei Kilometer 9,15 geriet der Lenker mit seinem PKW auf dem in diesem Bereich geraden Straßenabschnitt aus bisher unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn, wo das Auto mit dem entgegenkommenden PKW eines tschechischen Staatsbürgers (67) und dessen Frau (67) zusammenstieß. Alle vier Insassen wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und wurden zum Teil mit dem NAH und zum Teil mit der Rettung in das KH Zams gebracht. Ein weiterer tschechischer Staatsbürger (67) konnte zwar rechtzeitig seinen PKW anhalten und ausweichen, es wurde jedoch das vor ihm fahrende Auto durch den Anprall gegen seinen PKW geschoben, wodurch neben den unmittelbar beteiligten Fahrzeugen auch dieser PKW erheblich beschädigt wurde. Die Straße musste bis 15:40 Uhr gesperrt werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.