02.09.2016, 00:00 Uhr

Rippenbrüche bei Unfall

Vor 50 Jahren am 02.09.1966 im Schwarzataler Bezirksboten.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Vermutlich infolge Übermüdung kam es Sonntag, den 28. August, zu einem Unfall, bei dem der 52jährige Landwirt Peter Kogelbauer Langegg schwer verletzt wurde.
Kogelbauer befand sich gegen 22 Uhr 45 mit seinem Traktor auf der Heimfahrt von Aspang. Er benützte dabei den Güterweg nach Langegg.
Ungefähr 700 Meter nach dem Ortsende von Aspang Markt kam der Landwirt in einer scharfen Linkskurve von der Fahrbahn ab und stürzte über eine steil abfallende Böschung. Nach zirka zehn Metern blieb der Traktor an einem dort stehenden Baum hängen.
Bei dem Absturz wurde Peter Kogelbauer vom Traktor geschleudert und schwer verletzt. Er musste von der Rettung in die Unfallabteilung des Krankenhauses Neunkirchen gebracht werden. Der Landwirt hatte sich sechs Rippen und das linke Schulterblatt gebrochen.
Der abgestürzte Traktor wurde schwer beschädigt.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.