12.09.2016, 09:38 Uhr

Raser versuchte Radarbox abzufackeln

Ungewöhnliche Sachbeschädigung am Sonntag um 3.50 Uhr.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 140 Sachen wurde ein Lenker aus dem Bezirk Neunkirchen am 11. September, gegen 3.50 Uhr, auf der B 17 bei Breitenau von der Radarbox geblitzt. Kurz darauf versuchte eine Person die Radarbox in Brand zu setzen und die Scheiben der Radarbox einzuschlagen. "Ein Zeuge nahm einen Pkw in der Nähe wahr und meldete das Kennzeichen der Polizei", skizzierte Bezirkspolizei-Chef Obstlt Johann Neumüller (Bild) im Bezirksblätter-Gespräch.
Zufällig handelte es sich bei dem Fahrzeug um jenes, das kurz zuvor mit stark überhöhter Geschwindigkeit von der Box gemessen worden war. Neumüller: "Die Ermittlungen laufen. Der Mann aus dem Bezirk wurde aber noch nicht einvernommen."

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.