Reportage

Beiträge zum Thema Reportage

Einfach mitmachen und diesmal Preise aus der Stadtgemeinde Fürstenfeld.
Aktion

Gewinnspiel
WOCHE-Gewinnspiel zum Stadtporträt Fürstenfeld

Im Rahmen des Stadtporträts über die größte Bezirksstadt Fürstenfeld gibt es ein attraktives WOCHE-Online-Gewinnspiel. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist bis Dienstag, 4. Mai 2021 durch einen Klick auf den Mitmach-Button möglich. Die Preise1. Preis: 1 Familiensaisonkarte für das Freibad Fürstenfeld im Wert von 120 Euro. 2. Preis: 1 Erwachsenensaisonkarte für 2021 für das Freibad Fürstenfeld im Wert von 55 Euro. 3. Preis: 1 Jugendsaisonkarte für 2021 für das Freibad Fürstenfeld im Wert von 35...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Waltraud Wachmann
Ein extravagantes Design ziert die Ape von Dottore Pizza.
8

Italo-Flair
Dottore Pizza verkörpert "Dolce Vita" im Bezirk Neunkirchen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Erste Pizza-Ape in Österreich. Dottore Pizza bringt italienisches Dolce Vita in den Bezirk.   Die Pandemie als Auslöser eines großartigen Projekts. Michael Liska alias "Dottore Pizza" aus Ternitz, bäckt seit einigen Jahren leidenschaftlich gerne Pizza. Im Jahr 2020 sollte sein Hobby jedoch größere Umfänge annehmen und der 54-Jährige investierte in einen professionellen Pizza Ofen der Marke Alfa. Mit akribischer Arbeit und viel Liebe zum Detail fertigte Liska seine ersten...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Stadtarchiv Weitra, Urkunde Nr. 1: Privileg von König Friedrich für die Bürger von Weitra, 1321.
1

Zeitreise
700 Jahre Braurecht für Bürger von Weitra

Tatsächlich sind die Sudkessel in Weitra seit dem Mittelalter nie mehr kalt geworden. WEITRA. Der habsburgische Herzog Friedrich I ließ im Jahre 1321 eine Urkunde ausstellen, mit der er die Stadt Weitra mit einigen Privilegien ausstattete. Mit seinem "Brief" sicherte und unterstützte er die Entwicklung des Brauwesens der Bürger dieser Stadt nachhaltig. Friedrich der Schöne, wie man ihn später nannte, tat kund (im Majestäts-Plural): "… daz wir durch die steten triwe und durch die wiligen und...

  • Gmünd
  • Katrin Pilz
Florian Lerch und Christian Wallner reinigen die lebenswichtige Rettungsnische. Es wird nichts ausgelassen, den der Dreck kriecht in jede Ritze.
Aktion Video 18

Tunnelsperre
Reinigungsarbeiten für mehr Sicherheit im Schmittentunnel

Die "Saubermacher" im Schmittentunnel: In über 1.500 Arbeitsstunden reinigen die Mitarbeiter der Straßenmeisterei Pinzgau rund 100.000 Quadratmeter Tunnelfläche. Eine Reportage des Landesmedienzentrums aus Zell am See: ZELL AM SEE.  Der mehr als fünf Kilometer lange Schmittentunnel ist eine der wichtigsten Verkehrsverbindungen Salzburgs. Sauberkeit – und damit die verbundene Sicherheit – steht daher an oberster Stelle.  Im Video des Landesmedienzentrums bekommt man einen Einblick in die...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Johanna Grießer
Die drei "Musketiere" machten in Aurach bzw. Kitzbühel Stopp auf ihrem 550 Kilometer langen Fußmarsch.
13

Corona - Kultur
550 Kilometer bis zur Bühne, Rast in Aurach

Drei steirische Künstler wandern zu Fuß von Graz bis Dornbirn zu ihrem Auftritt; sie machen auf die Corona-Situation aufmerksam. AURACH. Am 23. April ist ihr Auftritt in der "wirtschaft" in Dornbirn terminisiert. Am 1. April brachen die drei steirischen "Musketiere" Martin Kosch (Kabarettist), Michael Großschädl (Musikkabarettist, Schauspieler) und Paul Sommersguter (Zauberkünstler) in Graz zur ihrer 550 Kilometer landen Wanderung nach Dornbirn auf. Denn in Vorarlberg sind Live-Auftritte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Thomas Weber und Damaris Wolfger  besitzen die einzige Senf-Schaumanufaktur in Österreich.
4

Senf-Manufaktur Weber aus Telfs
So viel mehr als einfach nur gelb

TELFS. Die meisten von uns wissen über Senf nur, dass er gelb ist und aus der Tube kommt. Thomas Weber und seine Senf-Manufaktur gehen hier ein paar Schritte weiter. Von Schoko bis ChilliIn seiner „Senf-Werkstatt“ in Telfs stellt er mit Seiner Frau Damaris alles von Trüffelsenf über dunkelschwarzen Senf bis hin zu Schokoladen-Chili Senf her. In den einzigartigen Führungen durch die einzige Senf-Schaumanufaktur in Österreich erfährt man, warum Senf so viel mehr als nur gelb ist. Weber Senf ist...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Bgm. Wilhelm Müller präsentiert eines der neuen Rückhaltebecken, die den Hochwasserschutz ab 2022 deutlich erhöhen sollen.
12

Weiden bei Rechnitz
Hochwasserschutz für die Gemeinde wird ausgebaut

Die Großgemeinde Weiden bei Rechnitz modernisiert die Infrastruktur in den Ortsteilen. WEIDEN/RECHNITZ. Die Großgemeinde Weiden bei Rechnitz investiert in einen umfassenden Hochwasserschutz. "Wir sind bereits mittendrin. Ein geplanter Spatenstich fiel leider coronabedingt ins Wasser. Konkret geht es um Maßnahmen, um die beiden Bäche Zuberbach und Weidenbach mittels Rückhaltebecken zu sichern. Die Fertigstellung ist für 2022 geplant. In Mönchmeierhof wird darüber hinaus ein Hangwasserschutz...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 Video

Gesundheit
Mein Alltag in der Corona-Teststraße in Schwadorf (mit Video)

Seit über einem Jahr begleitet uns das Corona-Virus jetzt auf Schritt und Tritt. Gefühlt besteht unser Leben momentan aus Inzidenzen, Infektionszahlen, Tests und Impfungen. SCHWADORF. In den sogenannten Teststraßen können wir uns - sofern wir das wollen - Gewissheit verschaffen, ob wir uns nur ein wenig verkühlt haben oder ob doch mehr hinter dem kratzigen Hals, dem trockenen Husten und dem leichten Fieber steckt, das uns vor der Pandemie vermutlich nicht mal einen zweiten Gedanken wert gewesen...

  • Schwechat
  • Markus Leshem
Vor der Linse das perfekte Motiv, dahinter der aufstrebende Filmemacher Mattias Nigg. Der 26-jährige Fisser macht seine Leidenschaft zu seinem Traumberuf und fängt mit der Kamera Emotionen ein.
Video 7

Mattias Nigg
Fisser Filmemacher mit Leib und Seele

FISS/BEZIRK LANDECK (sica). Der Fisser Filmemacher Mattias Nigg fängt seit seiner Jugend alles mit der Kamera ein, was ihm vor die Linse kommt. Seit einiger Zeit hat er seine Leidenschaft auch zum Beruf gemacht. Emotionen einfangen und vermitteln"Einfach draufhalten und filmen kann jeder", findet Mattias Nigg. "Aber Emotionen einfangen und zu vermitteln, das macht ein gutes Video aus"brennt der junge Fisser Filmemacher für seine Tätigkeit. Seit etwas mehr als zwei Jahren hat Mattias seine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Carolin Siegele
In Puchberg ist das weltweit größte Museum für Mercedes 170 beheimatet. Ob Sechszylinder oder Wehrmachtskübelwagen, Leonhard Hausberger hat sie alle in hervorragend restauriertem Zustand in seinem Museum versammelt. Mitunter verhandelte er über den Ankauf einiger Modelle bis zu 15 Jahre.
14

Puchberger Mercedes-Sammlung
TV-Stars auf vier Rädern

Bezirk Neunkirchen. Leonhard Hausberger (67) besitzt über 30 Mercedes-Oldtimer. Und die werden auch fürs Fernsehen gebucht. Die Betteltour des Dompfarrers (gespielt von Florian Eisner) von 1948 für den Wiederaufbau des Stephansdoms wird vom ORF am Ostermontag, 20.15 Uhr, in ORF3 ausgestrahlt. Dabei ist auch ein Mercedes 170s von Leonhard Hausberger zu sehen. Der Puchberger betreibt das weltweit größte Mercedes 170-er-Museum. Es war nicht das erste Mal, dass es einer seiner Mercerdes-Oldtimer...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Gemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg verbindet Tourismus und Geschichte.
2 Video 21

Deutsch Schützen-Eisenberg
11.595 Nächtigungen und viel Geschichte

Die Großgemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg vereint Idylle, hervorragende Weine, Geschichte und punktet mit Innovation auch im Tourismus. DEUTSCH SCHÜTZEN. Die Großgemeinde Deutsch Schützen-Eisenberg besteht seit 1971. Der Weinbau ist hier seit Jahrtausenden verankert und seit vielen Jahren ein wichtiger Tourismusmagnet und Ausrufezeichen der Gemeinde. Gerade der sanfte Tourismus erlebt in der Großgemeinde immer neuen Aufschwung. Die Rad- und Wanderwege inmitten einer idyllischen Landschaft...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Prominente auf den Spuren ihrer Ahnen
4

Neue Reportagereihe
Katharina Straßer auf den Spuren ihrer Ahnen

INNSBRUCK. Ab heute wird die neue Repoortagereihe "Meine Vorfahren" im ORF 1 immer mittwochs um 21:05 Uhr ausgestrahlt werden. Dabei begeben sich prominente Österreicher auf die Suche nach ihren Vorfahren und Wurzeln und erfahren mithilfe des Genealogen Felix Gundacker spannende Geschichten über ihren Stammbaum. In der ersten Folge wollen die Innsbrucker Schauspielerin Katharina Straßer und Skisprunglegende Andreas Goldberger mehr über ihre Herkunft erfahren und stoßen dabei auf viele...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Ricarda Stengg
Weder im Industriegebiet, noch mitten in der Stadt: Diese Trafik in der Nähe einer Autobahnauffahrt in Wilten ist trotzdem immer gut besucht. Das Geheimnis: Eine flotte Trafikantin, viel Schmäh und die Möglichkeit direkt vor der Trafik zu parken.
1 4

Trafik am Rand von Innsbruck
"Einmal zwei Tipps ohne, bitte"

Diese Trafik ist wirklich außergewöhnlich: Sie liegt am Rand der Stadt, in der Nähe einer Autobahnauffahrt und ist trotzdem immer gut besucht – eine Reportage. INNSBRUCK. Eigentlich darf man nicht über eine Trafik schreiben. Weder der Name der Trafikantin, das Bild der Trafik oder der genaue Standort darf genannt werden. Grund ist die Monopolverordnung, die jegliche Werbung – darunter fällt auch dieser redaktionelle Beitrag – für Trafiken verbietet. Trotzdem wollen wir über diese Trafik...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Agnes Czingulszki (acz)
Moderatorin Jenny Laimer in Skigebieten unterwegs.

ATV, Reportage, Corona-Skiwinter
ATV-Doku: „Pistenzauber trifft Pandemie“, 10. März

KITZBÜHEL. Ein Team des Senders ATV dokumentiert die Skisaison im Corona-Krisenmodus. Gedreht wurde auch in Kitzbühel. Zu sehen ist die Reportage am 10. März, 22.20 Uhr, auf ATV. Auch die Kritik an der Öffnung der Skilifte wird thematisiert. In größeren und kleineren Skigebieten sprach das TV-Team mit Betroffenen, Entscheidungsträgern und Kritikern. In Kitzbühel etwa kam auch Bgm. Klaus Winkler ausführlich zu Wort. Hier eine kleine Vorschau bzw. Blick hinter die Kulissen beim Gespräch mit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Internationale Sportgrößen, - Ex-Sportler und Nachwuchs- Wassersportler kämpfen um eine Sportstätte und guter Trainingsmöglichkeiten in Wörgl.
2 3

Sport-Wasserwelt Reportage
Wave Wörgl: Sprung ins Becken ohne Wasser und ohne Geld

Kommt ein politischer Aufschlag – Spiel, Satz und Sieg für Wörgls Bürgermeisterin Hedwig Wechner? Die Schließung wird beantragt. BEZIRK. Die Wasserwelt Wörgl, ein Haus der Begegnung aller Altersgruppen für die Bezirke Kufstein, Schwaz und Kitzbühel im Tiroler Unterland, für Gesundung des Körpers und Geistes, für Sport, Spaß und Spiel. Durch ein eigenes und stark frequentiertes Sportbecken eine Heimat für Wörgler und umliegende Vereine. Besonders für den Wörgler Schwimmclub und dem Wave-Tri-Team...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Friedl Schwaighofer
Andy Eppensteiner (li.) und Markus Waltl leiten den "Dr. Dub Vinyl Record Service in Fieberbrunn.
2

Dr. Dub – Schallplatten aus Fieberbrunn
Dr. Dub holt die Vinyl-Scheibe zurück

Andy Eppensteiner und Markus Waltl aus Fieberbrunn produzieren unter dem Namen „Dr. Dub Vinyl Recording Service“ Schallplatten für die ganze Welt. FIEBERBRUNN. Beim Besuch im Fieberbrunner Studio kommen einem perfekt klingende skandinavische Klassikklänge aus den Lautsprechern entgegen. „Es dauert nur noch ein paar Minuten. Wir hören beim Überspielen immer mit, um mögliche Fehler gleich zu bemerken“, erklärt GF Andy Eppensteiner. Da steht ein Gerät, ähnlich einem Plattenspieler. Mit einem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Einzigartig: Camping bei Minusgraden in Leutasch.
9

Urlaub in der Leutascher Kälte
Die faszinierende Welt der Wintercamper

LEUTASCH. Am 9. Dezember wurde eine Reportage in ORF 1 ausgestrahlt, die Einblicke in das einzigartige Leben der Wintercamper in Leutasch gab. Im Porträt: Menschen, die von klirrender Kälte und Schnee nicht genug bekommen können: Die Wintercamper. Kurt Reindl warf einen Blick auf das schöne Leben am tief verschneiten Campingplatz. Camping bei MinusgradenEs ist eine verkehrte Welt. Hier machen Menschen dann Urlaub, wenn es anderen längst zu kalt ist. Wohlige Wärme im Fahrzeug, während im...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
"Am Schauplatz" in Ischgl: Seilbahnvorstand Günther Zangerl (Silvrettaseilbahn AG) im Gespräch mit Schauplatz-Reporter Ed Moschitz
1 8

"Das große Schweigen"
ORF-"Schauplatz" – Wie Ischgl versucht Image und Wintersaison zu retten

ISCHGL. Am Schauplatz Reporter Ed Moschitz ist nach Ischgl zurückgekehrt und zeigt wie Österreichs Wintersportzentrum versucht Corona hinter sich zu lassen und wieder erfolgreich zu sein. Zu sehen ist die Reportage "Das große Schweigen – Wie Ischgl versucht Image und Wintersaison zu retten" am 10. Dezember um 21:05 Uhr auf ORF 2. Neustart der Skisaison In Ischgl ringt man um einen Neustart in die Skisaison. Ohne Après Ski, dafür mit Alkoholverbot, Abstandsregeln und desinfizierten Gondeln. "Wir...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Am Dach des neuen Bauhofes wird die größte PV-Anlage montiert.
3

Ortsreportage
Ottendorf macht sich klimafit

Bis Sommer 2021 werden in der Gemeinde Ottendorf öffentliche Gebäude mit Fotovoltaikanlagen ausgestattet. OTTENDORF AN DER RITTSCHEIN. Trotz Corona-Krise setzt die Gemeinde Ottendorf auf stetige Weiterentwicklung. Um sich für die Klimazukunft fit zu machen, wurde gemeinsam mit dem Ingenieurbüro für Elektrotechnik Bauer aus Weiz, ein umfangreiches Fotovoltaik-Konzept für die Gemeinde Ottendorf erarbeitet, das bereits im kommenden Frühjahr zur Umsetzung kommt. Bis dato befinden sich auf dem...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Am Dach der Volksschule wurde eine Photovoltaikanlage errichtet.
18

Kemeten
Kindergarten erhielt Kinderkrippe und Photovoltaikanlage

Die Gemeinde Kemeten setzt auf Sonnenenergie und erweiterte die Gruppen im Kindergarten. KEMETEN (ms). Die Gemeinde Kemeten hat trotz Corona-Pandemie einige Projekte in Umsetzung und Planung. "Wir setzen auf nachhaltige Projekte, für die wir auch Förderungen lukrieren können. Das Wasserleitungssystem wird digitalisiert. Mittels Leckortung konnten wir schon einige Fehlerquellen eruieren. Ziel ist durch die Fehlersuche mit entsprechenden Maßnahmen den Wasserverlust einzudämmen", sagt Bgm....

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Bürgermeister Hansjörg Jäger hat in Ried zahlreiche Infrastruktur-Projekte verwirklicht.
2

Ried
Infrastruktur auf Vordermann gebracht

RIED i. Z. (fh). In der Gemeinde ist, trotz Corona-Pandemie, fleißig gearbeitet worden und in Sachen Ausbau bzw. Sanierung der Infrastruktur muss man sich in Ried keinesfalls verstecken. Erst kürzlich wurde mit dem Abschluss des Baues der zwei neuen Hochbehälter Großried  und Taxach die Wasserversorgung auf den neuesten Stand gebracht. Bürgermeister Hansjörg Jäger informiert im Gespräch mit der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion über das Bauvorhaben: "Wir haben jetzt in den Jahren 2019 und 2020 ca. 2,5...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Gerald Wonner, beliebter Gössendorfer Ortschef, leitet die Geschicke der Marktgemeinde seit 2015 mit viel Umsicht.
1

Gössendorf geht mit viel Elan ins neue Jahr

Trotz finanzieller Einbußen schmiedet die Marktgemeinde Gössendorf bereits neue Pläne. Zumindest finanziell hält sich der Schaden, den Corona bisher in Gössendorf angerichtet hat, in Grenzen – obwohl Bürgermeister Gerald Wonner den entstandenen Einnahmenentgang mit etwa 650.000 Euro beziffert. “Wir können den Verlust dank des kommunalen Investitionspaketes abfedern und kommen über die Runden“, beruhigt der Ortschef. Wonner hofft auf eine Besserung der Situation im kommenden Jahr und hat auch...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Die Feuerwehren Thondorf und Gössendorf feiern 2021 jeweils ihren “Hunderter“. Thondorf verspätet, Gössendorf aktuell.
7

In der Kürze liegt die Würze

Gössendorfer haben sogar einen kürzeren Weg in die Arbeit als Grazer. Ein Punkt für die Marktgemeinde. Dass die im Süden an Graz angrenzende Marktgemeinde Gössendorf zu den beliebtesten Zuzugskommunen im Großraum rund um die Landeshauptstadt zählt, hat gleich mehrere, klar belegbare Gründe. Einer der wohl gewichtigsten Vorzüge neben der hohen Lebensqualität ist die Nähe zu Graz und damit ein reiches Angebot an Arbeitsplätzen in der Region, was zugleich mit einem kurzen Weg in die Arbeit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Hardrock als Leidenschaft: Der sechsjährige Dominik Thurner aus Penzendorf „trommelt“ wie ein Großer.
1 Video 4

Mit Video
Takt und Rhythmus im Blut

Der erst sechsjährige Dominik Thurner aus Penzendorf ist ein ganz außergewöhnliches Talent am Schlagzeug. PENZENDORF/GREINBACH. „Im Sommer 2017, einige Monate vor seinem vierten Geburtstag, hat Dominik auf der Wiese vor unserer Holzhütte mit zwei Stecken auf ein paar Kübeln geklopft“, erinnert sich Mama Nicole Thurner an die Schlagzeug-Anfänge ihres Sohnes. Und schon damals erkannte Papa Thomas, selbst leidenschaftlicher Musiker (u.a. „Annadefka“, „Die Hochstrasser“ und „Thurn Effect“) das...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.