16.03.2016, 08:32 Uhr

Vincenta Prüger siegte bei prima la musica

Payerbach feiert den Sieg von Vincenta bei prima la musica. (Foto: privat)

Riesenerfolg für Elfjährige Payerbacherin.

Der Hans Lanner Regionalmusikschulverband feiert seinen Klavier-Nachwuchs.

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der NÖ Landeswettbewerb prima la musica ist die größte Veranstaltung im Musikschulwesen des Bundeslandes. Die elfjährige Vincenta Prüger aus der 1. Klasse der NNÖMS Payerbach vertrat heuer mit „Klavier solo“ den Hans Lanner Regionalmusikschulverband und brachte einen ersten Preis ins Obere Schwarzatal.
Als zweifache Preisträgerin auf ihrem zweiten Lieblingsinstrument, der Blockflöte, wusste sie ja schon, was auf sie zukam: ein aufregender Tag, an dem man sein musikalisches Talent öffentlich vor einer hochkarätigen Jury unter Beweis stellt. Trotzdem war es für sie als hochmotivierte Neueinsteigerin in der Kategorie Klavier eine Herausforderung, in Erfahrung zu bringen, wo man im Vergleich mit den besten JungmusikerInnen des Landes steht. Und diese Herausforderung hat sie zusammen mit ihrer engagierten Klavierlehrerin Dijana Pavlovic hervorragend gemeistert. Die Jury überzeugte Vincenta besonders durch das ihr eigene ausdrucksstarke Spiel und die klangliche Musikalität des Vortrags.

Alle drückten Vincenta die Daumen

Besondere Würdigung erfuhren die 30 Klavier-Wettbewerbsteilnehmer ihrer Alterskategorie durch Michaela Hahn, Geschäftsführerin vom Musikschulmanagement Niederösterreich, welche die Leistung eines auswendigen Vortrags in Länge von 12 Minuten hervorhob. Vincenta ist glücklich, einen 1. Preis nach Payerbach gebracht zu haben und überzeugt, dass das Daumendrücken ihrer Lehrer und Schulkollegen dabei geholfen hat. Ausschlaggebend ist natürlich die gründliche Vorbereitungsphase, die die junge Musikerin, gemeinsam mit ihrer Lehrkraft und Unterstützern, durchlaufen hat.
Neben dem Leiter des Hans Lanner Regionalmusikschulverbandes Dir. Werner Groß gratulierten auch der Payerbacher Bürgermeister Edi Rettenbacher und der gesamte Gemeindevorstand der Marktgemeinde Payerbach.
"Wir wünschen unserer Musikschülerin mit prima la musica als Starthilfe für alle bevorstehenden Herausforderungen und Aufgaben viel Erfolg und weiterhin viel Freude beim Musizieren", so Musikschuldirektor Werner Groß.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.