27.03.2016, 00:00 Uhr

Nächtigen mit 3-*** Plus-Standard

Im MSC II untergebracht: das Hotel, bereichert mit Kunst von VOKA.

Hotel ergänzt perfekt den MSC-Komplex Am Spitz Neunkirchen.

BEZIRKSBLÄTTER: Wie sind Sie auf die Idee gekommen, bei der Errichtung des MSC-Gebäudes ein Hotel mitzuplanen?
DIETER SCHNEIDER:
Wir wollten die oberste Etage einem besonderen Zweck widmen und da die Nachfrage nach Übernächtigungsmöglichkeiten für Geschäftspartner der hausinternen Unternehmen sehr groß war, haben wir uns letztendlich dazu entschlossen.

Wie viele Zimmer haben Sie?
23 Zimmer, davon 2 Deluxezimmer mit Aussicht auf den Schneeberg und die Hohe Wand.

Was ist für Sie der größte Vorteil an diesem Standort?
Die ausgezeichneten Verkehrsanbindungen und Parkplatzmöglichkeiten.
Inwiefern bereichert das Hotel den Standort?
Für Geschäftspartner bietet das Businesshotel ideale Voraussetzungen, um nach einem anstrengenden Arbeitstag bei 3-Stern Plus Standard zu entspannen.

Wie geht es Ihnen seit der Eröffnung? Was gibt es Neues?
Wir sind mit der Entwicklung sehr zufrieden, durch die Umsetzung einer Rezeption von Montag bis Freitag zwischen 17 und 22 Uhr (zusätzlich zum 24 Stunden Check-In) konnte unser Service beim „Self Check-In Hotelomat“ verbessert werden. Unsere Gäste erhalten komfortable Unterstützung, ohne auf eine rasche und unkomplizierte Abwicklung verzichten zu müssen.

Worüber freuen sich die Hotel-Gäste besonders?
Durch unsere laufende Qualitätskontrolle, unter anderem durch unsere Feedbackbögen, erhalten wir laufend Rückmeldungen. Unsere Gäste schätzen unser Frühstücksangebot, vor allem das nette Frühstückspersonal wird gerne gelobt und die Rundumangebote, wie vergünstigter Zutritt zum Fitnesscenter California.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.