stadtbibliothek

Beiträge zum Thema stadtbibliothek

Nahmen den neuen Bücherbus in Gnigl freudig in Empfang: SPÖ-Gemeinderat Sebastian Lankes (links) und Helmut Windinger, Leiter der Stadtbibliothek,

Mobi Book
Jungfernfahrt für neuen Bücherbus nach Gnigl

Der neue Bücherbus machte in Gnigl in der Bachstraße seinen ersten Halt. SALZBURG. Via Social Media waren die Salzburger aufgerufen, sich einen Namen für den neuen Bücherbus der Stadtbibliothek zu überlegen. Gewonnen hat die Kombination „Mobi-Book". Nach der Taufe am Residenzplatz rollte der Bus zu seinem ersten Halt nach Gnigl in die Bachstraße. Dort wurde er vom Leiter der Stadtbibliothek, Helmut Windinger, und dem Gnigler SPÖ-GR Sebastian Lankes in Empfang genommen. "Ich kenne den Bus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Stadträtin Martina Berthold mit Mitarbeitern der Bauabteilung: Die Verkehrsinsel wird umgestaltet und begrünt.

Platzgestaltung
In Lehen entsteht eine grüne Begegnungszone

In Lehen im Bereich zwischen Stadtbibliothek und Interspar wurde diese Woche mit der Umgestaltung der Verkehrsinsel für die Begegnungszone begonnen. SALZBURG. Bis zum 17. Juli wird die Mittelinsel in der Schuhmacherstraße mit drei Querungsmöglichkeiten für Fußgänger und insgesamt sieben neuen Bäumen gebaut. „Mit der Umgestaltung steht einer grünen Begegnungszone und einer attraktiveren Neuen Mitte Lehen bald nichts mehr im Weg“, erklärt Stadträtin Martina Berthold (Bürgerliste). Damit soll...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Überzeugten sich selbst vom neuen Bücherbus: Vizebürgermeister Bernhard Auinger und der Leiter der Stadtbibliothek, Helmut Windinger.
  2

Mobiles Lesevergnügen
Der neue Bücherbus rollt durch die Stadt Salzburg

Mobilen Lesespaß bietet der moderne Bücherbus, der mit 5.000 Büchern gefüllt ist und quer durch die Stadt Salzburg rollen wird. SALZBURG. Mit seinen 13 Metern Länge ist der neue Bücherbus im Stadtgebiet künftig kaum zu übersehen. Ab dem 22. Juni soll die rollende Bibliothek wieder quer durch alle Stadtteile kurven und die Salzburger mit Lesestoff versorgen. Hergestellt wurde das Spezialfahrzeug in Finnland, der Kaufpreis beträgt 440.000 Euro.  Bücherbus soll am Wochenende unterwegs...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die entliehenen Bücher aus der Stadtbibliothek werden mit Mundschutz zurückgegeben.

Medienrückgabe
Stadtbibliothek öffnet wieder ihre Pforten

Die gute Nachricht des Tages: am 18. Mai öffnet wieder die Stadtbibliothek in Lehen.  SALZBURG. Freude bei allen Leseratten, endlich öffnet die Stadtbibliothek, wenn auch in eingeschränkter Form. So wird der Aufenthalt in Lesezonen oder an den Arbeitsplätzen untersagt. Alle Menschen, die sich in der Bibliothek aufhalten, müssen einen mitgebrachten Mund-Nasen-Schutz tragen. Ab Montag, 18. Mai kann man so die entliehenen Medien in der Bücherei zurückgeben. Es wird jedoch empfohlen die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Zwei Projekte sollen in der Stadt für mehr Lebensqualität und erhöhte Verkehrssicherheit sorgen. Grüninseln und Bäume spielen dabei eine tragende Rolle.

grüne Begegnungszone
Bäume sollen Lehen grüner machen

Die gute Nachricht des Tages: Bäume und Natur senken in Städten nachweislich die Temperatur. Auch Lehens Neue Mitte soll neue Grüninseln und 16 neue Bäume bekommen.  SALZBURG: Gerade im Hochsommer ächzen die Städter unter den hohen Temperaturen. Potenzial die Stadt "herunterzukühlen" liegt in der Begrünung von Fassaden und die Pflanzung von Bäumen. Denn Bäume wirken wie natürliche Klimaanlagen und kühlen die Umgebungstemperatur. Zusätzlich spenden sie Schatten und heben das Gemüt. Genau...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ausgeliehene Medien werden automatisch verlängert.

Lesestoff
Derzeit keine Rückgabe von Büchern in der Bücherei

Gute Nachricht des Tages: es fallen keine zusätzlichen Gebühren an. Die Stadtbibliothek ist derzeit geschlossen. Die Medien werden verlängert. SALZBURG. Wer sich vor der Schließung der Stadtbibliothek Salzburg noch Medien auslieh (Bücher, CDs, Platten, DVDs etc.) kann aufatmen: in der Schließzeit fallen keine weiteren Gebühren an. Die Medien werden automatisch verlängert, bis die Bücherei wieder öffnet. "Wir verlängern die individuellen Termine", sagt der Leiter der Bibliothek Helmut...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Ein Lesezeichen und ein Ring wurden in der Bücherei vergessen.
  10

Bildergalerie
Bücherei zeigt viele verlorene Fundstücke

Gute Nachricht des Tages: Verlorene Fundstücke dienen in der Bücherei als Kunstobjekte. SALZBURG. Die Stadtbibliothek Salzburg zeigt derzeit die liegengelassenen und vergessenen "Fundstücke". Unter dem Titel "Was vom Lesen übrig blieb" erhält der Leser Einblick in die unterschiedlichsten Dinge, die man hier absichtlich oder unwissentlich liegen ließ. Von Kartenspielen über einen Schmuckring bis zu Wäscheklammern, Postkarten und vielem mehr. Mehr Neuigkeiten aus der Stadt Salzburg findet...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Stadtbibliothek in Lehen lädt heute Bücherfreunde und Leseratten zum Bücher-Flohmarkt.

Mekka für Leseratten
Stadtbibliothek in Lehen lädt zum großen Bücherflohmarkt

Die Stadtbibliothek in Lehen lädt heute zum großen Bücherflohmarkt.  SALZBURG. Bücherfreunde haben sich den heutigen Tag wohl schon rot im Kalender markiert: Beim Flohmarkt der Stadtbibliothek warten noch bis 18 Uhr  meterweise Schnäppchen auf neue Besitzer. Die Palette reicht von Krimis und Belletristik über die Kochbücher bis zur Kinderliteratur, von CDs und Noten bis zu Zeitschriften. Gebundene Bücher sind ab einen Euro zu haben, Taschen- und Kinderbücher ab 50 Cent. Es gibt auch kein...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Erfinderinnen von "Salzburg begreifen" Susanne Fink (v.li.), Elisabeth Grutschnigg und Gabi Wagner (re.) mit Christine Tyma (Stadt Salzburg/Wissen und Innovation) und Helmut Windinger (Leiter der Stadtbibliothek).

Heimat entdecken
Stadtbibliothek Lehen bietet innovative Landkarte für Schulen und Pädagogen

Stadtbibliothek Lehen lädt Schüler und Pädagogen dazu ein, die eigene Heimat zu erkunden. SALZBURG. Die Stadtbibliothek in Lehen ist jetzt um ein Angebot reicher: Als erste Einrichtung in der Stadt Salzburg verfügt der Wissensort über ein Exemplar der mehrdimensionalen Landkarte „Salzburg begreifen“. Heimat auf innovativer Landkarte entdecken Gegen Voranmeldung können Schulklassen den innovativen Lernteppich samt Zusatzmaterial nutzen. Das Angebot richtet sich an dritte und vierte...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Service der Stadtbibliothek: Brockhaus ab sofort gratis online nutzen

Online lesen
Stadtbibliothek bietet Brockhaus und internationale Zeitungen online an

7.000 Zeitungen und Zeitschriften und die  Brockhaus-Enzyklopädie kostenlos online lesen. SALZBURG. Ab sofort stellt die Stadtbibliothek die Brockhaus-Enzyklopädie für alle Salzburger mit Nutzerkarte kostenlos online zur Verfügung. Der Einstieg erfolgt über die Homepage der Stadtbibliothek, danach Suchwort eingeben und Vollzugriff erhalten – auch von daheim aus. Auch das PressReader-Angebot mit 7.000 Zeitungen und Zeitschriften kann jetzt von daheim aus genutzt werden.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Piraten aus dem Kindergarten Freiraum Maxglan stürmten das Schiff, das nun als "Miss A. ship" durchs Buchmeer segelt.
  3

Anker los und Ahoi
Leseschiff fand neuen Hafen in der Bücherei

Das Leseschiff der ehemaligen Dombuchhandlung steht nun in der Stadtbibliothek in Lehen. SALZBURG (sm). Anker los und Ahoi: Das Leseschiff ist bereit zum Kapern. Von der alten Dombuchhandlung am Kapitelplatz segelte das Schiff auf die andere Seite nach Lehen. Das begehbare Schiff aus Holz bietet Spielraum für Kinder und einen abenteuerlichen Ort zum Lesen. Leseschiff in der Bücherei Salzburg Vergangenen Freitag nahm das Leseschiff Kurs auf die Bücherei und warf seinen Anker im neuen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Andrea Steinwender hinter der Theke in der Bücherei.
  4

Salzburger Stierwascher
"Ich gehöre zum Inventar der Bibliothek"

Andrea Steinwender ist "Thekenfrau" in der Bücherei. Wenige wissen um ihre Leidenschaft für den Bauchtanz. SALZBURG (sm).  „Ich gehöre zum Inventar“, sagt Andrea Steinwender und lacht laut. Sie ist seit 1983 in der Bücherei als Bibliothekarin tätig, kam durch Zufall an diesen Beruf, weil sie sich bei der Studienwahl unschlüssig war. Bereut hat sie ihre Entscheidung nicht. Umzug der Bücherei nach Lehen „Ich kenne manche, seit ich hier arbeite“, erklärt sie, von damals noch, am alten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Besucher in der Stadtbibliothek entzifferten mitgebrachte Sachen, wie auch aus Büchern. Hilfe gab es von Experten, die Kurrent lesen konnten.
 3  1   12

Omas Schrift lesen
Alte Schriften entziffern und Familiengeheimnisse aufdecken

SALZBURG (sm). "Lieber Heinrich", beginnt Ottilie Kampichler vorzulesen. Mühelos liest sie die klitzekleine Schrift in Kurrent, die mit einem feinen Federfüller auf ein gelbes Blatt Papier geschrieben wurde. Es ist der Brief ihrer Uroma, die ihrem Heinrich schrieb. Das Blatt ist fein und gelb, vorne wie auch hinten beschrieben. Aktion "Geheimschrift" in der Stadtbibliothek  Die Besucher in der Stadtbibliothek Salzburg staunen, wie viel Geschichte auf einen so geringen Zettel Platz findet....

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Das Herz der 45-jährigen schlägt für die Gastronomie.
 1   4

Salzburger Stierwascher
Angekommen im Traumberuf

SALZBURG (sm). Ingrid Schmiderer ist Leiterin der Panoramabar. Die Arbeit in der Gastronomie ist nicht für jeden geeignet. "Entweder du machst es oder du lässt es bleiben", sagt Ingrid Schmiderer. Sie sagt es aber mit einem Lächeln und ergänzt: "Ich bin in meinem Traumberuf angekommen." Die Mutter zweier Kinder versucht das Gefühl in Worte zu fassen. Ihr fällt der Vergleich ein, dass, wenn man das Hobby zum Beruf mache, man nie das Gefühl habe, zu arbeiten. Das trifft gut auf die 45-Jährige zu,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Stadtbibliothek von Salzburg bietet ein breites Angebot an Bücher und Medien.
  2

Erfolgreich
Stadtbibliothek ist Spitzenreiter

SALZBURG (sm). Die Stadtbibliothek Salzburg ist Österreichs erfolgreichste Bücherei. Aktuelle Zahlen legen vor, dass knapp sieben Entlehnungen (6,93) pro Einwohner kommen. Andere Landeshauptstadt-Bibliotheken, mit über 100.000 Einwohnern liegen im Durchschnitt zwischen 2,5 und fünf Entlehnungen pro Einwohner. Somit ist die Stadtbibliothek in Lehen österreichweit Spitzenreiter. 97,7 Prozent aller Nutzer würden die Bücherei weiterempfehlen. "Diese hohe Weiterempfehlungsrate würde sich jedes...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Berhard Auinger mit dem Leiter der Bibliothek Helmut Windinger.
  4

10 Jahre Jubiläum
Stadtbibliothek von Salzburg feiert

SALZBURG (sm). "Es gibt kaum noch jemanden, der jetzt sagt, das sei ein Fehler gewesen", sagt Vizebürgermeister Bernhard Auinger über die Anfänge der Stadtbibliothek in Lehen. Vor über zehn Jahren gab es heftige Diskussionen, als die Bücherei aus dem in der Altstadt liegenden Schloss Mirabell in das dezentrale, ungeliebte Lehen wechseln sollte. In den damaligen Weihnachtsferien übersiedelte das Team mit den Büchern. 3.000 Personen kamen am Eröffnungstag am 9. Jänner 2009 vorbei und die Zahlen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Stadtbibliothek in Lehen verwandelt sich zwei Mal im Monat in ein Kreativlabor
  2

Tüfteln
Stadtbibliothek wird zum Kreativlabor

SALZBURG. Die Stadtbibliothek in Lehen verwandelt sich zwei Mal im Monat in ein Kreativlabor und lädt "kleine Forscher" zum Experimentieren, Entdecken und Tüfteln. Die Kinder können mit dem 3D-Drucker arbeiten, programmieren einen Roboter, extrahieren die DNA von Pflanzen, schrauben an alten Elektrogeräten und bauen mit Lego Mindstorms eigene Maschinen und Fahrzeuge. Das Programm läuft unter dem Begriff "MINT" und Kindern naturwissenschaftliche und technische Kenntnisse näher bringen, sie dazu...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Neue Workshop-Serie in der Stadtbibliothek startete.

Mint-Workshops
Miteinander tüfteln und experimentieren

SALZBURG (lg). Die Stadtbibliothek verwandelt sich seit vergangenem Freitag zwei Mal im Monat (freitags) in ein Kreativlabor für Naturwissenschaften und Technik: „MINTeinander mehr entdecken“ nennt sich die kostenlose Workshop-Serie der Wissensstadt Salzburg, die auf kreative Weise Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik vermittelt. Den Anfang machte ein Robotik-Workshop der "RoboManiacs". In Teams tüftelten die Kinder an den richtigen Befehlen für den Lernroboter Dash. Den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Der Wissenskoffer aus der Stadtbibliothek

Ein Koffer voller Wissen für die Schule

SALZBURG. Ein Koffer voller Wissen – das steckt hinter der neuen Aktion „Wissen2go“ der Salzburger Stadtbibliothek. Die Mitarbeiter der Stadtbibliothek haben zu bestimmten Themen Reisetrolleys mit Medien befüllt, die von Pädagogen für den Unterricht ausgeliehen werden können. „Die Trolleys sind gefüllt mit Anschauungsmaterialien und gut aufbereitetem Lesestoff und bereichern den Unterricht. Mit dieser Aktion kommt die Stadtbibliothek direkt in die Schulen und Kindergärten. Den Kindern und...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Informatives beim Stadtteilfest "Lehen grillt".
  4

Lehen lud zum bunten Grillfest

Lebendiges Lehen: Mit einem Grillfest und einer neuen Broschüre feierte sich der Stadtteil selbst. SALZBURG (lg). Der bevölkerungsreichste Stadtteil Salzburgs zeigte sich vergangenes Wochenende von einer seiner schönsten Seiten: Mit dem bunten Fest "Lehen grillt" und einer nicht weniger bunten Broschüre mit dem Titel "Das Lehen ist schön" wurde gefeiert. Mehrere hundert Besucher nutzten die Gelegenheit, sich beim Grillfest – der Wettergott meinte es gut mit den Lehenern – über die neuesten...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Vizebürgermeister Bernhard Auinger und der Leiter der Stadtbibliothek Helmut Windinger

Die Stadtbibliothek in Lehen stellt sich vor

SALZBURG. Rechtzeitig zur Lehener Woche - am Samstag findet das Stadtteilfest „Lehen grillt“ statt - präsentieren Vizebürgermeister Bernhard Auinger und der Leiter der Stadtbibliothek, Helmut Windinger, eine neue Broschüre zum Angebot der Stadtbibliothek in Lehen. "Die Broschüre beleuchtet alle Themen, Facetten und auch Kuriositäten zu unserem Lehener Wissensort", meint Windinger. Die Publikation in Kooperation mit dem jungen City-Magazin „QWANT“ und geht an 12.000 Haushalte. „Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die glücklichen Gewinner: Theresa Brandstetter, Johannes Hinterberger und Carina Calcina Apaza (v. l.).

Preise für "Sprachlos durch Migration?!" verliehen

SALZBURG. Trotz Hitze und Fußball-WM kamen am Mittwochabend rund 80 Personen in die Panoramabar der Stadtbibliothek zur Verleihung des "Sprachlos durch Migration?!"-Preises. Diesen haben das Beauftragtencenter der Stadt Salzburg und die Pädagogische Hochschule Stefan Zweig (PH) heuer erstmals für maximal siebenminütige Audio- und Videobeiträge zum Thema Migration und Bildung ausgeschrieben. Über einen Preis in der Höhe von jeweils 400 Euro durften sich drei Kurzfilmemacher freuen: Theresa...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Die Kinder lauschten den Ausführungen von Mehrdad Zaer

"Miteinander lesen" mit Mehrdad Zaer

SALZBURG. Das Projekt „Miteinander lesen“ ging in der Stadtbibliothek und im Literaturhaus mit zwei Lesungen jetzt zu Ende. Fast 300 Kinder im Alter von sechs Jahren lauschten an zwei Tagen Mehrdad Zaer. Zaer wurde 1970 im Iran geboren, wanderte mit 14 mit seinen Eltern und Geschwistern über die Türkei nach Deutschland aus und lebt heute in Mannheim. „Der Beginn des deutschen Lebens war schwer. Später wurde es schön", erinnert er sich. Heute arbeitet er als Bilderbuchkünstler, Live-Performer,...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Mit dem Verein Spektrum und Salzburg Research eigene Welten entwerfen und diese dann durch selbstgebastelte 3D-Brillen besuchen.
  3

Stadtbibliothek lädt zur digitalen Kreativwerkstatt

SALZBURG. Die "Maker Days" sind so etwas wie eine digitale Kreativwerkstatt in der Stadtbibliothek. Diesen Eindruck bekam man bereits beim ersten Termin am vergangenen Freitag, als rund 30 junge Tüftler in der Bibliothek ihrer Phantasie freien Lauf ließen. An drei Stationen wurden 3D-Cardboard-Brillen gebastelt, scheinbarer Abfall zu Blumentöpfen umfunktioniert sowie Obst und Gemüse in Spielkonsolen für den Laptop verwandelt. Eine Treppe als Piano Ein Highlight war auch das "StairWay...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.