19.09.2016, 13:20 Uhr

Straßenbahnverlängerung ausgezeichnet

Für die Verlängerung nach Traun gibt es nun einen Preis. (Foto: Foto: Schiene OÖ)
TRAUN (red). Erfolg für Oberösterreich beim 25. VCÖ-Mobilitätspreis Österreich: Die Schiene OÖ wird für die Straßenbahnverlängerung von Linz nach Traun beim VCÖ-Mobilitätspreis Österreich ausgezeichnet. Die Schiene OÖ gewinnt für die Straßenbahnverlängerung von Linz nach Traun die Kategorie "Öffentlicher Verkehr in Stadt und Land" beim 25. VCÖ-Mobilitätspreis Österreich. Mit der viereinhalb Kilometer langen Verlängerung erreicht man nun von Traun ohne umsteigen den Linzer Hauptplatz.

Angebot gut angenommen

Die neue Linie 4 wurde am 10. September eröffnet. Bereits im 1. Verlängerungsabschnitt (Jahr 2011 bis Leonding) stieg die Zahl der Fahrgäste von vorher 2,1 Millionen im Busbetrieb auf 3,9 Millionen mit der Straßenbahn. Den VCÖ-Mobilitätspreis werden Landesrat Günther Steinkellner, Herbert Kubasta (Geschäftsführer Schien OÖ) und die Vorstandsdirektorin der Linz Linien, Jutta Rinner, entgegen nehmen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.