Straßenbahn

Beiträge zum Thema Straßenbahn

Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ), Wiener Linien-Geschäftsführerin Alexandra Reinagl und Martin Selmayr, der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich (v.l.) statteten die erste Bim mit der EU-Fahne aus.
2

Straßenbahnen in Wien
Die EU-Flagge hängt bis Ende Mai

2021 ist das Europäische Jahr der Schiene: Passend dazu ist jede Wiener Bim bis Ende Mai mit der EU-Fahne beflaggt. WIEN. Rund 400 Straßenbahnen fahren noch bis Ende Mai mit EU-Fahnen durch Wien. Dafür gibt es gleich zwei Gründe: Einerseits ist 2021 das Europäische Jahr der Schiene, in dem die Bahn und Öffis als klimafreundliche Verkehrsmittel ins Rampenlicht gerückt werden. „Die Straßenbahn erfüllt wichtige Funktionen, die auch Europa ein großes Anliegen sind: Sie bringt Menschen zusammen und...

  • Wien
  • Mathias Kautzky
Das Verkehrsmuseum Remise öffnet am 8. Mai: Peter Aufreiter, Direktor Technisches Museum Wien und Günter Steinbauer, Geschäftsführer Wiener Linien (v.l.).
3

Wiener Urgestein
120-jährige Oldtimer-Bahn übersiedelt ins Verkehrsmuseum

Neben Rätselrallye und U-Bahn-Simulator wartet auf die Besucher im Verkehrsmuseum Remise auch der letzte original erhaltene Stadtbahnwagen aus dem Jahr 1898. WIEN/LANDSTRASSE. Am Samstag, 8. Mai, öffnet das Verkehrsmuseum Remise der Wiener Linien am Ludwig-Koeßler-Platz wieder seine Pforten mit neuen Ausstellungsstücken und Sonderaktionen. Das Highlight: der 123 Jahre alte originale Stadtbahn-Wagen aus der Sammlung des Technischen Museums. Er ist der letzte originale seiner Art. Im...

  • Wien
  • Landstraße
  • Hannah Maier
Die Straßenbahn nach Traun soll über Marchtrenk bis Wels führen, geht es nach Klaus Schinninger (SPÖ).

Klaus Schinninger
Neuer Welser Verkehrsstadtrat will Straßenbahn

Der neue Welser Verkehrsstadtrat hat sich eine Straßenbahn zwischen den "roten" Städten Linz, Marchtrenk, Wels auf die Fahnen geschrieben. WELS. Antrittsbesuch bei Klaus Schinninger: Der 53-Jährige SPÖ-Wels-Chef hat wie berichtet kürzlich den Posten als Verkehrsstadtrat übernommen. Und damit schient auch bei den Genossen der Wahlkampf zu beginnen: Zusammen mit Bürgermeisterkandidatin Petra Wimmer präsentierte er nun seine Agenda. Ganz oben steht eine Straßenbahnverbindung, die sogenannte "rote...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Gefährlicher Einsatz in Graz: Feuerwehr befreite Mann, der unter die Straßenbahn geraten war.
1

Schwere Verletzungen
Radfahrer in Graz unter Straßenbahn eingeklemmt

Es waren echte Schrecksekunden, noch ist die Sache nicht ausgestanden: Im Bereich der Grazer Conrad-von-Hötzendorfstraße war ein Radfahrer (38) aus Graz-Umgebung unter das Fahrwerk der Straßenbahn geraten. Die Grazer Berufsfeuerwehr war als erstes Einsatzkräfte-Team vor Ort, auch alle anderen Einsatzkräfte wurden mobilisiert. Die Erstversorgung des Mannes fand durch das Rote Kreuz statt, parallel dazu wurde von der Feuerwehr die Befreiung des Mannes vorbereitet. Mann nach massiven Arbeiten...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Gemeinsam mit der Werbeagentur DMB setzt BioBloom aus Apetlon auf ein innovatives Werbekonzept
1

Erfolg auf ganzer Linie
BioBloom ist am Zug

APETLON/WIEN. Seit Ende März 2021 ist eine ganze Straßenbahngarnitur im BioBloom-Outfit in Wien unterwegs. Zusammenarbeit mit DMBDas Design für die Straßenbahn stammt von der renommierten Werbeagentur DMB. Noch bis Ende Juni wird diese spezielle Tram vom Straßenbahn-Bahnhof Hernals aus täglich auf den Linien 1, 2, D, 38, 40, 41 und 43 Fahrgäste über den Ring sowie durch viele Wiener Bezirke befördern. Und dabei wird sie mit Sicherheit bei manch einem für Staunen sorgen. In Gesellschaft...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
Der Kriminalroman "Vermaledeit unter den Weibern" von Andrea Trarosa spielt zum Großteil mitten im 19. Bezirk.
1 2

Andrea Trarosa
Neuer Kriminalroman spielt mitten in Döbling

Autorin Andrea Trarosa hat soeben ihren Kriminalroman "Vermaledeit unter den Weibern" veröffentlicht. WIEN/DÖBLING. Hauptperson ist Cilli Höbla, die nach dem tödlichen Unfall ihrer Schwägerin auf eigene Faust Nachforschungen anstellt. Bald sollte der Unfalltod sich als raffiniert getarnter Mord entpuppen. Im Buch kommen einige Orte aus dem 19ten vor, wie etwa die Polizeistation auf der Hohen Warte, das Bezirksmuseum und die Straßenbahnlinie 38, wo Höbla in den verhängnisvollen Verkehrsunfall...

  • Wien
  • Döbling
  • Thomas Netopilik
Am Kreuzungsplateau: Bezirksvorsteher Hannes Derfler besichtigt die ausgedienten Gleisanlagen. Die Bauarbeiten sollen bis Juni dauern.
2

Baustelle bis Ende Juni
Tausch von Gleisen beeinträchtigt Verkehr im 20. Bezirk

Baustelle bis Ende Juni: Bei der Kreuzung Kreuzung Jägerstraße, Wexstraße und Stromstraße werden die Gleiskörper erneuert. Die Arbeiten der Wiener Linien beeinträchtigen Autofahrer, Fußgänger und Öffi-Nutzer. WIEN/BRIGITTENAU. Eigentlich war alles anders geplant: Bereits 2020 hätten die Gleise an der Kreuzung Wexstraße, Stromstraße und Jägerstraße getauscht werden sollen. Doch die Pandemie machte dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung – die Baustelle musste verschoben werden. Aber jetzt...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Sabine Krammer
Das Quietschen der Tram ist oft wetterungsbedingt.
25

IVB
Wenn der Föhn kommt, quietscht die Tram

Die Instandhaltung einer Straßenbahn ist eine komplizierte Angelegenheit: Nur für die Wartung der Straßenbahnen haben die IVB vier Werkstätten-Hallen und 26 Facharbeiter. Die Tram quietscht trotzdem. – Ein Blick hinter die Kulissen. INNSBRUCK. Täglich trudeln bis zu fünf Beschwerden bei Harald Muhrer zur quietschenden Tram ein. Er ist Abteilungsleiter der Innsbrucker Verkehrsbetriebe für Infrastruktur und kennt die Sorgen der Anrainer und Anrainerinnen, die entlang der Tram-Linien leben. Mehr...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Im Bereich zwischen Püttlingengasse und Veitingergasse werden gerade Gleise getauscht. Daher gilt dort bis auf Weiteres eine 10 km/h-Begrenzung.

Streckensanierung
Gleisarbeiten bremsen den 60er ein

Viele Fahrgäste, aber auch Autofahrer fragen sich aktuell, warum der 60er im Bereich von der Veitingergasse bis zur Titlgasse nur im Schritttempo fährt. WIEN/HIETZING. Die Straßenbahnlinie 60 ist wohl einer der wichtigsten Verbindungen zwischen Hietzing und Liesing. Im Moment müssen Fahrgäste allerdings etwas mehr Zeit einplanen. Im Bereich zwischen Püttlingengasse und Veitingergasse werden gerade Gleise getauscht. Daher gilt dort bis auf Weiteres eine 10 km/h-Begrenzung.  "Unser mehr als 200...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Neben der Straßenbahn waren auf der Landstraße in der 50er-Jahren hauptsächlich Lkws unterwegs.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1951: Landstraße mit Straßenbahn E

Der Autoverkehr auf der Landstraße bestand Anfang der 1950er-Jahre vor allem aus Lastwägen und weniger aus privaten Pkws. Ein Baugerüst zeugt noch von den Renovierungsarbeiten nach den Bombenschäden in der Innenstadt. Die Straßenbahnlinie E fuhr regelmäßig von der Kaarstraße in Urfahr nach Ebelsberg. Erst im September 1974 wurden die Linzer Straßenbahnlinien mit Ziffern statt mit Buchstaben gekennzeichnet. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Der 49er wird wegen Bauarbeiten nur geteilt geführt.
3

Penzing und Rudolfsheim-Fünfhaus
Der 49er fährt geteilt

Fahrgäste der Straßenbahnlinie 49 müssen sich in Geduld üben - und umsteigen. PENZING/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Wegen Gleisbauarbeiten am Urban-Loritz-Platz fährt der 49er geteilt: Von Samstag, 27., bis Montag, 29. März, fährt die Straßenbahn nur zwischen Hütteldorf und Westbahnhof. Bereits ab der Haltestelle Beingasse fährt der 49er entlang der Strecke des 9ers bis zum Westbahnhof. Nach dem Umsteigen am Westbahnhof fahren die Züge entlang der Strecke des 9ers über den Urban-Loritz-Platz bis zum...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Mathias Kautzky
Zwischen Dienstag, 17. März und Freitag, 4. Juli werden die Gleise im Bereich beim Gürtel und der Westbahnstraße sowie die Gleise der Schleife getauscht.
Aktion 2

Neue Gleise am Urban-Loritz-Platz
Umleitung für die Linie 49 wegen Baustelle

Wiener Linien erneuern Gleise: Zwischen Samstag, 27. März und Montag, 29. März fährt die Straßenbahnlinie 49 geteilt. Umleitungen gibt es auch für die Nachtbuslinien N49 und N8 sowie für Autofahrer. WIEN/NEUBAU/RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Großeinsatz für die Wiener Linien am Urban-Loritz-Platz: Zwischen Dienstag, 17. März und Freitag, 4. Juli werden die Gleise im Bereich beim Gürtel und der Westbahnstraße sowie die Gleise der Schleife getauscht. Von Samstag, 27. März (Betriebsbeginn) bis Montag, 29....

  • Wien
  • Andrea Peetz
Die Straßenbahn mit Maske stand nach einer Beschwerde vor dem Werberat.

IVB
Die Masken-Straßenbahn stand vor dem Werberat

INNSBRUCK. Die Straßenbahn mit Maske der IVB hat durchaus für viel Aufsehehn gesorgt. Auch beim österreichischen Werberat, der sich mit einer Beschwerde über die Straßenbahn mit Maske befasst hat. Der WerberatAuf Basis des ETHIK-KODEX der Österreichischen Werbewirtschaft treffen die Werberäte im Rahmen des Online-Beschwerde-Managements Ihre Entscheidungen. Darüber hinaus haben sich die Mitglieder des Österreichischen Werberates durch Unterzeichnung eines Ehrenkodex zu Neutralität und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Bauarbeiten in Neu-Rum haben begonnen. Mit den Straßensperrungen im Kreuzungsbereich der Innstraße mit der Serlesstraße heißt es für die Autofahrer Geduld haben.

Gemeinde Rum
Bauarbeiten in der Serlesstraße gehen weiter

Aufgrund von Bauarbeiten in der Serlesstraße in Neu-Rum wird mit Montag, den 1. März der Kreuzungsbereich der Innstraße mit der Serlesstraße gesperrt. Das Überqueren der Serlesstraße ist für Fußgänger und Radfahrer weiterhin möglich. RUM. Mit dem Frühling beginnen auch wieder die Bauarbeiten für die Straßenbau- und Leitungsverlegungen in der Serlesstraße. Durch die Arbeiten wird der Kreuzungsbereich der Innstraße mit der Serlesstraße gesperrt. Von Norden und Süden bis hin zur Baustelle ist die...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
Karin Heinrich und Ingmar Philipp sind mit ihren BodyCams bereits im Einsatz!
Video 7

„Grüß Gott! Ticketkontrolle!“
Body Cams für mehr Sicherheit im Einsatz

INNSBRUCK. Nach einer detaillierten Einschulung sind die berühmten BodyCams bereits seit Jänner bei den täglich insgesamt sieben Kontrolleur-Teams auf den IVB Linien im Einsatz. Das von SPÖ-Klubobmann Helmut Buchacher ins Leben gerufene und von Vize-Bürgermeister Johannes Anzengruber umgesetzte Pilotprojekt, welches das Tragen von Body Cams für Fahrscheinkontrolleure der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB) und Mitarbeiter der Mobilen Überwachungsgruppe (MÜG) ermöglicht, ist nun nach einer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
5

Zusammenstoß
Ein Verletzter bei Unfall mit Straßenbahn in Traun

Ein Autofahrer verletzte sich heute, 13. Februar 2021, bei einem Zusammenstoß mit einer Straßenbahn. TRAUN. Ein 31-jähriger iranischer Staatsbürger aus Linz fuhr mit seinem Pkw gegen 15.15 Uhr auf der Linzer Straße in Traun und wollte bei der Kreuzung zur Kremstalstraße nach rechts abbiegen. Zur gleichen Zeit war dort eine Straßenbahn Richtung "Trauner Kreuzung" unterwegs. Laut Angaben des Autolenkers habe er das Rotlicht übersehen und es kam dadurch zu einem Zusammenstoß mit der Straßenbahn....

  • Linz-Land
  • Lisa Nagl
Eigentlich stünden, wie jedes Jahr im April, auch in 2021 die obligatorischen Wertanpassung bei den Tiroler Öffi-Tarifen an. Für dieses Jahr hat man sich allerdings, aufgrund der Coronakrise, für ein einmaliges Aussetzen der Anpassung entschlossen.

VVT-Jahresticket
2021 keine Preisanpassung bei VVT Jahres-Tickets

TIROL. Aufgrund der Coronakrise hat der Verkehrsverbund Tirol beschlossen, in diesem Jahr die Wertanpassung des Jahres-Tickets einmal auszusetzen. Die rund 120.000 VVT-StammkundInnen und NeukundInnen wird es freuen.  Wertanpassung wird ausgesetztEigentlich stünden, wie jedes Jahr im April, auch in 2021 die obligatorischen Wertanpassung bei den Tiroler Öffi-Tarifen an. Für dieses Jahr hat man sich allerdings, aufgrund der Coronakrise, für ein einmaliges Aussetzen der Anpassung entschlossen....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
IVB Straßenbahn mit Maske.
1 2

IVB
Straßenbahn mit Maske

INNSBRUCK. Für Überraschung und Diskussionsstoff in den sozialen Medien sorgen aktuell ungewöhnliche Fotos von IVB-Straßenbahnen. Die Bahn fährt nämlich mit Maske. AufmerksamkeitIVB-Geschäftsführer Martin Baltes dazu: „Corona verlangt uns allen viel ab und die Situation ist nach wie vor ernst. Wir haben einigen unserer Busse und Bahnen eine Maske verpasst. Vielleicht gelingt es damit nicht nur die notwendige Aufmerksamkeit für das Tragen der FFP2-Masken zu erzielen sondern Fahrgästen und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Bauarbeiten dauern bis voraussichtlich 31.07.2021.

IVB
Beginn der Gleisarbeiten für Tram-Ausbau nach Rum

INNSBRUCK. Am kommenden Montag, den 1. Feber, startet der nächste Abschnitt der Bauarbeiten für die Tramverlängerung nach Rum. Dafür wird im Bereich der Hallerstraße zwischen Serlesstraße und Siemensstraße mit den Gleisverlege- und Leitungsbauarbeiten begonnen. VerkehrsbehinderungenDie Bauarbeiten werden bis voraussichtlich 31.07.2021 andauern. In dieser Zeit steht für den Verkehr auf der Bundesstraße im Bereich zwischen Serlesstraße und Siemensstraße in beiden Fahrtrichtungen nur noch eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Keine Durchsagen in der kommenden Woche in Grazer Öffis.

Holding Graz: Ausfälle an Infopoints durch Wartungsarbeiten

Bei Anzeigen und Durchsagen in den Grazer Öffis kommt es kommende Woche aufgrund von Service- und Wartungsarbeiten der Holding zu Einschränkungen. Grazer Öffi-Nutzer aufgepasst! In der kommenden Woche ist nicht nur zu beachten,  dass ab Montag in Bim und Bussen sowie an den Haltestellen FFP2-Maskenpflicht herrscht, sondern auch dass Teile der Anzeigen von Dienstag bis Freitag nicht funktionieren werden.  So werden aufgrund von Service- und Wartungsarbeiten des Betriebsleitsystems der Graz...

  • Stmk
  • Graz
  • Stefan Haller
Ebelsberg war ein Nadelöhr im Verkehr.

Archiv der Stadt Linz
Damals 1950er: öffentlicher Verkehr in Ebelsberg

Ebelsberg war lange ein verkehrstechnisches Nadelöhr: An der Wiener Straße beim Fadingerplatz mussten sich die Fahrzeuge aneinander vorbei zwängen. Seit 1913 war die Lokalbahn nach St. Florian unterwegs, und ab 1929 fuhr die Straßenbahn nach Ebelsberg. Beide Linien wurden im Zuge der Errichtung der neuen Traunbrücke 1973 eingestellt. Erst 2001 wurde Ebelsberg wieder an das Straßenbahnnetz angeschlossen. Ein historisches Bild aus dem Archiv der Stadt Linz.

  • Linz
  • Christian Diabl
Der "Silverpfeil" ist aktuell häufiger im Einsatz
3

Serviceverschlechterung durch Corona
Wiener Linien: U-Bahnfahrplan heimlich angepasst

Seitdem Corona Ausbruch sind die Fahrgastzahlen der Wiener Linien deutlich zurückgegangen, so verzeichnen die Verkehrsbetriebe im Durchschnitt ein Minus von 40 % gegenüber dem Vorjahr. Schlimmer sieht dieser Rückgang nach 20 Uhr aus, hier kommt es aktuell zu einem Rückgang von bis zu 80 % je nach Linie. Aus diesem Grund wurde im Jänner 2021 der Fahrplan, vor allem bei den Straßenbahnen und Stadtrandbussen, angepasst. Was den wenigsten aufgefallen ist, der Fahrplan der U-Bahnen wurde ebenfalls...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Simon Weber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.