09.09.2016, 16:41 Uhr

Berührender Abend der Herzen

Linz: Pfarre Linz Marcel Callo |

Fisherman's Friends - Charity 4 Refugees

Zu einem Abend der Herzen gestaltete sich das Benefizkonzert "Irgendwo auf der Welt gibt's ein kleines bisschen Glück" von Fisherman's Friends am Samstag, den 3. September 2016 in der Pfarre Linz – Marcel Callo, bei dem die syrischen Gäste der Pfarre Linz - St. Peter einmal mehr ihre Talente unter Beweis stellten.
Ob auf Deutsch, Arabisch, Englisch oder Niederländisch gesungen wurde - es spielte keine Rolle. An diesem Abend sprachen die Herzen. Und alle verstanden.

Berührende Momente

Als Fadi Alrahil ein arabisches Lied über seine Heimatstadt Damaskus sang, flossen viele Tränen. Berührend war auch, als Karim Mohammad das Lied "Ein bisschen Frieden" mit viel Gefühl zu Gehör brachte oder Joan Leo Ali als neugetaufter Christ mit "Amazing Grace" eine Liebeserklärung an Jesus Christus abgab.
Eine Stecknadel hätte man im Raum fallen gehört, als Moutasem Khadra mit seinem Friedenslied für die Kinder in Aleppo die Menge bezauberte. Bei diesem Lied gingen die Gedanken vieler Menschen zu den Kindern in Aleppo, die sich nach nichts als Frieden sehnen.

Aber auch der Spaß kam nicht zu kurz

Etwa, als die Linzer Austrosyro-Matrosen unter der Leitung von Ammar Alsamia im Gleichschritt zu den Klängen von "What shall we do with the drunken Sailor" einmarschierten und dann einen Shanty-Chor bildeten, oder als der Pfarrkater Benjamin auf Arabisch besungen wurde. Auch die holländische Doppelconférence von Karim Mohammad und Franz Zeiger zum niederländischen Lied „Dikkertje Dap“ erheiterte das Publikum.
Natürlich war auch „Fisherman’s-Friends-Urgestein“ Christoph Pfeiffer mit von der Partie und begeisterte wie immer am Keyboard und mit seiner Stimme. Für eine perfekte Technik sorgte auch diesmal wieder Diakon Markus Schobesberger.
Das Publikum bedankte sich mit Standing Ovations, tosendem Applaus und 1.240,80 Euro Konzertspenden zu Gunsten von schutzsuchenden Menschen.

Fotostrecke: (c) MM
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.