28.03.2016, 10:20 Uhr

SWARCO RAIDERS zu Gast in ganz Tirol

Wann? 10.04.2016 14:00 Uhr

Wo? Sportplatz Perjen, Landeck AT
Das JV Team wurde 2004 gegründet und spielt in der Division 1, das Sprungbrett für junge Nachwuchstalente. (Foto: Schellhorn)
Landeck: Sportplatz Perjen |

Die SWARCO RAIDERS gehen „auf Tour“ und bieten am 10. April in Landeck Sport und Entertainment kostenlos

LANDECK. Football ist ein fester Bestandteil des Sportbilds in Tirol. Aushängeschild des Sports hierzulande sind die SWARCO RAIDERS Tirol. Der amtierende österreichische Staatsmeister legt dabei großen Wert auf die eigene Nachwuchsarbeit. Viele Spieler haben vor ihrer Karriere in der Kampfmannschaft sämtliche Teams von den Minis bis zum Junior Varsity Team durchlaufen. Das „JV Team“ ist der zweite Anzug der Tiroler. Hier bekommen junge Männer die Chance, sich mit anderen Herrenteams zu messen.
Vor zwei Jahren kamen die SWARCO RAIDERS Tirol auf die geniale Idee, sich, ihren Sport und ihr Produkt im gesamten Bundesland zu präsentieren. So wurde die „JV on Tour“-Idee geboren. Das „JV Team“ trägt seine Heimspiele nicht mehr in Innsbruck vor wenigen Fans aus, sondern reist durch Tirol, um neue Fans zu gewinnen. In diesem Jahr geht die „JV on Tour“ in die dritte Runde. Diesmal sind die Footballer zu Gast in Söll, Landeck, Imst und Thaur.


Toller Unterhaltungsfaktor

„Wir wollen mit unserem Sport und unserem Unterhaltungsfaktor Menschen in ganz Tirol erreichen. Das ist uns mit der ‚JV on Tour‘ in den vergangenen beiden Jahren hervorragend gelungen“, erklärte SWARCO RAIDERS Tirol Club Manager Peter Schwazer. „In Söll, Landeck und Imst haben wir uns bereits eine treue Fangemeinde erspielt und mit Thaur kommt diese Saison ein weiterer, neuer Spielort hinzu.“
In Söll und Landeck spielte das JV Team bereits in der vergangenen Saison. In Imst sind die SWARCO RAIDERS Tirol bereits zum dritten Mal zu Gast. Im ersten Jahr kamen im Schnitt 280 Zuschauer zu den drei Begegnungen der „JV on Tour“. Vergangene Saison konnte dieser Schnitt mehr als verdoppelt werden. Rund 675 Zuschauer sahen im Schnitt die vier Partien.
Auftakt zur dritten „JV on Tour“ ist am 28. März in Söll. Dort empfängt das SWARCO RAIDERS Tirol JV Team die Salzburg Bulls. Am 10. April geht es in Landeck gegen die Carinthian Lions zur Sache. Das dritte Heimspiel findet am 30. April in Imst gegen die Amstetten Thunder statt. Zum Abschluss der „JV on Tour“ ist die 2. Mannschaft der SWARCO RAIDERS Tirol am 26. Juni in Thaur zu Gast. Gegner dort sind die Steelsharks Traun. Alle Partien der „JV on Tour“ beginnen um 14:00 Uhr. Der Eintritt zu den Spielen ist kostenlos.
Bei der „JV on Tour“ präsentieren die SWARCO RAIDERS gemeinsam mit lokalen Partnern an den vier ausgewählten Spielorten eine „Light-Version“ ihres vom Tivoli Stadion in Innsbruck bekannten Gamedays. Zur „Light-Variante“ gehören der Einlauf der Mannschaft vor dem Spiel, ein DJ, der für stimmungsvolle Musik sorgt, der Stadion-Moderator, der die Menge anheizen wird, die Raiderettes Cheerleader sowie Maskottchen Birdie. Dazu gibt es im Stadion eine Wurfwand, sowie einen Infostand der SWARCO RAIDERS Tirol.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.