stadtbibliothek

Beiträge zum Thema stadtbibliothek

In der Krimi-Ecke lässt es sich fantastisch schmökern.
5

Lesen kommt nie aus der Mode
Neu - Attraktiv - Stadtbibliothek

LAA/THAYA . Aus der Laaer Bücherei ist die Stadtbibliothek Laa geworden, die an neuer Adresse auch neuen Anforderungen gerecht wird. Sie ist groß, offen gestaltet, barrierefrei, mit zum Teil beweglichen Regalen und Loungemöbel vor dem Eingang. Schüler des Polytechnikums bauten aus alten Büchern sogar Sitzhocker. Die Bauarbeiten setzten größtenteils die Bauhofmitarbeiter unter Leiter Paul Six um. Und die Digitalisierung ist mit der neuen Bibliotheks-Software eingezogen. Die Stadtbibliothek am...

  • Mistelbach
  • Eva-Maria Gabriel
Eine großzügige Spende an die Stadtbücherei Deutschlandsberg: Anke Orgel, Marc Ortner, Friedrich Leitgeb und Maria Huber übergaben Sabine Neumayer die Spende.
3

So viel zu schmökern
Zweite Bücherspende an die Stadtbücherei

Die "Grünen und die Bürgerliste Deutschlandsberg" spendeten bereits ein zweites Mal an die Stadtbücherei Deutschlandsberg: Dieses Mal waren es ganze 34 Bücher zu Themen wie Artenvielfalt, Naturschutz, Klimaschutz und mehr.  DEUTSCHLANDSBERG. Die "Grünen und die Bürgerliste Deutschlandsberg" sind sich den Problemen der Gegenwart bewusst: Wir leben in Zeiten, die von vielfältigen Krisen geprägt sind. Laut ihnen werde man auf allen Ebenen mit komplexen, festgefahrenen Problemen konfrontiert - sei...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Katrin Löschnig
In der VS Angedair war das Tiroler Symphonie Orchester Innsbruck zu Gast und begeisterte die Kinder mit "Die Zauberflöte kurz und knackig".
14

VS Angedair
"Kurz und knackig" auf den Spuren von Wolfgang Amadeus Mozart

Die Stadtbibliothek Landeck lud die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Angedair zum Familienkonzert "Die Zauberflöte kurz und knackig" ein. Dazu war eine Abordnung vom Tiroler Symphonieorchester Innsbruck in Landeck zu Gast. LANDECK (sica). In der Aula der Volksschule Angedair war richtig was los: Alle 152 Schülerinnen und Schüler hatten sich mit den Lehrenden und Direktor Andreas Albertini versammelt, um dem Familienkonzert "Die Zauberflöte kurz und knackig" von einer Abordnung vom...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
Kulturstadträtin Uschi Schwarzl (vorne, 3. v.r.), die Leiterin der Stadtbibliothek Innsbruck, Christina Krenmayr (hinten, 3. v.l.) und Landesrätin Beate Palfrader (hinten, 2. v.r.) mit weiteren Sponsorinnen und Sponsoren präsentieren die Aktion „Innsbruck liest 2022“.
2

Innsbruck liest
Aktion heuer mit "Die Gegenstimme" von Thomas Arzt

Das "Innsbruck liest"-Buch 2022 steht fest. "Die Gegenstimme" von Thomas Arzt wird heuer 10.000 Mal verschenkt.  "Die Gegenstimme" von Thomas Arzt ist das "Innsbruck liest"-Buch 2022. Am 30. Juni startet zum 18. Mal die Aktion, bei der die Stadt Innsbruck 10.000 Bücher verschenkt. Erstmals heißt es heuer auch "Innsbruck hört", denn der Roman "Die Gegenstimme" wurde exklusiv als Hörbuch aufgenommen. Hautnah erleben lässt sich Literatur bei verschiedenen Veranstaltungsformaten. Eine vom...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Rosa Schmitz
Die Geschichten von "Krissi" Krampus werden beim Steirischen Vorlesetag beim Picknick vorgelesen.
3

5. Steirischer Vorlesetag
Lese-Picknick mit „Krissi Krampus“

Was macht der Krampus im Sommer? Die Stadtbücherei Fürstenfeld lädt Familien mit Kindern ab vier Jahren zum diesjährigen Vorlese-Picknick auf die Wiese beim Jugendgästehaus Fürstenfeld! Das Bilderbuch "Krissi Krampus" von Leonora Leitl wird am 11. Juni 2022 in Fürstenfeld vorgelesen. So lernt man das Krampusmädchen Krissi kennen und sehen, wie die Krampusfamilie den Sommer verbringt. Anschließend erklären Mitglieder der "Fürsten Teufel" den Brauch rund um den Krampus und die Kostüme. Einer wird...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Patrick Pfeifer
Beatrix Rigger gestaltet die Märchenreise in der öffentlichen Bibliothek der Pfarre in Aigen im Herbst.
Aktion 6

Geschichten "anders" präsentiert
Märchenhaftes in Salzburgs Büchereien

Es wird magisch in der Stadt. Während man in der Stadtbücherei Lehen das "Glück" in mehrsprachigen Märchenstunden findet, greift man in der öffentlichen Bibliothek der Pfarre in Aigen zur Geige. SALZBURG. Von 8. bis 10. Juni bieten die Stadtbibliothek sowie das Literaturhaus Salzburg zweisprachige Märchenstunden für Kinder von fünf bis sieben Jahren an. Die kostenlosen Veranstaltungen finden jeweils vormittags statt. Kinderbuchautorin Ulrike Motschiunig liest in der Reihe "Miteinander lesen:...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Informationsveranstaltung zum Thema Wohnen und Inklusion.
2

WOHN:SINN
Informationsveranstaltung zum Thema Inklusion und Wohnen

Der Verein AMB Tirol, Angehörige von Menschen mit Behinderungen lädt ein zur Informationsveranstaltung über die Onlineplattform „WOHN:SINN“ - Bündnis für inklusives Wohnen im gesamten deutschsprachigen Raum. Vortragender ist Tobias Polsfuß aus München, Begründer und Bundeskoordinator von „WOHN:SINN“. INNSBRUCK. Vor rund 8 Jahren zog Tobias Polsfuß in eine Wohngemeinschaft für Menschen mit und ohne Behinderungen. Aus der eigenen Begeisterung über das inklusive Zusammenleben wurde bald eine...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Nordkettenbahnen Talstation Congress (Karin Ferrari)

5

Kultur erleben
Neun Innsbrucker Plätze als offene multimediale Galerie

omg ibk (offene multimediale galerie innsbruck), hinter diesen Namen verbirgt sich eine Ausstellung der besonderen Art. Bis 17. Juni kann an neun Plätzen in Innsbruck das jeweilige Kunstwerk multimedial erlebt werden. Die Devise lautet: „frei.raum.ge(h)stalten oder digitale wege aus der analogen krise“ INNSBRUCK. "Unser Konzept umfasst neun neuralgische Plätze, Bauwerke oder Orte in der Landeshauptstadt, auf oder bei denen wir gerahmte dynamische Designer-QR-Codes montieren. Jeder der neun...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Die Reihe „Raumschiff Bibliothek“ bringt Kindern und Jugendlichen Literatur näher: „Das Buch von Niete“ wurde eigens für die Stadtbibliothek als Theaterstück inszeniert. Im Bild die SchauspielerInnen Anne Clausen (2. v.l.) und Nik Neureiter mit Stadträtin Uschi Schwarzl (2. v.r.) und Veronika Knapp (Stadtbibliothek).

Dürfen Tyrannen Bücher verbieten?
Stadtbibliothek macht Lust auf Kultur

Mit der Programmschiene "Raumschiff Bibliothek" wurde von der Stadtbibliothek im vergangenen Jahr ein kostenloses Programm für Schulen geschaffen, um einem jungen Publikum Lust auf Kultur zu machen? Mit dem Theaterstück "Das Buch von Niete" geht man untere anderem der Frage nach, ob Tyrannen Bücher verbieten dürfen? INNSBRUCK. Mit der im vergangenen Jahr geschaffenen Programmschiene Raumschiff Bibliothek heben auch diesen Mai wieder 700 Schüler im Alter von sechs bis zwölf Jahren ab, um sich...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Michael Steger
Das Programm der langen Nacht der Stadtbibliothek hat für Große und Kleine viel zu bieten.
7

Lesungen und Workshops
Lange Nacht der Stadtbibliothek

Am Freitag den 22. April lädt das Team der Grazer Stadtbibliothek anlässlich des Tages des Buches  zur „Langen Nacht der Stadtbibliothek“ ein. Das Programm beinhaltet Lesungen und Workshops, sowohl für die kleinen als auch für die großen Leseratten. GRAZ. In den Zweigstellen Nord, Süd und Ost, sowie beim Hauptstandort der Stadtbibliothek Zanklhof findet am kommenden Freitag (22. April) die erste "Lange Nacht der Stadtbibliothek" statt. Das Programm hat so einiges zu bieten! Für Große, Kleine...

  • Stmk
  • Graz
  • Antonia Unterholzer
Von 11. bis 15. April 2022 findet der Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek im Foyer der Volksschule St. Andrä statt.

11. bis 15. April
Großer Bücherflohmarkt der Stadtbibliothek in Gries

An fünf Tagen warten beim großen Bücherflohmarkt der Grazer Stadtbibliothek 15.000 Medien zu unschlagbaren Preisen. GRAZ/GRIES. Ab Montag, 11. April finden Bücherwürmer im Foyer der Volksschule und Neuen Mittelschule St. Andrä – am Platz der freiwilligen Schützen, gegenüber vom Bad zur Sonne – Gelegenheit, sich mit neuem Lesestoff und anderen Medien kostengünstig einzudecken. Geöffnet hat der Markt täglich Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr und am Dienstag, 12.4. sogar bis 19 Uhr. Weitere...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Lamprecht
Die Kinder in Kapfenberg lauschten aufmerksam.
2

Österreichischer Vorlesetag am 24. März
Aufmerksame Kinderohren in Kapfenberg

Den Österreichischen Vorlesetag am vergangenen Donnerstag nutzte man in Kapfenberg, um Kindern aus interessanten Büchern vorzulesen. KAPFENBERG. Am 24. März 2022 war Österreichischer Vorlesetag. Aus diesem Anlass wurden an diesem Tag in der Stadtbibliothek Kapfenberg und in der Bibliothek Zweigstelle Parschlug Vorlesungen speziell für Kinder angeboten.  Diese hatten dabei großen Spaß, vor allem die Geschichte über Katzen erregte große Aufmerksamkeit bei den jungen Zuhörern. Das könnte dich auch...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Angelika Kern
Mareike Fallwickl ist Autorin, Bloggerin und Kulturvermittlerin und beschäftigt sich mit emanzipatorischen Themen.
2

Veranstaltungs-Auftakt Stadtbibliothek
Lesung mit Mareike Fallwickl

Die Stadtbibliothek startet ihre Veranstaltungsreihe mit österreichischen Autor:innen – den Auftakt macht die Autorin, Bloggerin und Kulturvermittlerin Mareike Fallwickl. Sie liest am 4. April in der Stadtbibliothek Süd aus ihrem neuen Buch „Die Wut die bleibt“. GRAZ. Nach einer längeren (Corona-)Pause trumpft die Grazer Stadtbibliothek jetzt mit einer Reihe abwechslungsreicher Veranstaltungen auf. Darunter Lesungen mit österreichischen Autorinnen und Autoren. "Bibliotheken sind nicht nur...

  • Stmk
  • Graz
  • Antonia Unterholzer

Lesung in der Stadtbibliothek Mistelbach

MISTELBACH. Die Stadtbibliothek Mistelbach lädt zur Lesung "Horak am Ende der Welt" mit dem Autor Jan Kossdorff am 21. April um 19 Uhr ein. Veranstaltungsort: Facultas Dombuchhandlung in Mistelbach, Hauptplatz 39 Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Mistelbach in Kooperation mit der Facultas Dombuchhandlung in Mistelbach. Eintritt frei. Beschreibung: Der in Wien lebende Romancier, Drehbuchautor, Journalist und Werbetexter ist ein vielseitiger Autor, der in seinem jüngsten Roman eine neue...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Die Althofener Bürgerinnen und Bürger können die kostenlosen Corona-Schnelltests bei der Bürgerservice-Stelle im Rathaus abholen
1

Kostenlose Schnelltests
Althofen öffnet Rathaus und Stadtbibliothek

ALTHOFEN. In der Stadtgemeinde Althofen werden zudem kostenlose Antigen-Wohnzimmertests im Rathaus an die Bevölkerung verteilt. Land und Bund stellt der Bevölkerung in Althofen 5000 Tests zur Verfügung. Rathaus öffnet am MontagAb Montag, 7. März ab 8 Uhr, haben die Türen des Rathauses wieder geöffnet. Im Rathaus gilt die FFP2-Maskenpflicht. Bei allen Eingängen stehen Desinfektionsspender bereit. Stadtbibliothek sperrt wieder aufAuch die Stadtbibliothek hat ab sofort montags und donnerstags von...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Rudolf Rutter
Ursula Poznanski präsentierte ihr drittes Buch aus der Reihe "Vanitas".
10

Stadtbibliothek
Krimi Bestseller "Vanitas" — Die Rache ist ein grausames Spiel

INNSBRUCK. Die Stadtbibliothek konnte sich wieder über eine gelungene Lesung freuen. Ursula Poznanski, bekannt geworden mit der Krimi-Trilogie "Vanitas", besuchte die Tiroler Hauptstadt und sie erfreute das Innsbrucker Lesepublikum, mit ihrem aussagekräftigen Buchvortrag, der von Blutrausch, Mafia, Intrigen und gnadenlosem Versteckspiel in Wien und Frankfurt handelt. Martin Fritz moderierte den Abend, berichtete unterhaltsame Details und gab private Einblicke vom Leben der Bestseller-Autorin...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Anna Wieser
Helga Boyer ist eine wahrhafte "Aktivbürgerin": Ihr Einsatz für den Erhalt der öffentlichen Bibliotheken in Graz hat viel Unterstützung erfahren.
1 2

Für Bibliotheken, die Umwelt und mehr
Porträt einer unermüdlichen Aktivistin

Dass es sich lohnt, für etwas aktiv einzustehen, beweist eine Grazerin mit Leidenschaft und Hartnäckigkeit: Helga Boyer hat sich im Laufe ihres Lebens schon für so einiges eingesetzt – und war damit auch erfolgreich.  GRAZ. Böse Stimmen beschreiben den politischen Aktivismus von heute als "massenkompatible Beschäftigungstherapie", der keinem konkreten Zweck diene. Man mag dies so oder anders sehen – gerade im lokalen Rahmen trägt der Einsatz von aktiven Bürgern aber durchaus Früchte. Die...

  • Stmk
  • Graz
  • Antonia Unterholzer
Die "Miteinander reden"-Kurse finden jeden Dienstag und Donnerstag von 16 - 17 Uhr
(ausgenommen Schulferien und Feiertage) im Lesezimmer der Stadtbibliothek statt.

Nach Corona-Pause
In der Stadtbibliothek wird "miteinander geredet"

Nach der Corona-bedingten Zwangspause startet der Deutsch-Konversationskurs in der Stadtbibliothek ins Frühjahr. SALZBURG. Der 17. Februar ist der Startschuss für den Deutsch-Kurs in der Stadtbibliothek in Lehen. Deutsch-Lehrer Michael Schneider leitet die Runde und steht mit Rat und Tat zur Seite. 2G-Nachweis erforderlich  Durch das Miteinander reden sollen Menschen mit unterschiedlichen Sprachniveaus voneinander profitieren.  Die "Miteinander reden"-Kurse finden jeden Dienstag und Donnerstag...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Boris Miedl und Marie Therese Stampfl von der Stadtbibliothek, präsentieren gemeinsam mit Stadtrat Günter Riegler (v.l.n.r.): Werkzeuge aller Art können im neuen "Maker Space" genutzt werden.
4

Neue Angebote
Stadtbibliothek am Puls der Zeit

Die Stadtbibliothek ist ein Ort der Bildung und der Begegnung, für alle Altersgruppen – und das soll sie auch in Zukunft sein. Als beständige und zugleich innovative Einrichtung bleibt die Stadtbibliothek dazu am Puls der Zeit und setzt künftig viele neue Ideen um. GRAZ. Die Stadtbibliothek geht nicht nur mit dem Trend der Digitalisierung, sondern erweitert auch sein Angebot im Sinne des bewährten und zugleich zeitgemäßen Sharing-Gedankens. "Wir wollen uns zukünftig noch stärker zum digitalen...

  • Stmk
  • Graz
  • Antonia Unterholzer
Weihnachtsstern, 2021 - Mischtechnik auf Papier
16

Stadtbibliothek-Galerie Plattform 6020
Elisabeth Schutting: Den Mutigen gehört die Welt

INNSBRUCK. Experimentieren heißt, sich in Gedanken hineinzubegeben, deren Ende nicht vorweg kontrolliert und daher unübersehbar ist, heißt Fragen ins Ungewisse zu stellen, was man nicht machen kann, was sich der Verfügbarkeit und der Simulierbarkeit entzieht. In der Ausstellung "So wandeln sich Bilder" versammeln sich Arbeiten der Künstlerin Elisabeth Schutting, die aus einem experimentellen Überarbeitungsprozess hervorgegangen sind. Erstaunlicherweise liegen teilweise mehr als 20 Jahre...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Anna Wieser
Für den Eröffnungstag am Mittwoch, neunter Februar, wird die Öffnungszeit ausnahmsweise auf zehn Uhr vorverlegt, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten und größere Warteschlangen zu vermeiden.

Lesefreude
Stadtbibliothek in Lehen ab neunten Februar offen

Gute Nachrichten kommen gibt es für Salzburgs Buch- und Lesefreunde: Die Stadtbibliothek kann demnächst wieder öffnen. SALZBURG. Die Omikron-Welle befindet sich laut Experten auf ihrem Höhepunkt, in wenigen Tagen sollten die Zahlen wieder rückläufig werden. Basierend auf dieser Prognose wird die Stadtbibliothek in Lehen am neunten Februar wieder ihre Pforten für die Lese-Freunde öffnen.  Infos rund um die "Wiedereröffnung" Für den Eröffnungstag am Mittwoch, neunter Februar, wird die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Buchautor Jürgen Pettinger und Moderatorin Vanessa Community.
11

Stadtbibliothek - Buchpräsentation
Wie war es möglich zu überleben, wenn man auf den Tod wartete?

INNSBRUCK. Am Donnerstag, 27. Jänner 2022 um 19:00 Uhr lud die Stadtbibliothek zu einer interessanten geschichtlichen Buchpräsentation: "Franz - Schwul unterm Hakenkreuz" von Buchautor Jürgen Pettinger. Durch den Abend führte die schrille Moderatorin Vanessa Community und Ina Friedmann, Zeithistorikerin, setzte sich mit der Thematik des Nationalsozialismus, Homosexualität und Kriegsopfern auseinander. 120 Sitzplätze waren vergeben, der Andrang und das Interesse war an diesem Abend sehr groß....

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Anna Wieser
Innerhalb von zwei Tagen hat sich die Zahl der Infizierungen verdoppelt. Das Contact-Tracing wird daher von der Gesundheitsbehörde wieder in voller Stärke hochgezogen.

Kritisch
Stadtbibliothek muss schließen, Contact-Tracing wird ausgebaut

Auch in der Stadt Salzburg baut sich die Omikron-Welle massiv auf. Innerhalb von zwei Tagen hat sich die Zahl der Infizierungen verdoppelt. Das Contact-Tracing wird daher von der Gesundheitsbehörde wieder in voller Stärke hochgezogen. Dafür wird die Stadtbibliothek erneut als Standort dafür benötigt. SALZBURG. Mit Montag, 10. Jänner 2022, muss die Stadtbibliothek in der Neuen Mitte Lehen bis auf weiteres geschlossen bleiben. Sie ist dringend benötigter zweiter Standort für das Contact-Tracing....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Kunst im Igler Kurpark
3

Innsbrucker Polit-Ticker
Silvesterfeuerwerk, Steinkunst, Schutzzonenverlängerung, neue Tarife

INNSBRUCK. Die Stadtbibliothel hat ab 1. Jänner neue Tarife, im Igler Kurpark gibt es neue Kunstwerke. Die Verordnung der Schutzzone Mentlgasse wurde verlängert und das Silvesterfeuerwerk soll auch in Zukunft bestehen. SilvesterfeuerwerkWiederholt erfreut zeigt sich der Innsbrucker FPÖ-Stadtparteiobmann und Stadtrat Rudi Federspiel, dass Innsbruck heuer wieder ein Silvesterfeuerwerk auf der Nordkette organisiert: „Dieses Feuerwerk gibt der Bevölkerung einen Funken Hoffnung in düsterer Zeit, und...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.