Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Engelbert Pichler und Sylvia Kögler lenken die Geschicke des AWV Neunkirchen.

Bezirk Neunkirchen
Zwei Gemeinden gegen den Rest des Abfallwirtschaftsverbandes

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Abfallwirtschaftsverband beschloss am 21. Oktober diverse Gebührenerhöhungen. Wie inzwischen bekannt wurde, stellten sich nur Neunkirchen und Grünbach gegen die Teuerungen, wurden aber von der Mehrheit überstimmt. Gebührenerhöhungen bei der Müllentsorgung stehen den Bürgern im Bezirk Neunkirchen bevor. Mehr zum Geplänkel rund um die Teuerungen lesen Sie hier. "Am 21. Oktober war die Generalversammlung des Abfallwirtschaftsverbandes. Es ist bedauerlich, dass diese...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wer Ruhe sucht und in sich gehen möchte, ist im Kloster Natursinne mehr als willkommen. Gäste kommen aus aller Herren Länder.
11

Zöbern
Wo die Stille heilig ist – Blick in ein modernes Kloster inklusive Umfrage

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Udo Boessmann betreibt ein modernes Kloster, frei von Konfessionen. Seine Gäste suchen alle eines: Ruhe. Die Vorzüge eines Klosters zu bieten, ohne den Menschen vorzuschreiben, was sie zu glauben haben – so skizziert Udo Boessmann, selbst Dozent für Psychotherapie, was "sein" Kloster Natursinne" von anderen unterscheidet: "Wir sind eine Wertegemeinschaft", betont Boessmann. Aus Gasthaus wurde Kloster  Und nicht nur das. Während gewöhnlich Klöster in...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Paul Galuska A1Telekom, Bgm. Hermann Doppelreiter, A1-Mitarbeiter Erwin Arthaber.

Semmering
Schnelles Internet für 950 Haushalte

BEZIRK NEUNKIRCHEN. A1  baut das Glasfasernetz weiter aus. Davon profitiert nun auch die Kurgemeinde Semmering. Einen spürbar schnelleren Internet-Zugang haben künftig die Semmeringer zu erwarten. Denn Internet-Anbieter A1 hat investiert und acht Kilometer Glasfaserleitungen verlegt. Dazu kommen sechs neu errichtete Schaltstellen, um an das Glasfasernetz angeschlossen zu werden. Bürgermeister Hermann Doppelreiter: "Mit dem A1 Breitbandausbau sind wir einen wichtigen Schritt zur...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Kennst du die Antworten? Wie viele Gemeinderäte fehlten bei der konstituierenden Sitzung in Schwarzau/Steinfeld? Wie viele Unterschriften wurden im Bezirk bereits für den Erhalt der Pfarrkindergärten gesammelt? Wo erfuhr Bürgermeister Herbert Osterbauer, dass er COVID-19 positiv ist? In welcher Gasse in Ternitz fällt der Bahnübergang weg? Wie viele Jahre Haft fasste der Täter für Mord in Pittens Pizzeria aus?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der neu gewählte Vorstand und die Mitglieder des Vereines Seniorenbetreuung 65plus.
1

Hilfe für Pensionisten
Seniorenombudsmann ist für die reifen Ternitzer da

BEZIRK NEUNKIRCHEN (unger). Seit mittlerweile zwölf Jahren kümmert sich ein speziell geschultes Berater-Team und ein eigens installierter Seniorenombudsmann um die kleineren und größeren Sorgen der älteren Bevölkerung von Ternitz. Obmann Bürgermeister Rupert Dworak konnte bei der Generalversammlung des Vereines Seniorenbetreuung 65plus am 13. Oktober 2020 erneut einen beeindruckenden Leistungsbericht abgeben.  "Es ist erfreulich, dass rund 75 Prozent der von uns kontaktierten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
17

Neunkirchen
UPDATE: Stadtchef hat Corona +++ 46 Rathaus-Mitarbeiter bereits getestet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Brief wendet sich der an Covid19 erkrankte ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer an die Bevölkerung. Parallel laufen die Tests der Rathaus-Belegschaft im nahen Bürgermeister-Umfeld. "Ja auch mich hat dieses Virus trotz umfangreicher Vorsichtsmaßnahmen und Einhaltung der Maßnahmen erwischt - Gott sei Dank bis jetzt in einer sehr schwachen Form. Ich hatte und habe bis heute keine eindeutigen Symptome, welche auf eine Covid19 Erkrankung hinweisen würden", erklärt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Vizebürgermeister Johann Gansterer, Bürgermeister Herbert Osterbauer, Abt. Insp. Jörg Schlosstein (v.l.).

Neunkirchen
Handyparken startet mit 12. Oktober

BEZIRK NEUNKIRCHEN. So einfach wird bargeldloses parken in Neunkirchen: einfach die Easypark-App aufs Smartphone runterladen, und den Parkvorgang per Handy verwalten. Neunkirchen revolutioniert sein Kurzparkzonen-System. Es ist kein Kleingeld mehr nötig, um den Parkautomanten zu füttern. Die Parkzeit kann nämlich ab 12. Oktober bequem übers Handy verlängert werden. Und so geht's Für das Handyparken muss zunächst die kostenlose Easypark-App heruntergeladen werden. Die App ist für iOs...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Fair: Klaus Hofer (l.) gratuliert Evelyn Artner (M.). Stefan Schön (r.) tut es ihm gleich.
5 4

Gemeinderatswahl, 2. Anlauf ist geschlagen
ÖVP siegt in Schwarzau am Steinfeld

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eigentlich konnte es nur SPÖ oder ÖVP als Nr. 1 heißen. Von den 2.017 Einwohnern waren 1.674 wahlberechtigt. Die Mehrheit entfiel auf die ÖVP. Das heißt, den Bürgermeister-Anspruch kann Spitzenkandidatin Evelyn Artner erheben. Klaus Hofer (SPÖ) denkt trotz Niederlage nicht über politische Konsequenzen nach: "Ich werde aber die Vertrauensfrage stellen. Ich gehe davon aus, dass ich weiter in Gemeinde tätig sein werde." Als fairer Verlierer der Wahl gratulierte Hofer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
ÖVP-Bürgermeisterin Evelyn Artner bei der Wahlleitung i, Wahlsprengel 1.
6

Gemeinderatswahl
Schwarzau am Steinfeld – die Wahlwiederholung läuft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 2.017 Einwohner zählt das Gemeindegebiet Schwarzau am Steinfeld. Heute werden abermals die Weichen gestellt, wer in der Gemeinde künftig das Sagen hat. Bis 17 Uhr sollen die Ergebnisse vorliegen, ob der SPÖ-Spitzenkandidat Ex-Vizebürgermeister Klaus Hofer oder ÖVP-Bürgermeisterin Evelyn Artner das Rennen macht.  Online läuft immer noch eine Abstimmung der Bezirksblätter welchen Ausgang der Wahl die Bürger vermuten. Mehr dazu hier Zwischenergebnis der Abstimmung...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Petra Schlager, Fachärztin für Kinder- und Jugendheilkunde, bei der Eröffnungsfeier.

Ternitz
Dr. Petra Schlager ist übersiedelt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dr. Petra Schlager lud zur Neueröffnung ihrer Facharztordination in die Franz Dinhobl-Straße 27/4. Seit elf Jahren ist Dr. Petra Schlager in Ternitz als Kinderärztin tätig. Nun übersiedelte sie von Dunkelsteiner Straße 4 in die Franz Dinhobl-Straße 27/4. Die Eröffnungsfeier musste aufgrund der Corona-Maßnahmen im kleinen Rahmen und im Freien abgehalten werden. Dennoch konnte die engagierte Ärztin eine Delegation der Stadt rund um Bürgermeister Rupert Dworak...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Hannes Döller

Reichenau an der Rax
MM-Karton: "Keiner verliert seine Wohnung"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. MM Karton muss bis zu 150 Personen kündigen (mehr dazu hier). Reichenaus Bürgermeister Hannes Döller führte ein intensives Gespräch mit dem Direktor der MM Cartonboard Division, Thomas Gschwendtner. Erste Ergebnisse des Dialogs lesen Sie hier: Ein Sozialplan wird zwischen der Betriebsleitung, Betriebsrat und Sozialpartnern derzeit intensiv verhandelt. Vom Ergebnis hängt der Zeitpunkt der Werksschließung ab.Die Werkswohnungen mit aufrechten Mietverträgen bleiben bestehen,...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Um diesen Bahnübergang geht es. Hier könnte eine Fußgänger-Unterführung angelegt werden, vorausgesetzt die ÖBB spielen mit und die Kostenverteilung passt.
1

Neunkirchen
Neunkirchen sucht Unterstützung bei Ternitz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Geht es nach Neunkirchen, wird eine Fußgänger-Unterführung an der Südbahn in der Flatzer-Straße gebaut. Allerdings will Neunkirchen Ternitz fürs Mitzahlen begeistern. Neunkirchens ÖVP, SPÖ, Grüne und FPÖ sind sich einig: es braucht eine Fußgänger-Unterführung an der Südbahn im Bereich der Flatzer-Straße. Schließlich ließe sich über diese rasch das Naherholungsgebiet bei Mahrersdorf erreichen. 4.560 Euro hat Neunkirchen für die Planung vorgesehen. Geht es nach...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Dr. Sabine Buchecker , LA Hermann Hauer , Zahntechniker Stefan Hausberger , Bürgermeister  Florian Diertl (v.l.).

Puchberg
Housewarming-Party bei Frau Doktor

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Dr. Sabine Buchecker eröffnete in den Räumlichkeiten des Zahntechniklabors Schneeberg Dental von Stefan Hausberger in Puchberg ihre Praxis. Mit Glückwünschen stellten sich bei Frau Doktor der Puchberger Landtagsabgeordnete Hermann Hauer sowie Bürgermeister Florian Diertl ein.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

UPDATE Rowdys am Kindlwald Ternitz
Jugendliche Verursacher ausgeforscht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Vereinshütten am Kindlwald wurden das Ziel von Rowdys. Tische wurden mutwillig demoliert und die Reste von Besäufnissen zurück gelassen. Andy Preisinger vom JUZ Ternitz suchte via Socialmedia-Aufruf nach Zeugen für die Sauerei (die Bezirksblätter berichteten auf www.meinbezirk.at  Inzwischen wurden vier fünf Jugendliche – vier Burschen und ein Mädchen zwischen 14 und 16 Jahren – als Verursacher ausgeforscht. Bürgermeister Rupert Dworak (SPÖ) sieht von einer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Bezirk Neunkirchen
5 Fragen aus der Region

Welcher Geistliche erlernte als Jugendlicher den Beruf des Landmaschinenmechanikers? Wie viele Kamine kehrt Neunkirchens Rauchfangkehrer Michael Ebner? Welches Reichenauer Bauwerk wird um 400.000 Euro saniert? Welcher Bürgermeister hat Fleischer gelernt? Wo tagte Neunkirchens Gemeinderat am 21. September, um genug Sicherheitsabstand zu haben?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Bürgermeister Herbert Osterbauer ohne Maske.
8

Neunkirchen
Gemeinderat maskiert – nur bei den Reden gab's gravierende Unterschiede

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Maskenpflicht galt bei der jüngsten Neunkirchner Gemeinderatssitzung. Aber einheitlich war nichts. Und dann gab's da eine Situation, wo die Maske runter musste... Die Neunkirchner Gemeinderatssitzung am 21. September wurde in der Gesundheits- und Krankenpflegeschule Neunkirchen abgehalten, um ausreichend Abstände wahren zu können. Und die Sitzung war wirklich perfekt vorbereitet: mehrere Desinfektionsmittelspender im Foyer luden zum Desinfizieren der Hände ein; ein...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Die letzte Promi-Hochzeit vor den Corona-Verschärfungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Lisbeth gab ihrem Felix in Neunkirchen das Ja-Wort. Felix Woltron, Sohn des Würflacher Bürgermeisters Franz Woltron und seine Lisbeth haben sich getraut: In der original Schwarzataler Tracht gab das Liebespaar einander am 19. September im Neunkirchner Standesamt das Ja-Wort. Die stolzen Eltern: Birgit Schmid (Chorleiterin Cantate Domino) und Rudolf Schmid, sowie das Bürgermeister-Ehepaar Anita und Franz Woltron und die Hochzeitsgäste – allesamt in Tracht – feierten...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Sportlich zeigt sich Bürgermeister Doppelreiter.

Semmering
Mountainbike-Wege sollen weiter ausgebaut werden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Gut 77 Kilometer umfasst das Wegenetz für Mountainbiker am Zauberberg schon jetzt. Vorwiegend bewegt sich der Radfahrer auf Forststraßen und auf asphaltierten Wegen. Dabei führen die Wege neben Semmering auch durch das Gemeindegebiet von Breitenstein und Schottwien und über den Kreuzberg (Gebiet Payerbach). Semmerings ÖVP-Bürgermeister Hermann Doppelreiter: "Es gibt Bestrebungen das MTB-Netz auszubauen. Das ist aber eng an die Grundeigentümer-Entscheidung geknüpft."...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Kreuzberger Prangerschützen wurden von Payerbachs Ortschef Edi Rettenbacher und Hans Loibl im November 2012 gegründet.
3

Payerbach
Die Kreuzberger Prangerschützen bewahren uraltes Brauchtum

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Kreuzberger Prangerschützen wollen altes Brauchtum wieder aufleben lassen. Sie haben sich dem üblichen Raunachtschießen verschrieben. So wird etwa an Heiligabend die Geburt Jesu Christi mit Böllerschüssen angekündigt und am Silvestertag das neue Jahr begrüßt. Dieses Brauchtum lässt sich bis ins 14. Jahrhundert zurückverfolgen. Bei den Festivitäten wird nach bestimmten Reihenfolgen geschossen, die vom Schützenmeister (Adi Sehn) vorgegeben werden. Zur Zeit zählen...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Neunkirchen
Start für Uni-Lehrgänge in der Bezirkshauptstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 24.800 Euro Ausbildungskosten muss man rechnen, wenn man sich für eine der drei Studienrichtungen in Neunkirchen entscheidet. Nach rund zweijähriger Vorbereitungszeit haben Wirtschaftsstadtrat Peter Teix und Mitinitiator Johann Spies die Weichen für den Start dreier Universitätslehrgänge gestellt. Möglich wird das mit Hilfe des IfM (Institut für Management), das in Kooperation mit der Uni Klagenfurt drei Lehrgänge anbietet: praxisorientierte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Der junge Herbert Osterbauer beim Fleisch-Bearbeiten.

Neunkirchen
Bürgermeister ist ein gelernter Fleischer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Viele kennen Neunkirchens ÖVP-Bürgermeister Herbert Osterbauer "nur" als Wirt und Hotelbetreiber. Doch eigentlich war er früher Fleischhauer. "Ich habe mit 15 im elterlichen Betrieb den Beruf des Fleischhauers gelernt", erzählt Bürgermeister Herbert Osterbauer von seinen Anfängen in der Arbeitswelt. Und in diesem Beruf war der heute 62-Jährige auch sehr erfolgreich: "Ich war Landeslehrlingssieger und ich war 1976 auch österreichweit Lehrlingssieger." Erst später...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
6

Semmering
Action-Attraktion – der Sprung aus 25 Metern Höhe

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Sprung von der Pröll-Warte ist nichts für Weicheier! Mit dem "Free Fall – Millenium Jump" entsteht derzeit eine neue Touristen-Attraktion am Zauberberg. Bürgermeister Hermann Doppelreiter: "Man springt von der letzten Plattform der Pröll-Warte – das sind 25 m – in die Tiefe." Das freie Fall (Free Fall)-Gefühl hat man für fünf Meter. Dann wird Dank Technik der Fall gebremst. Die Eröffnung ist für Donnerstag, 17. September geplant.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
1

Neunkirchen
Roter Impuls für Belebung der Wirtschaft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Andrea Kahofer (SPÖ) rät zum Schnüren von "Erlebnis-Packages". Einziger Haken: an den Parkgebühren in der Bezirkshauptstadt müsste geschraubt werden. Geht es nach SPÖ-Stadt- und Bundesrätin Andrea Kahofer, könne die Stadt Kombinationen für "Erlebnis-Packages" – etwa für einen Café- und Friseurbesuch oder Fitnessstudio und Kosmetik – anbieten. "Das würde der Stadt Kunden bringen", ist Kahofer überzeugt. Allerdings müsse die Stadtregierung dann auch die Parkgebühren...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.