20.05.2016, 15:50 Uhr

ORF Auslandskorrespondentin im MAMUZ

ORF Auslandskorrespondentin Mathilde Schwabeneder im MAMUZ

Lesung aus ihrem Buch „Auf der Flucht“


Die hochgebildete Tochter eines afrikanischen Ärzteehepaares Dr. Mathilde Schwabeneder-Hain ist seit 2007 ORF Rom-Korrespondentin für Italien, den Vatikan und Malta. In ihrem gemeinsamen Buch mit Karim El-Gawhary berichten sie vom Flüchtlingsdrama auf beiden Seiten des Mittelmeers und zeigen, wie menschenwürdige Aufnahme von Flüchtlingen gelingen kann.
ORF Auslandskorrespondent Karim El-Gawhary - in München als Sohn eines Ägypters und einer Deutschen geboren, musste wegen aktueller Ereignisse in Kairo sein Kommen leider absagen. Gebannt lauschten die Besucher im überfüllten Raum des MAMUZ Museum Mistelbach den Schilderungen, die Schwabeneder auch bei vielen Reportagen in Afrika hautnah erlebte: "Die Idee dahinter ist, dass man den Flüchtlingen ein Gesicht gibt." Stadträtin Inge Pelzelmayer bedankte sich mit kleinen Gastgeschenken für die letzte Lesung, die im Rahmen des Mistelbacher LiteraTourFrühlings stattfand.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.