Bezirkspolizeikommando

Beiträge zum Thema Bezirkspolizeikommando

Gerald Ortner und Siegmund Schnabl (re.) bei der Ernennung.

Neuer Bezirkspolizeikommandant

Oberstleutnant Siegmund Schnabl übernahm mit 1. Juli 2020 die Funktion als Bezirkspolizeikommandant von Liezen. Landespolizeidirektor Gerald Ortner überreichte ihm das Dekret und wünschte ihm für die zukünftigen Aufgaben alles Gute. Im September 2009 hatte Schnabl die stellvertretende Leitung des BPK Liezen übernommen. In seiner Laufbahn absolvierte er sämtliche Ausbildungen im Alpindienst und ist seit 2002 als Leiter des Alpindienstes der Landespolizeidirektion Steiermark tätig.

  • Stmk
  • Liezen
  • Roland Schweiger
Karl Löffler ist neuer Chefinspektor des Gänserndorfer Bezirkspolizeikommandos.
  3

Bezirkspolizeikommando Gänserndorf
Gänserndorfs neuer Chefinspektor: Karl Löffler

GÄNSERNDORF. Seit Freitag, den 3. Juli ist es amtlich: Gänserndorfs neuer Chefinspektor heißt Karl Löffler. Er folgt Gerald Reichl, der mit Jahresbeginn in Pension gegangen ist, im Amt nach. Neu ist nur Löfflers Amtsinhabe, denn im Bezirk ist der Polizist schon lange bekannt, ist er doch seit 2010 am Bezirkskommando tätig und als Verkehrsreferent für alle polizeilichen Belange des Straßenverkehrs hauptverantwortlich. Begonnen hat Löffler seine Polizeikarriere 1991, da trat er in die...

  • Gänserndorf
  • Ulrike Potmesil
Tullns Bezirkspolizei-Chefin Sonja Fiegl im Bild mit Bezirkshauptmann Andreas Riemer und Chefinspektor Josef Gurschl.

Sonja Fiegl: Beruf ist Berufung

Bezirkspolizei-Chefin über Entwicklungsmöglichkeiten und Vorurteile. BEZIRK TULLN. Im Jahr 1991 wurden bei der Polizei erstmals Frauen aufgenommen. Die Entscheidung, diesen Beruf auszuüben war für Sonja Fiegl eine spontane: "Ich arbeite gerne mit Menschen und dachte, dass dies der passende Beruf für mich sein könnte". Gesagt getan, ihre Karriere startete sie als Streifenpolizistin in Ottakring, berufsbegleitend hat sie die Matura nachgeholt. Entwicklung und Chance Natürlich ist der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Einsatz im Bezirk Scheibbs: Ein Alkolenker krachte in Neustift gegen eine Laterne.

Einsatz im Bezirk Scheibbs
Mit zwei Promille in Neustift gegen die Laterne gekracht

Ein Alkolenker verursachte einen Verkehrsunfall im Scheibbser Vorort Neustift. SCHEIBBS. Ein Pkw-Lenker, der auf der Dreimärkterstraße in Richtung Neubruck unterwegs gewesen war, krachte mit 1,94 Promille Alkoholgehalt im Blut gegen eine Straßenlaterne, gegen ein Verkehrszeichen und eine Betonmauer samt Postkasten. Von Passant aus Auto befreit Der Unfall-Lenker wurde von einem Passanten aus seinem Auto befreit und wurde im Anschluss mit leichten Verletzungen ins Landesklinikum Scheibbs...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Häusliche Gewalt (Symbolfoto) hat alarmierende Werte im Bezirk erreicht. Corona will man diese Häufung aber nicht zuschreiben.
 5   2

Bezirk Neunkirchen
90 Prozent der Täter sind Männer

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Hat COVID-19 für mehr Gewalt in Beziehungen gesorgt? Jedenfalls registrierte die Polizei einen markanten Anstieg. Wenn in einer Beziehung jemand auf einen Mitbewohner losgeht, spricht man im Polizei-Jargon von "Gewalt in der Privatsphäre". Die Vorfälle in dieser Privatsphäre haben sich in den vergangenen fünf Monaten drastisch gehäuft. 64x schritt die Polizei ein "Bis 31. Mai wurden von uns deshalb 64 Betretungs- bzw. Annäherungsverbote ausgesprochen", erzählt...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Chefinspektor Walter Schimpfössl präsentierte die erfreuliche Kriminalstatistik für den Bezirk Reutte im Jahr 2019.

Kriminalstatistik
Höchste Aufklärungsquote für Außerferner Polizei

AUSSERFERN (eha). Erfreuliches Resümee beim Bezirkspolizeikommando Reutte für das Jahr 2019: Weniger Kriminalität und gleichzeitig eine höhere Aufklärungsquote. Weiter steigend ist hingegen die Suchtmittelkriminalität. Positives Gesamtergebnis "Während österreichweit die Kriminalität um +3,4 Prozent zugenommen hat, gab es im Bezirk Reutte einen leichten Rückgang von -1,1 Prozent. Bei den Straftaten gegen Leib und Leben gab es sogar einen Rückgang um -7 Prozent", informiert...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Bezirkspolizeikommandant Manfred Matousovsky informiert über die aktuelle Kriminalstatistik im Bezirk Krems.

Kriminalstatistik Bezirk Krems
Internetbetrug nahm 2019 im Bezirk stark zu

BEZIRK KREMS. Die Kriminalstatistik zeigt, dass die Gesamtzahl der angezeigten Straftaten in Niederösterreich nach dem Rückgang im Jahr 2017 nunmehr von 67.122 im Jahre 2018 auf 68.996 im Jahr 2019 um 2,8 Prozent leicht gestiegen ist. Dabei ist die Aufklärungsquote von 53,6 Prozent auf 52,8 % nur minimal gesunken ist. Diesem Trend folgend sind die Straftaten im Bezirk Krems um 14,2 Prozent angestiegen.  Der Anstieg der Kriminalität betrifft in diesem Fall weniger die Einbrüche sondern eine...

  • Krems
  • Doris Necker
BPK-Chef Johann Neumüller.

Reichenau
Polizei-Hubi musste Kletterer retten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zwei Wiener wagten sich in einer Kletterroute weder vor noch zurück. Der Polizei-Hubschrauber musste das Duo retten. Zwei Wiener (46+36) wollten am Sonntag im großen Höllental die Kletterroute "Katzenkopf" -Zimmer Steig (Schwierigkeitsgrad 3) auf der Rax bezwingen. "Bei der Schlüsselstelle war aber Endstation. Sie konnten sich hier auch nicht mehr abseilen und setzten einen Notruf ab", berichtet Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller. Die beiden...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Das Bezirkspolizeikommando Völkermarkt kann eine hohe Aufklärungsquote vorweisen.

Kriminalstatistik Bezirk Völkermarkt
Weniger Strafanzeigen, Aufklärungsquote von 69,3 Prozent

Der Kriminalstatistik für den Bezirk Völkermarkt zeigt: Die Zahl der Strafanzeigen ist im Jahr 2019 gesunken. Das Bezirkspolizeikommando Völkermarkt erreichte eine Aufklärungsquote von 69,3 Prozent. BEZIRK VÖLKERMARKT. Die Kriminalstatistik 2019 für den Bezirk Völkermarkt zeigt, dass der Bezirk zu den sichersten Bezirken Kärntens und Österreich zählt. 2019 wurden 42 Strafanzeigen weniger erstattet als 2018. Das bedeutet in absoluten Zahlen einen Rückgang von 1.338 Anzeigen (2018) auf 1.296...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
 1   4

CO-Alarm in Ternitz
Personen vor Wohnhaus aufgefunden

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 15. April gegen 22:30 Uhr wurden die Feuerwehren Ternitz-Pottschach und Ternitz-St. Johann zu einer Menschenrettung gerufen. Im Donauland in Ternitz, soll es in einer Wohnung zu einem Kohlenmonoxid- Austritt gekommen sein. Als die Feuerwehr am Einsatzort eingetroffen ist, befanden sich keine Personen mehr in der Wohnung ,so der Einsatzleiter Peter Reumüller. Ein Atemschutztrupp erkundete den Wohnbereich und konnte keine Gefährdung feststellen. Nach kurzer Zeit konnte...

  • Neunkirchen
  • Gerhard Zwinz
 1

Bezirk Neunkirchen
Corona-Risiko für ältere Polizisten

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Für ältere Personen ist eine Ansteckung mit dem Coronavirus umso riskanter. – Das gilt auch für die Ordnungshüter, von denen doch einige 60 Lenze (oder mehr) zählen. Dennoch bestehe laut Bezirkspolizeikommando kein Grund zur Sorge. Wie viele Polizisten im Bezirk Neunkirchen 60 plus sind, wird nicht bekannt gegeben. Aber zumindest ein Polizeikommandant gehört zu dieser höheren Risikogruppe dazu. Werden Polizeibeamte mit 50 oder gar 60 Lenzen in Corona-Zeiten anders...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Die Bundesheer Soldaten sollen vorerst in der Volksschule in Schärding untergebracht werden.

Corona-Virus
Bundesheer stationiert in Schärdinger Volksschule 50 Soldaten

Das Bundesheer wird am heutigen Donnerstag, 26. März, mit angeblich rund 50 Soldaten die Polizeiarbeit im Bezirk Schärding unterstützen. SCHÄRDING. Demnach wird das Militärkommando Oberösterreich die Soldaten in der Schärdinger Volksschule unterbringen. "Sie werden im Turnsaal und in zwei Klassen untergebracht. Dafür werden Betten aufgebaut. Die Verpflegung – so wurde mir berichtet – wird von der Kaserne in Ried kommen", weiß Bürgermeister Franz Angerer. Die Soldaten sollen heute Nachmittag...

  • Schärding
  • David Ebner
Bei verdächtigen Handlungen unbedingt die Polizei kontaktieren.

Bezirkspolizeikommando Oberwart
Warnung vor "Corona"-Kriminellen

Die aktuelle Situation zum Corona-Virus führt bei vielen Menschen zu Verunsicherung: Kriminelle nutzen häufig derartige Situationen aus, um sich zu bereichern! BEZIRK OBERWART. Sie werden in der nächsten Zeit, insbesondere im digitalen Bereich verstärkt damit rechnen müssen, dass Kriminelle unter dem Deckmantel „Corona“ versuchen, Ihnen Schaden zuzufügen, z.B: eine Webseite fordert Sie auf, ihre Daten einzugeben, um über die aktuellsten Entwicklungen im Zusammenhang mit Corona...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Schärdings Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn appelliert an die Vernunft der Bürger.
  Video

Aufruf
Schärdings Polizeichef appelliert an Vernunft der Bürger

"Der Ernst der Lage scheint bei vielen Bürgern anscheinend noch nicht angekommen zu sein", beklagt Bezirkspolizeikommandant Matthias Osterkorn. BEZIRK SCHÄRDING (ebd). "Wenn man gesehen hat, was am gestrigen Sonntag für ein Betrieb am Stadtplatz geherrscht hat und wie voll die Gastgärten waren, dann scheint der Ernst der Lage bei vielen noch nicht angekommen zu sein. Ich hätte in dieser Situation ehrlich gesagt nicht das Bedürfnis, Essen zu gehen", so Osterkorn zur BezirksRundschau. "Es ist...

  • Schärding
  • David Ebner
Postenkommandant Bauer, Ketzer, Schübl, Baumgartner, Betreuungsbeamter Leser, Bezirkspolizei-Chefin Fiegl und Prinz.
 1

Exekutive
Tulln ist Ausbildungshotspot für Polizeianwärter

Für Uniform den alten Beruf an Nagel gehängt – Polizist sein ist vielmehr Berufung als Beruf. TULLN. "Es ist schon eine große Herausforderung für die Polizeiinspektion Tulln, fünf bis sechs Aspiranten auszubilden", sagt Dominik Leser. Dafür zeichnet er aber als sogenannter Betreuungsbeamter verantwortlich. Polizisten braucht das Land und damit einhergehend wurden die Aufnahmebedingungen aufgrund der großen Nachfrage entsprechend geändert. Null komma fünf Zentimeter War früher etwa die...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Gruppeninspektor Norbert Schüller, Oberstleutnant Sonja Fiegl, Gruppeninspektor Josef Inführ und Kontrollinspektor Robert Bichl.

Pension
Inführ verabschiedet sich in Ruhestand

GROSSWEIKERSDORF / BEZIRK TULLN (pa). Oberstleutnant Sonja Fiegl, Chefin des Bezirkspolizeikommandos, verabschiedet Gruppeninspektor Josef Inführ nach fast vierzig Dienstjahren in die Pension und bedankt sich für die langjährige und vorbildliche Arbeit im Rayon von Großweikersdorf.

  • Tulln
  • Karin Zeiler
v.l. Leiter Geschäftsbereich A GenMjr Johannes Strobl BA, BPK Innsbruck-Land, Obst Gerhard Niederwieser BA, Hptm Johannes Sieberer BA,
Landespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler

Johannes Sieberer übernimmt
Einsatzreferat Innsbruck-Land hat neue Führung

INNSBRUCK-LAND. Mit 1. Februar 2020 wird  Hauptmann Johannes Sieberer BA zum Leiter des Einsatzreferates beim Bezirkspolizeikommando Innsbruck-Land bestellt.  Verantwortungsvolle AufgabeLandespolizeidirektor HR Dr. Edelbert Kohler nahm am 31. Jänner 2020 im Beisein des Bezirkspolizeikommandanten des Bezirks Innsbruck-Land, Obst Gerhard Niederwieser BA, die Ausfolgung des Bestellungsdekrets vor und gratulierte dem Beamten zu seiner neuen und verantwortungsvollen Führungsaufgabe. Sieberer...

  • Tirol
  • Telfs
  • Nicolas Lair
Der Mann wurde gestern von der Polizei festgenommen und in Justizanstalt Klagenfurt eingeliefert.

Bezirk Völkermarkt
Drogenschmuggler von Polizei ausgeforscht

Gestern konnte ein 35-jähriger Mann, der über mehrere Monate hinweg Heroin in Laibach gekauft und mit einem PKW über den Seebergsattel geschmuggelt hat, festgenommen werden. VÖLKERMARKT. Durch umfangreiche und intensive Ermittlungen konnte die Suchmittelerhebungsgruppe des Bezirkspolizeikommandos Völkermarkt einem 35-jährigen Wiener, der selbst in der Suchtberatung tätig ist, den Schmuggel von rund sieben Kilogramm Heroin nachweisen. Der Mann schmuggelte, zwischen April 2018 und Juni 2019,...

  • Kärnten
  • Völkermarkt
  • Kristina Orasche
Im Jahr 2019 hat die Polizei im Bezirk Vöcklabruck 96 Personen nach strafbaren Handlungen festgenommen.
 1   2

Polizei in Vöcklabruck
Bezirk ist einer der sichersten

Die Polizei klopft den Ganoven im Bezirk Vöcklabruck immer stärker auf die Finger. Und das mit Erfolg. BEZIRK (ju). "Nach einem erfolgreichen Jahr 2018 ist es uns auch 2019 wieder gelungen, die Kriminalität im Bezirk Vöcklabruck auf einem sehr niedrigen Level zu halten", sagt Hans-Jürgen Hofinger, Ermittlungsbereichsleiter im Kriminalreferat am Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck. Obwohl die Umstände immer schwieriger würden, sei es gelungen, den Bezirk Vöcklabruck als einen der sichersten im...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Paul Schnabl übernimmt interimistisch die Leitung des Bezirkspolizeikommandos.

Hermagor
Bezirkspolizeikommando unter neuer Leitung

Paul Schnabl übernimmt vorübergehend die Leitung des Bezirkspolizeikommandos in Hermagor. BEZIRK HERMAGOR. Nachdem der Spittaler Bezirkskommandant Oberst Johann Schunn mit September in den Ruhestand trat, ist der einstige Bezirkskommandant von Hermagor Oberstleutnant Werner Mayer seit Neujahr der neue Chef im Bezirk Spittal. Der Kötschach-Mauthener war seit 2002 Bezirkskommandant im Bezirk Hermagor und pendelt nun täglich in den Nachbarbezirk Spittal. Neue LeitungDie interimistische...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • Lara Piery
Bezirkspolizeikommandant Obstlt Johann Neumüller sprach über den Vorfall häuslicher Gewalt.
 1

Wimpassing
Sohn ging auf Mama los: Polizeieinsatz

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Drei Streifenwagen brausten mit Blaulicht zu einer Einsatz-Adresse in Wimpassing. Ein Mann bedrohte seine Mutter. Mit einer Anzeige auf freiem Fuß und einem Betretungsverbot endete ein Polizei-Einsatz in der Vorwoche in Wimpassing. "Eine Mutter rief uns an, dass ihr Sohn die Tür eingetreten und auf sie eingeschlagen hat", erklärte Bezirkspolizeikommandant Oberstleutnant Johann Neumüller auf Bezirksblätter-Anfrage. Mit Blaulicht machten sich mehrere Streifen auf den...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
  2

Neuer Polizei-Chef im Bezirk

Oberstleutnant Johannes Jantschy übernahm Anfang November die Leitung des Bezirkspolizeikommandos. Unser erstes Interview mit ihm ist hier. BEZIRKSBLÄTTER: Welche sind Ihre bisherigen Karriere-Höhepunkte oder unvergessliche Einsätze? OBERSTLEUTNANT JOHANNES JANTSCHY: Also mein Karriere-Höhepunkt ist die Beförderung zum Bezirkspolizeikommandanten von Baden. Unvergessliche Einsätze gab es in meinem Berufsleben schon sehr viele. Ich war 13 Jahre Kompaniekommandant bei der Einsatzeinheit NÖ und...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
PA-Leiter Oberst Hermann Kienzl mit Landespolizeidirektorin Michaela Kohlweiß, Oberstleutnant Werner Mayer und Landespolizeidirektor-Stv. Generalmajor Wolfgang Rauchegger

Spittal
Bezirkspolizeikommando unter neuer Leitung

Oberstleutnant Werner Mayer übernimmt mit 1. Jänner 2020 die Leitung des Bezirkspolizeikommandos Spittal.  BEZIRK SPITTAL. Die Polizistinnen und Polizisten im Bezirk Spittal erhalten mit 1. Jänner 2020 mit Oberstleutnant Werner Mayer einen neuen Chef: Der 53-jährige Offizier folgt als Bezirkspolizeikommandant von Spittal Oberst Johann Schunn nach, der mit September in den wohlverdienten Ruhestand gewechselt ist. Werner Mayer kehrt als Bezirkspolizeikommandant in jenen Bezirk zurück, in...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Thomas Dorfer
Der Konsum von Cannabis nimmt laut Hollin stark zu.
 1   2

Drogenkonsum im Bezirk Rohrbach
Wie sollen Eltern reagieren, wenn sie den Konsum bei den Kindern vermuten?

ROHRBACH-BERG (srh). "Drogen beeinträchtigen die Wahrnehmung, Konzentrations- und Reaktionsfähigkeit und sind eine erhebliche Gefahr im Straßenverkehr. Drogenlenker spielen nicht nur mit ihrem eigenen Leben, sondern auch mit dem der anderen Verkehrsteilnehmer", sagt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner. Gemäß dem Bundestrend zeigt such ein starker Anstieg der nach Paragraph fünf der Straßenverkehrsordnung gerichteten Suchtgiftanzeigen. Gab es im Jahr 2016 noch 286 Anzeigen gegen...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.