30.06.2016, 10:15 Uhr

Julia Baumgärtner von den Bezirksblättern Salzburg wird vom "Journalist" in der Bestenliste der "30 unter 30" gereiht

Eine kompetente Journalistin der Jetztzeit: Julia Baumgärtner (29) zählt laut dem Fachmagazin "Der Österreichische Journalist" zu den talentiertesten JungjournalistInnen des Landes. (Foto: Bezirksblätter Salzburg GmbH)

Die Redaktionsleiterin der Bezirksblätter im Pongau, die die Helden des Alltags vor den Vorhang holt, steht heuer selbst im Rampenlicht.

SALZBURG (pjw). Sie recherchiert und publiziert für die Bezirksblätter Salzburg und zählt zu den besten JungjournalistInnen Österreichs – Julia Baumgärtner. Die 29-Jährige wurde vom renommierten Fachmagazin „Der Österreichische Journalist“ unter die besten 30 unter 30-jährigen JournalistInnen 2016 gewählt. Diese Bestenliste wird seit fünf Jahren jährlich erstellt.

Smarte Redaktionsleiterin

Ihre Karriere startete Julia Baumgärtner als freie Mitarbeiterin, ehe sie 2009 eine fixe Anstellung als Redakteurin bei den Bezirksblättern Pongau bekam. Dort ist die St. Veiterin im Jahr 2011 zur Redaktionsleiterin aufgestiegen. In Kollegenkreisen gilt Julia Baumgärtner als smarte Interviewerin, die es jede Woche schafft die Helden des Alltags vor den Vorhang zu holen und ins rechte Licht zu rücken.
Nicht nur ihre Leitartikel und Kommentare zeichnen Baumgärtner aus, auch vor der Kamera, etwa bei „Bezirksblätter nachgefragt auf RTS“ entlockt sie ihren Gesprächspartnern stets spannende Geschichten und Inhalte.
Neben ihrem journalistischen Wirken studiert Julia Baumgärtner zurzeit Germanistik auf Master an der Universität Salzburg.
13
Diesen Mitgliedern gefällt das:
3 Kommentareausblenden
654
Sabine Knienieder aus Innsbruck | 30.06.2016 | 13:13   Melden
1.758
Franz Davare aus Pongau | 30.06.2016 | 20:02   Melden
1.615
Roswitha Oberhuber aus Pongau | 03.07.2016 | 12:45   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.