Johann Neumüller

Beiträge zum Thema Johann Neumüller

Lokales

Bezirk Neunkirchen
Corona-Risiko für ältere Polizisten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für ältere Personen ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus umso riskanter. – Das gilt auch für die Ordnungshüter, von denen doch einige 60 Lenze (oder mehr) zählen. Dennoch bestehe laut Bezirkspolizeikommando kein Grund zur Sorge. Wie viele Polizisten im Bezirk Neunkirchen 60 plus sind, wird nicht bekannt gegeben. Aber zumindest ein Polizeikommandant gehört zu dieser höheren Risikogruppe dazu. Werden Polizeibeamte mit 50 oder gar 60 Lenzen in Corona-Zeiten anders...

  • 31.03.20
  •  1
Lokales
Die PI Reichenau ist verwaist. Alle Beamten sind vorläufig in Quarantäne.
2 Bilder

Reichenau
Polizist Covid-19 positiv: Dienststelle dicht

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Aus zuverlässlicher Quelle wurde bekannt, dass die Polizeiinspektion für eine Desinfektion der Räumlichkeiten  gesperrt werden musste. Denn ein Ordnungshüter wurde positiv auf das Coronavirus getestet. Dies bestätigt sowohl Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion als auch Personalvertreter Jürgen Faulhaber. Beide Polizeibeamten unisono: "Reichenau wird von der PI Neunkirchen mit serviciert." Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller ergänzt:...

  • 27.03.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
"Wir zeigen verstärkt Präsenz"

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Falschmeldungen von Auseinandersetzungen um Waren in Supermärkten kursieren seit geraumer Zeit. Wahr ist: "Wir zeigen verstärkt Präsenz", so Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch. Der Polizeioffizier merkt aber auch an, dass es derzeit keinen Handlungsbedarf für die Polizei in Supermärkten gebe. Man merke, dass die Leute vernünftig blieben.

  • 16.03.20
Lokales

Gloggnitz
Blutrote Spur befasste die Polizei

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine blutrote Spur im Bereich des Gloggnitzer Bahnhofs ließ bei Anrainern die Alarmglocken schrillen. Sie alarmierten die Polizei. In der Nacht von 29. Februar auf 1. März wurde von Unbekannten eine rote Spur unweit des Bahnhofs Gloggnitz vorgefunden. Die Lachen erinnerten sehr an Blut, weshalb Anrainer die Polizei verständigten. Bezirkspolizei-Chef Johann Neumüller kann Entwarnung geben: "Es war kein Blut, sondern ein roter Fruchtsaft oder eine Bowle, die hier...

  • 02.03.20
Lokales

Bezirk Neunkirchen
Frau (46) flüchtete vor gewalttätigem Mann (37) in Auto

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Beziehungsdrama spielte sich in Kirchberg am Wechsel ab. Ein Ehemann tickte zum wiederholten Male aus und wurde gegenüber seiner Frau gewalttätig. Schon Anfang Februar fiel der Kirchberger in Wiener Neustadt unangenehm auf, als er sich mit seiner Frau einen heftigen Streit lieferte. "Es wurde ein Betretungsverbot ausgesprochen", so Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller. Und am 29. Februar musste die Polizei erneut einschreiten, weil der 37-Jährige...

  • 02.03.20
  •  1
Lokales

Neunkirchen/Ternitz
Alko-Lenker aus dem Verkehr gezogen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Samstagnacht gingen wieder zahlreiche Bälle und Gschnas über die Bühne. Wer dabei zu tief ins Glas schaute und sich dennoch hinter das Steuer eines Pkw setzte, hatte die Chancen von der Polizei angehalten zu werden. "Wir haben einen Schwerpunkt Alkohol durchgeführt", so Bezirkspolizei-Chef Obstlt Johann Neumüller. Dabei wurden im Raum Neunkirchen-Ternitz fünf Übertretungen festgestellt. Neumüller: "Vier davon mit höheren Werten."

  • 17.02.20
Lokales
Oberstleutnant Johann Neumüller.

Neunkirchen
Frau (33) als Einbrecherin bei Ex-Mann (39) überführt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Nach dem Einbruch in eine Wohnung in der Rohrbacherstraße Neunkirchen führte die Spur zur Ex-Gattin des Opfers und deren Bruder. Zwischen 27. und 28. Jänner gelangten Einbrecher über ein Flachdach zu einem Fenster einer Wohnung in der Rohrbacherstraße in Neunkirchen. Aus der Behausung ließen die ungebetenen Gäste einen Reisekoffer, eine Reisetasche und Bargeld mitgehen. Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller: "Das Opfer verdächtigte seine erst kürzlich...

  • 03.02.20
Lokales
Die Tatortgruppe trägt in mühevoller Kleinarbeit die Beweise zusammen. Auch am Gehsteig gegenüber des Lokals. Hier soll der Streit, der für einen Mann tödlich endete, seinen Anfang genommen haben.
9 Bilder

Messerstecherei in Pizzeria
Update zum Mordalarm in Pitten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Beim Pizza-Kebap-Haus in Pitten ereigneten sich tödliche Messerstiche. Derzeit sind die Erhebungen der Polizei im Gange. Es dürfte aber der Besitzer (33) ermordet worden sein. "Es stimmt, dass etwas passiert ist. Näheres wird derzeit ermittelt", bestätigte Johann Baumschlager von der Landespolizeidirektion auf Bezirksblätter-Anfrage. Bezirkspolizeikommandant Streit unter Türkischstämmigen Oberstleutnant Johann Neumüller ergänzt: "Dass es eine Sache...

  • 21.01.20
  •  3
  •  1
Lokales
Gewalt in den eigenen vier Wänden: die Polizei musste bis 16. Jänner bereits 15 Mal einschreiten.
2 Bilder

Bezirk Neunkirchen
Hiebe für die Geliebten – Update: Weitere Gewalt-Exzesse in Beziehungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. 2020 ist noch jung. Umso bedenklicher ist die Zahl an Wegweisungen wegen Gewaltexzessen zuhause. Eben noch waren es 15 Fälle in 16 Tagen. Doch das Bezirkspolizeikommando musste bis zum Wochenende noch 3x einschreiten. BEZIRK. Ein trauriger Trend punkto Gewalt in Beziehungen dürfte sich fortsetzen. Bezirkspolizeikommandant Johann Neumüller, gleichzeitig Landestrainer für Gewalt in der Privattsphäre: "Wir hatten in den ersten 16 Jänner-Tagen 15 Wegweisungen. Im Vorjahr...

  • 20.01.20
  •  1
  •  1
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller sprach über den Vorfall häuslicher Gewalt.

Wimpassing
Sohn ging auf Mama los: Polizeieinsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Drei Streifenwagen brausten mit Blaulicht zu einer Einsatz-Adresse in Wimpassing. Ein Mann bedrohte seine Mutter. Mit einer Anzeige auf freiem Fuß und einem Betretungsverbot endete ein Polizei-Einsatz in der Vorwoche in Wimpassing. "Eine Mutter rief uns an, dass ihr Sohn die Tür eingetreten und auf sie eingeschlagen hat", erklärte Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller auf Bezirksblätter-Anfrage. Mit Blaulicht machten sich mehrere Streifen auf den...

  • 13.01.20
  •  1
Lokales
Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller.

Ternitz-Pottschach
Autolenker (42) nach Crash mit Zug verstorben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Ein Autofahrer (42) wurde beim Bahnübergang in Pottschach von einem Zug erfasst mehr dazu hier. Nun bestätigte die Polizei: der Lenker ist seinen schweren Verletzungen erlegen. Ende November kollidierte ein 42-Jähriger mit seinem Pkw im Bereich der Eisenbahnkreuzung Pottschach mit einem Zug. Grabkerzen an der Unglücksstelle haben suggeriert, dass der Fahrer aus dem Bezirk Neunkirchen  verstorben sei. Eine offizielle Bestätigung stand bislang jedoch aus. Auf...

  • 19.12.19
Lokales

Gloggnitz
Geschimpfe soll die Schul-Schlägerei ausgelöst haben

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In der Gloggnitzer Mittelschule wurde ein Zwölfjähriger von Mitschülern krankenhausreif geschlagen. Mehr dazu hier. Nun ist das Motiv bekannt. Sieben gegen einen hieß es in der Mittelschule Gloggnitz. Opfer war ein zwölfjähriger Schüler. Inzwischen erfolgten klärende Gespräche mit den Eltern der involvierten Kinder. Und wie Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller erklärte, erging auch ein Bericht zu dem Vorfall, der den Zwölfjährigen ins Spital...

  • 02.11.19
Lokales

Schottwien
Auto des vermissten Amerikaners aufgespürt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Amerikaner Christopher L. (35) wird vermisst. Mehr dazu hier. Nun wurde von der Polizei das Auto des Schottwieners entdeckt – und es gab einen heißen Hinweis auf seinen Aufenthaltsort. Seit 22. Oktober gilt der in Schottwien lebende Amerikaner Christopher L. als vermisst (die BB berichteten). Auch von seinem Auto – einem roten Hyundai fehlte bislang jede Spur. Das hat sich geändert. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Der Wagen wurde am 25....

  • 31.10.19
Lokales
Johann Neumüller, Bezirkspolizeikommando Neunkirchen, rührt die Werbetrommel für die neue Aktion von Gemeinsam.sicher.

Warth
Gemeinsam.sicher – Post-Partner hilft

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Polizei startet im Rahmen der Initiative "Gemeinsam.sicher" mit einer neuen Aktion. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller: "Landesweit wird die Polizei etwa acht Post-Partner an Bord holen." Im Bezirk Neunkirchen  wird der Post-Partner Warth, Marktplatz 1, ab November mit der Polizei zusammenarbeiten. So sollen Informationsständer mit Polizei-Broschüren aufgelegt werden. Auch Gespräche mit Sicherheitspartnern der Polizei werden angedacht....

  • 31.10.19
Lokales
2 Bilder

Neunkirchen
Balkan-Hochzeit störte Verkehr

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Frech wie Oskar blockierte ein Hochzeitstross den ersten Fahrstreifen der B17 bei Neunkirchen. Nicht nur, dass die Fahrzeugkolonne den Verkehrsfluss auf beiden Spuren der B17, die stadtauswärts Richtung Wiener Neustadt führten, bremsten und mit Warnblinkanlage rollten: kurz vor der Abzweigung der B17 nach Peisching parkten sie auf der ersten Spur und schossen - vermutlich von dem Brautpaar - Handyfotos auf der Bundesstraße. Ein Verhalten, das auf wenig Verständnis stieß....

  • 26.10.19
  •  14
  •  1
Lokales
Die Mieter haben die Nase voll: eine Gruppe betreuter Jugendlicher macht den Bewohnern das Leben schwer.

Neunkirchen
Spucke, Schimpfe und Morddrohungen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einem Neunkirchner Wohnhaus regiert die Angst. Teenager terrorisieren Mieter. Zuletzt fielen Morddrohungen. Spucke und Schimpfe In dem Wohnhaus selbst sprechen Bewohner sogar von Morddrohungen, die von den betreuten Jugendlichen geäußert worden seien."Wir haben übelst Terror mit den Teenagern. Sie spucken vom Balkon, schimpfen die Frauen im Haus Huren ... Das zieht sich schon über Jahre", erzählt Mieter Michael S. Es kam auch zu etlichen...

  • 14.10.19
  •  4
  •  3
Lokales
3 Bilder

Gloggnitz
Update zu Nacktfotos, Drohungen und Schläge in der Schule

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In einer Gloggnitzer Schule laufen Polizei-Ermittlungen. Im Mittelpunkt stehen Bedrohungen eines Mädchens und Nacktfotos. Turbulent geht es offenbar in einem Schulbetrieb in der Alpenstadt zu. Auf Facebook kurisieren Meldungen, wonach ein Zweitklässler von sechs Mitschülern krankenhausreif geprügelt worden sein soll. Er dürfte von der Attacke eine Gehirnerschütterung davongetragen haben. Die Bezirksblätter hakten bei der Schuldirektion zum Falle der Prügelattacke...

  • 11.10.19
  •  1
Lokales
Johann Neumüller

Natschbach-Loipersbach
Fall gelöst: drei Teenager waren als Rowdys unterwegs

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Breitenauer (15) und ein Loipersbacher (14) wurden als mutmaßliche Täter ausgeforscht. Das Trio gab die Zerstörungstour zu, bei der im Gebiet von Loipersbach über 20 Personen geschädigt wurden. mehr dazu hier "Es gab kein wirkliches Motiv", berichtet Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller darüber wie der nächtliche Spaziergang dreier Freunde eskalierte. Zwei der Burschen aus Breitenau fielen erst im Juni dieses Jahres negativ auf. Damals...

  • 10.10.19
Lokales
Oberstleutnant Johann Neumüller.

Natschbach-Loipersbach
Update zu Rowdys zogen Spur der Verwüstung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wurde am Morgen des heutigen Tages von 17 Fällen von Sachbeschädigungen ausgegangen, ist die Zahl inzwischen auf über 20 Geschädigte hinauf geschnellt. Hinweise an die Polizeiinspektion Neunkirchen, 059/1333-350100 erbeten. In der Nacht zum 7. Oktober wüteten Rowdys im Natschbacher Ortsteil Loipersbach. Ab 2.45 Uhr dürften die Unbekannten auf Zerstörungstour gewesen sein. Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller erklärte in einer ersten Stellungnahme gegenüber...

  • 07.10.19
  •  7
Lokales
Oberstleutnant Johann Neumüller.

Bezirk Neunkirchen
Der Feuerteufel wurde nicht entlarvt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Im August erschütterte eine Serie von Brandstiftungen den Bezirk. Die Fälle konnten bis dato nicht geklärt werden. Im Wäldern des Einzugsgebietes Ternitz und Neunkirchen brachen im August zehn Brände aus. Der Verdacht von Brandstiftung liegt nahe und die Polizei nahm die Ermittlungen auf. mehr dazu hier Die Ermittlungen gehen nicht voran. Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller auf Bezirksblätter-Anfrage knapp: "Die Brände hörten abrupt auf. Da es...

  • 30.09.19
Lokales
Bezirkspolizeikdt. Johann Neumüller.

Tragisches Ende +++ Nachruf auf Facebook
Motorradunfall in Gloggnitz endet tödlich

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Tobi L. (22) war mit einem zweiten jungen Mann (21) am Samstagmorgen in Gloggnitz, auf der Weissenbachstraße, auf einem Motorrad unterwegs. Es war der Heimweg von einem Zeltfest in der Nähe. "Wer lenkte, ist noch unklar", so Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch: "Der 22-Jährige verstarb an der Unfallstelle. Der 21-Jährige wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber ins Landesklinikum Wr. Neustadt eingeliefert." Laut Erich...

  • 26.08.19
Lokales
<f>Ein Waldbrand</f> befasste die Freiwillige Feuerwehr Raglitz. Auch hier dürfte der Feuerteufel seine Finger im Spiel gehabt haben.
3 Bilder

Feuerteufel unterwegs
Polizei prüft über zehn Fälle von möglicher Brandfstiftung

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Wald- und Flurbrände im Föhrenwald befassen derzeit die Brandermittler der Polizei. Das bestätigte Bezirkspolizei-Kommandant Oberstleutnant Johann Neumüller in einer ersten Stellungnahme gegenüber den Bezirksblättern (die BB berichteten). mehr dazu hier   "Das BPK Neunkirchen geht derzeit von mehr als zehn eventuell zusammenhängenden 'Kleinbränden' seit etwa Ende Juni im Überwachungsbereich der PI Neunkirchen, Ternitz, Schwarzau/Stfd. und Willendorf aus, wo...

  • 14.08.19
  •  1
Lokales
Bezirkspolizeichef Johann Neumüller.

Brandstiftung
Nach Bränden: Feuerteufel aktiv?

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Eine Reihe von (Wald-)Bränden hält derzeit die Feuerwehr im Raum Höflein auf Trab. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller bestätigte auf Bezirksblätter-Anfrage mehrere Brände: "Die Ermittlungen laufen." Hinter vorgehaltener Hand wird von Brandstiftung gemunkelt. Bleiben Sie dran, wir tun es auch!

  • 13.08.19
  •  1
Lokales

Polizeieinsatz
Betrunkene Jugendliche wurden ungut: eine Person verhaftet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Holzhütte neben dem ehemaligen Gemeindeamt in Seebenstein nutzten Jugendliche für ein nächtliches Saufgelage. Dabei wurden die angetrunkenen Halbstarken laut. Es dauerte nicht lange und bei der Polizei gingen Beschwerden wegen Lärmerregung ein. Beamte der Polizeiinspektion Schwarzau am Steinfeld nahmen sich der Sache an. Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller im Bezirksblätter-Gespräch: "Vor Ort trafen sie auf rund 20 alkoholisierte Jugendliche." Es...

  • 15.07.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.