Journalismus

Beiträge zum Thema Journalismus

KOMMENTAR
Das "Murtaler"-Team startet neu durch!

Liebe Leserinnen und Leser! Alles wird teurer, die "Murtaler" ist gratis geworden. Sie haben in den ersten Jänner-Wochen des neuen Jahres bereits die ersten beiden Ausgaben der neuen WOCHE Murtal bzw. Murau in Ihren Händen gehalten. Wie in der Murtaler Zeitung und in verschiedenen anderen Medien berichtet, ist die Murtaler Zeitung mit Ende des Jahres 2020 eingestellt und durch die WOCHE ersetzt worden. Im Zuge meiner gleichzeitig erfolgten Pensionierung habe ich die Verantwortung für die...

  • Stmk
  • Murtal
  • Wolfgang Pfister

Journalismus-Schwerpunkt in der HAK 1 Wels
ORF-Journalistin Simone Stribl zu Gast an der HAK 1 Wels

"Glaubt an euch und lasst euch von Kritik nicht einschüchtern, wenn ihr Journalisten werden wollt", diese Botschaft vermittelte die ORF-Journalistin Simone Stribl den Schülerinnnen und Schülern des Ausbildungsschwerpunkts Journalismus bei einer virtuellen Schulstunde an der HAK 1 Wels. Kein Tag sei wie der andere und das sei etwas, was sie an ihrem Beruf schätze, meinte Simone Stribl. Mit viel Leidenschaft und Begeisterung erzählte sie von ihrer Wohnung in Wien aus von den Anfängen ihrer...

  • Wels & Wels Land
  • HAK 1 Wels
Anna Richter-Trummer

Branchen-Auszeichnung
Anna Richter-Trummer als Hidden Star nominiert

In der November-Ausgabe des „Österreichischen Journalisten“ werden die „Hidden Stars“ vor den Vorhang geholt. Anna Richter-Trummer wurde von dem Branchenmagazin zum "Hidden Star" des Journalismus gewählt. ÖSTERREICH. 44 heimliche Heldinnen und Helden im Journalismus sind heuer nominiert, darunter Anna Richter-Trummer, die bei den Regionalmedien Austria (RMA) im nationalen Team arbeitet und hinter den redaktionellen Kulissen tolle Arbeit leistet. Für die Juristin und gebürtige Steirerin mit...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Sebastian Gruber lebt seit fünf Jahren in der Seestadt und war damit einer der ersten Bewohnerinnen und Bewohner – es gefällt ihm nach wie vor sehr gut.
1

Redaktion Andererseits
Sebastian Gruber will die Journalismuswelt auf den Kopf stellen

Seit einem halben Jahr gibt es die Redaktion Andererseits: Menschen mit und ohne Behinderung arbeiten Seite an Seite, um guten Journalismus zu machen – und die Welt zu verändern. DONAUSTADT. Sebastian Gruber ist ein Mann mit vielen Interessen: Der 28-jährige fährt Rennrad, er spielt Fußball, er läuft und ist DJ – und seit einigen Monaten auch Journalist. Er ist ein Redaktionsmitglied von Andererseits, einer Plattform für inklusiven Journalismus. Menschen mit Behinderung, wie Sebastian Gruber,...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Christine Bazalka
Die Veranstaltung konnte aufgrund der Corona-Pandemie nur in kleinem Rahmen und unter Einhaltung von Maßnahmen erfolgen
2

Tiroler Journalismusakademie
Zwölf JungjournalistInnen mit Zertifikaten ausgezeichnet

TIROL. Im Rahmen einer kleinen Feier im Festsaal des Landhauses ist heute (19. Oktober) der 8. Lehrgang der Tiroler Journalismusakademie zu Ende gegangen. Insgesamt zwölf AbsolventInnen erhielten von Landeshauptmann Günther Platter, Präsident und Moser-Holding-Vorstandsvorsitzenden Hermann Petz, Vizepräsident und ORF-Landesdirektor Robert Unterweger und Lehrgangsleiter Ronald Zecha ihre Abschlusszertifikate überreicht. Die Hälfte der TeilnehmerInnen sammeln im Anschluss an den Grundlehrgang in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
WOCHE-Steiermark-Chefredakteur Roland Reischl eröffnet unseren neuen Podcast SteirerStimmen.
2 9

Podcast
SteirerStimmen – Folge 1: WOCHE-Chefredakteur Roland Reischl

Warum gerade die Steiermark? Und warum gerade jetzt? Das besprechen wir in unserer Premierenfolge ausführlich mit Roland Reischl: Er ist seit 20 Jahren bei der WOCHE und seit mehr als zehn Jahren Chefredakteur der WOCHE Steiermark. Auch als erfahrener Journalist hat er "seine" Steiermark heuer völlig neu erlebt – aber sein grünes Herz nicht verloren. KapitelMin. 8: Erlebnisse während CoronaMin. 12: Die WOCHE in der Corona-KriseMin. 20: Geheimtipps in der SteiermarkMin. 26: Was macht die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
 Die 12 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Lehrgangsleiter Ronald Zecha (hintere Reihe, 4.v.r.) und Julia Purgstaller vom Team der Volkshochschule Tirol (hintere Reihe, 4.v.l).

Ausbildung
Die Tiroler Journalismusakademie startete mit dem 8. Lehrgang

TIROL. Bereits zum 8. Mal startete am Montag der Grundlehrgang der Tiroler Journalismusakademie. 12 TeilnehmerInnen wurden ausgewählt, um in den nächsten fünf Wochen die Grundlagen des Journalismus zu erlernen. Unter strikter Einhaltung von Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von SARS-CoV-2 startet heute wieder reger Lehrbetrieb. Mit Abstandhalten und Mund-Nasen-Schutz, aber nicht weniger neugierig werden die Teilnehmenden Schritt für Schritt in 50 Halbtagsmodulen mit den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
An zwei Tagen erhielten die Studiernden des Mediendesign Kollegs Krieglach einen genauen Einblick in die Arbeit als Journalist.
1 Video 48

WOCHE macht Schule
Journalismus-Workshop im Mediendesign Kolleg Krieglach (+ Video)

Da wir als WOCHE Mürztal nicht nur über die Region berichten, sondern diese auch aktiv gestalten möchten, haben unsere beiden Redakteure Markus Hackl und Bernhard Hofbauer im letzten Semester einen Journalismus-Workshop im Medien Design Kolleg Krieglach abgehalten. An zwei Tagen wurde den 15 Schülern des ersten Jahrganges, die tägliche Arbeit als Journalist nähergebracht. Tag eins war mit Theorie gefüllt und produzierte teils rauchende Köpfe. Die Einheit diente allerdings zur intensiven...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Bis zum 5. Juni kann man sich noch für die Tiroler Journalismusakademie bewerben.

Tiroler Journalismusakademie
8. Grundlehrgang startet im August

TIROL. Auch in diesem Jahr können sich wieder junge Journalismus-Talente für die Tiroler Journalismusakademie bewerben. Noch bis 5. Juni läuft die Anmeldefrist für eine Top-Grundausbildung im Journalismus-Ressort.  Achte Runde für Tiroler JournalismusakademieBereits zum achten Mal kann man im Rahmen der Journalismusakademie von Top-Medienexperten, Wissenschaftlern und Journalisten lernen, wie man im Journalismus Fuß fasst. Ihr Talent beweisen die Teilnehmer anschließend bei renommierten Medien...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
3 1 4

SEO
Das Einmaleins für Journalisten

Medienunternehmen arbeiten heutzutage in Echtzeit. Wenn etwas passiert, ist der Bericht nur wenige Minuten später online, damit die Leser sofort informiert sind. Sucht man auf Google nach aktuellen Ereignissen, so erscheinen verschiedene Newsbeiträge an erster Stelle und ein User entscheidet in wenigen Sekunden, welcher Artikel angeklickt wird. Für die Reihung der Berichte ist die geeignete Suchmaschinenoptimierung (kurz SEO) verantwortlich. Diese entscheidet letztendlich, ob ein Beitrag...

  • Stmk
  • Graz
  • Katrin Rathmayr
BezirksRundschau-Redaktionsleiter Franz Staudinger (li.) und Geschäftsstellenleiter Manfred Wiesmüller mit den "Schnupperlehrlingen" Viki Sergl (re.) und Agnes Wöckl

Gymnasium Kirchdorf
Schnuppern bei der BezirksRundschau Kirchdorf

Im Rahmen der Schnuppertage des Kirchdorfer Gymnasiums besuchten zwei Schülerinnnen die Geschäftsstelle der BezirksRundschau Kirchdorf KIRCHDORF (sta). Im Rahmen der Schnuppertage des Kirchdorfer Gymnasiums besuchten Viki Sergl (re.) aus Steinbach/Steyr und Agnes Wöckl aus Kirchdorf die Geschäftsstelle der BezirksRundschau. Die beiden Schülerinnen der 4. Klasse konnten dabei hautnah miterleben, wie eine Ausgabe der BezirksRundschau entsteht. Viki Sergl: "Ich habe noch nicht wirklich einen Plan,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
HAK 1 Wels bei ORF
4

Karriere in der Medienbranche
Schwerpunkt Journalismus in der HAK 1 Wels

Zeitung, Radio, Fernsehen - Schülerinnen und Schüler der HAK 1 Wels, die an einer Karriere in der Medienbranche interessiert sind, konnten im Zuge einer Exkursion nach Linz in zahlreiche spannende und lebendige Berufsfelder hineinschnuppern und einen Blick hinter die Kulissen erhaschen. Besucht wurden die Austria Presse Agentur, der Kurier, der ORF und die OÖN Nachrichten, wobei die Fernseh- und Radiostudios des ORF OÖ, in denen zum Teil Live-Übertragungen stattfanden, und der hochmoderne...

  • Wels & Wels Land
  • HAK 1 Wels
Redaktionsleiterin Karin Zeiler, Geschäftsstellenleiter Joachim Pricken, Lehrer Markus Ecker mit Paulina.
4

Berufspraktische Tage
Schülerin Paulina schnuppert Bezirksblätter-Redaktionsluft

Vier Tage, 63 Schüler und ganz viel Erfahrung: Die Jugendlichen der vierten Klassen der Neuen Mittelschule Heiligeneich machen ihre berufspraktischen Tage. Paulina war bei den Tullner Bezirksblättern. TULLN. "Ich baue eine Zeitung, krass", sagt Paulina, schiebt einen Artikel in der Ausgabe der Tullner Bezirksblätter auf die Seite 3. Wie einfach Zeitung machen wirklich ist, was Regionaljournalismus bedeutet, welche Tätigkeiten in der Redaktion anfallen, davon hat sich die 14-Jährige vier Tage...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
1

Fussball, Deutsche Bundesliga
Dortmund holt Emre Can von Juventus Turin!

Dortmund. Der deutsche Bundesligist Borussia Dortmund hat am "Deadline Day" nochmals am Transfermarkt zugeschlagen. Die Borussia verpflichtete den zuletzt bei Juventus Turin unglücklichen Emre Can (einst bei FC Liverpool engagiert).  Der deutsche Nationalspieler ist bereits in Dortmund angekommen und seit heute im Mannschaftstraining dabei. Auf den ersten Einsatz von Can müssen die BVB-Fans allerdings noch ein wenig warten. Es könnte sein das Can am 14.2.2020 im Heimspiel gegen Eintracht...

  • Wels & Wels Land
  • Raoul Kinauer
Ohne besseren Quellenschutz kein Vertrauensverhältnis und ohne dieses, könne das Parlament seiner Kontrollfunktion weniger nachkommen, folgert die SPÖ-Nationalrätin.

Quellenschutz
Mehr Sicherheit für InformantInnen gefordert

TIROL. Die SPÖ Nationalrätin Yildirm fordert die Möglichkeit für Abgeordnete ihre InformantInnen zu schützen. Die Abgeordnete leitet dies aus der Kontroll-Aufgabe des Parlaments ab. Um dieser Aufgabe nachzugehen, bedarf es allerdings Quellen, die im digitalen Zeitalter nach mehr Schutz verlangen.  Quellenschutz soll gestärkt werdenDie Arbeit des Parlaments ist laut Yildirm auch Kontrolle, der Regierung müsse "auf die Finger" geschaut werden. Journalisten, die investigativ agieren, sind mit...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Heinz Veitschegger, seit 50 Jahren einfach näher dran.
1 1 7

Heivei
Ein halbes Jahrhundert am Schreiben

Seit 50 Jahren versorgt uns Heinz Veitschegger immer wieder mit spannenden Geschichten aus der Region. Exakt 50 Jahre ist es her, als unser freier Mitarbeiter Heinz Veitschegger alias "heivei" das erste Mal für den damaligen Obersteirer – Vorgänger der WOCHE – in die Tasten haute. Ein halbes Jahrhundert lang hat Heinz sämtliche Entwicklungen des Mürztals und vor allem der Stadt Mürzzuschlag journalistisch begleitet und vom Fernschreiber bis zum E-Mail diverse Epochen der Zeitungsproduktion...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Auch die Grundkenntnisse der Pressefotografie werden im Kurs vermittelt.

OÖ. Journalistenakademie
Neuer Grundkurs für Journalismus und PR startet im Februar

Die Oberösterreichische Journalistenakademie bietet mit ihrem Grundkurs eine Praxisausbildung für Journalismus und Öffentlichkeitsarbeit. OÖ/WELS. Vortragende im Grundkurs sind Journalisten von allen führenden Medien des Landes. An den 15 Seminartagen stehen praktische Übungen im Mittelpunkt, die Themen reichen vom Nachrichten-Schreiben über Reportage, Interview und Pressekonferenz bis hin zum Digitalen Content Management, TV- und Videojournalismus. Getragen wird die OÖ. Journalistenakademie...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till

Kommentar
Deshalb braucht das Land Satiriker

SatirikerInnen braucht das Land – im Fasching sowieso, aber auch darüber hinaus. LUNGAU. Satiriker sind beneidenswerte Zeitgenossen: sie dürfen das politische, wirtschaftliche, religiöse und gesellschaftliche Leben kritisch unter die Lupe nehmen; dabei Offensichtliches, aber nicht Hundertprozentiges öffentlich platzieren; und sie müssen nicht gleich mit negativen Konsequenzen rechnen. Ganz anders also als beispielsweise im seriösen Journalismus. Es herrscht für Satiriker so etwas wie die...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Die Absolventinnen und Absolventen mit Landeshauptmann Günther Platter (l.), Lehrgangsleiter Ronald Zecha (2.v.l.), Präsident Hermann Petz (Moser Holding, Mitte) und Vizepräsident Robert Unterweger (ORF, 3.v.r.).
3

Journalismus Akademie
Gratulationen an 7. Absolventen-Jahrgang

TIROL. Auch in diesem Jahr gab es wieder 12 AbsolventInnen in der Tiroler Journalismusakademie. Somit konnte bereist der 7. Jahrgang mit den begehrten Abschlusszertifikaten ausgezeichnet werden. Hochkarätige Gratulanten kamen zur Verleihung und feierten mit den AbsolventInnen.  Die Zukunft für hochwertigen JournalismusÜberreicht wurden die Abschlusszertifikate von Landeshauptmann Günther Platter, Präsident und Moser-Holding-Vorstandsvorsitzenden Hermann Petz, Vizepräsident und...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
v. l.: Wolfgang Chmelir, Leiter OÖ. Journalistenakademie, Martina Mara, Medienpsychologin und Professorin für Roboterpsychologie am Linz Institute of Technology (JKU Linz) und Thomas Winkler, BezirksRundschau-Chefredakteur.

Journalismus
OÖ. Medienforum diskutierte Trends in Journalismus und PR

Zum 24. Mal wurde das OÖ. Medienforum von der OÖ. Journalistenakademie gemeinsam mit der Raiffeisenlandesbank OÖ organisiert. Vortragende waren Medienhistoriker Fritz Hausjell und Medien- und Roboterpsychologin Martina Mara. OÖ. Das OÖ. Medienforum fand am 22. November – heuer zum 24. Mal – im Raiffeisensaal der Raiffeisenlandesbank OÖ statt. Dabei diskutierten rund 80 Teilnehmer aus Medien, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung über die wichtigsten Zukunftstrends der Branche. Reality Check zu...

  • Linz
  • Carina Köck

Lesung und Diskussion
Lesung und Diskussion mit ORF-Moderatorin Susanne Schnabl

„Wir müssen reden“ fordert die Journalistin und Moderatorin Susanne Schnabl, bekannt aus dem ORF-Politikmagazin „Report“, schon im Titel ihres neuen Buches. Sie kritisiert darin die Lauten, die Rechthaber, die Alleswisser und Besserwissen im Alltag und vor allem in der Politik. Grundregeln der Kommunikation werden zunehmend missachtet, Emotionen schlagen Fakten, die Lauten bestimmen den Diskurs, die Leisen gehen unter. Am 13. November 2019 liest Susanne Schnabl in Marchtrenk aus ihrem Buch „Wir...

  • Wels & Wels Land
  • Lisa Bachleitner

Lesung und Diskussion
Lesung und Diskussion mit ORF-Moderatorin Susanne Schnabl

„Wir müssen reden“ fordert die Journalistin und Moderatorin Susanne Schnabl, bekannt aus dem ORF-Politikmagazin „Report“, schon im Titel ihres neuen Buches. Sie kritisiert darin die Lauten, die Rechthaber, die Alleswisser und Besserwissen im Alltag und vor allem in der Politik. Grundregeln der Kommunikation werden zunehmend missachtet, Emotionen schlagen Fakten, die Lauten bestimmen den Diskurs, die Leisen gehen unter. Am 13. November 2019 liest Susanne Schnabl in Marchtrenk aus ihrem Buch „Wir...

  • Wels & Wels Land
  • Lisa Bachleitner
1

Kommentar
Wir sind keine Schmeißfliegen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Es ist immer dasselbe. Bei einem schockierenden Ereignis wie einer Bluttat dauert es nicht lange bis sich am Rande der Szenerie – also hinter den Polizeiabsperrbändern – die Bildberichterstatter einfinden. Zusätzlich werden von Reportern Nachbarn oder mögliche Zeugen angesprochen, ob sie das Opfer gekannt haben. Oft bekommt man in einer solchen Situation unmissverständlich klargemacht, dass man sich auf gut Deutsch "schleichen soll". Aber wissen Sie was: Wir Journalisten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
v. l.: Wolfgang Chmelir, Leiter der OÖ. Journalistenakademie, Claus Hager, Leiter Kommunikation Ordensklinikum Linz, Lehrredakteurin Martina Winkler, Walter Kneidinger und Stefan Meusburger, Geschäftsführer Ordensklinikum Linz

Ordensklinikum Linz
Neue Ausbildungsstätte für Jungjournalisten

Ab September 2019 ist das Ordensklinikum Linz Ausbildungspartner der OÖ. Journalistenakademie. LINZ. Ab September 2019 ist das Ordensklinikum Linz neben der medizinischen Versorgung auch Ausbildungsstätte für Jungjournalisten. Mit Martina Winkler hat der Servicebereich Kommunikation des Ordensklinikums Linz seine erste Lehrredakteurin der OÖ. Journalistenakademie. Ausbildungsstätte für JungjournalistenDie OÖ. Journalistenakademie ist eine der größten Aus- und Weiterbildungsstätten für...

  • Linz
  • Carina Köck

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.