Anno dazumal

Beiträge zum Thema Anno dazumal

Lokales
21 Bilder

Damals und Heute: PFAFFSTÄTTEN 2511 - WÜSTEGASSE 16 BÜRGERSPITAL im 1 WK und danach das RIEGER HAUS

Damals und Heute: PFAFFSTÄTTEN 2511 - WÜSTEGASSE 16 BÜRGERSPITAL im 1 WK und danach RIEGER HAUS mit großen Wunderschönen Gartenbereich - jetzige GEMEINDEWOHNHAUS mit Parkplätzen. Neben dem Ortsfriedhof Archiv Fotos um 1940 : Robert Rieger Archiv Gartenansicht , Hausschlachtung , Fam. Rieger : von R. Rieger Gemaltes Bild : Künstlerin Ingrid Kammernayer ehemals Rieger Abriss Fotos: Angela Cagala ehemals Rieger Foto 2020 : Robert Rieger

  • 31.03.20
  •  2
Lokales
7 Bilder

Damals und Heute: OEYNHAUSEN KAUFHAUS und CAFE auf der B17 etwa 1940 bis 2020

Damals und Heute: OEYNHAUSEN  - KAUFHAUS und CAFE etwa 1940 bis 2020 Auf Höhe Bundesstrasse 34 jetzige Triesterstraße 33 Gemischtwarenladen Suske etwa 1940 Kaufhaus Bauer 70ger Jahre Cafe Luise 80ger Jahre Schichtwechsel Burger 2006 Schichtwechsel Heiling Fame 2010 Pizzeria Venezia Archiv Foto : Robert Rieger Fotos 1994 - 2020 : Robert Rieger

  • 27.03.20
  •  2
Lokales
Der attraktive Alpengasthof.

Anno dazumal...
Der (historische) Alpengasthof Steinplatte

WAIDRING. Wo heute eine Hotelruine klotzt, stand einmal der schöne, urige Alpengasthof Steinplatte – damals mit Stüberl, Terrasse, 35 Betten, auf 1.400 Metern Seehöhe zwischen Fellhorn und Kammerkörplatte und direkt an Wanderwegen und Skiparadies gelegen, wie in einem Prospekt geworben wurde. Danke für die Zusendung an Heinz Kienpointner aus Waidring.

  • 04.02.20
Lokales
Nostalgie Ski-Weltmeisterschaft 2020: Über 200 internationale Teilnehmer stellten sich der Herausforderung des Retro-Skilaufs und kämpften in Leogang bei Fernlauf, Torlauf und in der Gesamtwertung um die Titel.
101 Bilder

Leogang
Die 9. Nostalgie-Ski-WM ist Geschichte

Holprig auf Holzlatten zwischen Haselnussstangen gen Tal: So ging Skisport vor hundert Jahren – und vergangenes Wochenende in Leogang. LEOGANG. Schneller, präziser, moderner – was im Jahr 2020 auf den Pisten der hiesigen Skigebiete angesagt ist, wurde am 25. und 26. Jänner in Saalfelden Leogang vergebens gesucht. Bei der 9. Nostalgie Ski-Weltmeisterschaft standen Holzski, Lederschnürstiefel ohne Stützfunktion und Kniebundhose im Rampenlicht – je älter, desto bemerkenswerter. Über 200...

  • 29.01.20
  •  1
Lokales
Alte Holzbrücke.

Anno dazumal...
Alte Holzbrücke stürzte unter Schneemassen ein

ST. JOHANN. Diese Brücke (Bild) stand in St. Johann in der Nähe der Einmündung des Brantlbaches in die Kitzbüheler Ache, also etwas südlicher von der heutigen Holzbrücke; sie wurde vermutlich zwischen 1945 und 1949 ein Opfer der Schneemassen und stürzte ein. Danke für die Zusendung an Hans-Urs Krause.

  • 16.01.20
Gesundheit
4 Bilder

Kartoffelernte anno dazumal!

Es war harte Arbeit, die Kartoffelernte vor etwa 60 Jahren. Grete Kern aus Wenigzell lud einige Freunde ein zur Ente eines nicht nur in der heutigen Zeit wichtigen Nahrungsmittels. Der Rotter beförderte wie schon in den Kriegszeiten, damals noch einfacheres Gerät, ans „Tageslicht“. Das händische Einklauben war strapaziöse Arbeit, speziell für den Rücken. Die Ernte auf einem kleinen Feld war sehr gut. Die geernteten Kartoffel werden von Grete Kern allsamt verschenkt.

  • 28.08.19
Lokales
Diese Aufnahme von Mitgliedern der Musikkapelle Kössen stammt aus dem Jahr 1935

"Anno dazumal"
Musikkapelle Kössen im Jahr 1935

KÖSSEN (jos). Diese Aufnahme von der Musikkapelle Kössen stammt aus dem Jahr 1935. Auf dem Bild sind Josef Leitner, Michael Gründler, Christian Mühlberger, Michael Hechl, Alois Fahringer und Johann Halbweis zu sehen. Nur der Musikant in der Mitte ist nicht bekannt. Nun sind die Ortschronisten der Gemeinde Kössen Stefan Mühlberger, Karl Stemberger, Robert Egger und Michael Straif auf die Hilfe der Leser angewiesen: Wer erkennt den unbekannten Musiker auf diesem Bild? Bitte um Hinweise an...

  • 04.07.19
Lokales
Arbeitsdienst beim Hochwasser.

Anno dazumal
Hochwasser, Arbeitsdienst in St. Johann, 1940

Dieses historische Foto wurde etwas unterhalb des Zusammenflusses der Kitzbüheler Ache mit der Reither Ache in St. Johann gemacht. Der Arbeitsdienst und Soldaten waren 1940 beim Hochwasser im Einsatz. Das Haus im Hintergrund dürfte das Gasthaus „Schöne Aussicht“ an der Skiabfahrt sein, wie uns Hans-Urs Krause schreibt.

  • 25.05.19
Lokales
Diese historische Aufnahme zeigt die Musikkapelle Kössen auf der "Hasenauer Alm" im Jahr 1934.

"Anno dazumal"
1934: Musikkapelle Kössen auf der "Hasenauer Alm"

KÖSSEN (jos). Diese Aufnahme von der Musikkapelle Kössen stammt aus dem Jahr 1934 und wurde bei einer Rast auf der "Hasenauer Alm" am Weg zum Straubingerhaus-Fellhorn aufgenommen. Vorne sieht man die zwei "Fingerhaggler" Josef Kitzbichler (Hüttfasserbauer, li.) und Georg Mühlberger (Salitererbauer). Nun sind die Ortschronisten der Gemeinde Kössen Stefan Mühlberger (Alt-Bürgermeister), Karl Stemberger, Robert Egger und Michael Straif auf die Hilfe der Leser angewiesen: Wer erkennt das...

  • 16.05.19
Lokales
Hochwasser an der Ache.

Anno dazumal
Hochwasser in St. Johann im Jahr 1940

ST. JOHANN. Hans-Urs Krause hat uns dieses Foto von einem Hochwasserereignis in St. Johann im Jahr 1940 zukommen lassen. Es zeigt die Hochwasser führende Kitzbüheler Ache im Bereich der Einmündung des Brantlbachls mit dem Haus Kutner (heute Villa Masianco) im Hintergrund.

  • 25.04.19
Lokales
Stellen die neue Gemeindezeitung und Willkommens-Box Premstätten vor. Erika Planeta, Matthias Pokorn, Andreas Halb und Sabine Findner.
9 Bilder

PN neu in Premstätten

In Premstätten ging der Vorhang auf für die neue Gemeindezeitung, die künftig den Namen „PN Premstättner Nachrichten“ trägt. Das Magazin, das viermal jährlich erscheint, unterzog sich einem Relaunch, bei dem die Vereine eingebunden waren. „Wir möchten die Premstättner Nachrichten attraktiver für die Leser machen und noch zugänglicher für die Vereine und Inserenten“, sagte Vzbgm. Matthias Pokorn bei der Präsentation. Das Layout unterzog sich einem moderneren Aussehen, Rubriken wurden eingeführt...

  • 16.04.19
Lokales
Der ehemalige Schulleiter Hannes Schefcik bedankt sich beim Team seiner Mitarbeiter
3 Bilder

Fotodokumentation
Diese Ausstellung zeigt uns das Leben von damals

Eine Ausstellung in Fresach zeigt das Leben der Mosswalder von vor 60 Jahren.  MOOSWALD. Noch bis einschließlich 14. April ist das Fresacher Gasthaus "Wirth" Schauplatz einer besonderen Ausstellung. Eine Ausstellung, die das Leben von vor über 60 Jahren abbildet. Und zwar hier vor Ort, vom Fresachberg. Ein KlassentreffenDie Original-Exponate der Ausstellung stammen von Hannes Schefcik, ehemaliger Lehrer und Hobbyfotograf. Ein Treffen der einstigen Schüler von Mooswald war der Anlass für...

  • 04.04.19
Lokales
Peter Thaler, Gründer der Volksbühne St. Johann, im Jahr 1920.

"Anno dazumal"
Peter Thaler als Gründer der Volksbühne St. Johann

ST. JOHANN (jos). In der aktuellen Serie "anno dazumal" veröffentlichen wir laufend alte Aufnahmen aus dem Bezirk Kitzbühel. Dieses Bild von Peter Thaler ließ uns die Volksbühne St. Johann zukommen, welche heuer ihr 100-jähriges Bestehen feiert. Thaler (1891 – 1978), Kunst- und Dekorationsmaler, gründete im Februar 1919 die heutige Volksbühne St. Johann. Peter Thaler war Obmann, Spieler, schrieb und inszenierte Stücke und malte farbenprächtige Bühnenbilder. Stücke wie „Volk in Not“ mit großen...

  • 11.03.19
  •  1
Lokales
Kössener Ortszentrum mit Blick Richtung Unterberg um 1904.

"Anno dazumal"
Kössener Ortszentrum um 1904

KÖSSEN (jos). In der aktuellen Serie "anno dazumal" veröffentlichen die BEZIRKSBLÄTTER Kitzbühel laufend alte Aufnahmen aus dem Bezirk Kitzbühel. Dieses Bild ließen die Kössener Ortschronisten Stefan Mühlberger und Karl Stemberger der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion zukommen. Es stammt ungefähr aus dem Jahr 1904. Das Gemeindehaus steht im Rohbau, die Volksschule wurde ca. 1908 errichtet - hier sieht man noch die alte Volksschule. Im Hintergrund ragt der Unterberg empor.

  • 18.02.19
Lokales
Kössen mit Kaisergebirge und Alleestraße.

"Anno dazumal":
Kössen mit Kaisergebirge und Alleestraße um 1930

KÖSSEN (jos). In der aktuellen Serie "anno dazumal" veröffentlichen die BEZIRKSBLÄTTER Kitzbühel laufend alte Aufnahmen aus dem Bezirk Kitzbühel. Dieses Bild ließen die Kössener Ortschronisten Stefan Mühlberger und Karl Stemberger der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion zukommen. Es stammt ungefähr aus dem Jahr 1930 und zeigt Kössen mit Blick Richtung Kaisergebirge und der Alleestraße.

  • 11.02.19
Lokales
Wer erkennt jemanden auf dieser alten Aufnahme?

"Anno dazumal"
"Sommerbetrieb auf der Kössener Karalm"

KÖSSEN (jos). In der aktuellen Serie "anno dazumal" veröffentlichen die BEZIRKSBLÄTTER Kitzbühel laufend alte Aufnahmen aus dem Bezirk Kitzbühel. Dieses Bild ließen die Kössener Ortschronisten Stefan Mühlberger und Karl Stemberger der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion zukommen. Es stammt aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg, Anfang 1930 und entstand auf der Karalm in Kössen. Die Ortschronisten der Gemeinde Kössen sind auf der Suche nach Personen, die jemanden auf diesem Foto kennen.

  • 04.02.19
Lokales
Eine Aufnahme von Kössen aus ca. 1930.

"Anno dazumal"
Kössen mit Blick Richtung Staffenberg um 1930

KÖSSEN (jos). In der aktuellen Serie "anno dazumal" veröffentlichen die BEZIRKSBLÄTTER Kitzbühel laufend alte Aufnahmen aus dem Bezirk Kitzbühel. Dieses Bild ließen die Kössener Ortschronisten Stefan Mühlberger und Karl Stemberger der BEZIRKSBLÄTTER-Redaktion zukommen. Es stammt ungefähr aus dem Jahr 1930 und zeigt Kössen mit Blick Richtung Staffenberg. Links im Bild sieht man das Haus "Haller" am jetzigen Feldweg. Dieses Gebäude wurde in den 30ern gebaut und im Jahr 2018...

  • 04.02.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.