19.09.2016, 09:08 Uhr

Ainet bejubelt Heimsieg

(Foto: Brunner Images)
(strope). 2. Klasse A: Die Gastgeber der TSU Ainet boten der leicht favorisierten Mannschaft aus Prägraten einen Kampf auf Augenhöhe und konnten sich nach 24 Minuten über den Führungstreffer freuen. Nach einer Attacke im Strafraum verwandelte Robert Mangweth den dafür diktierten Elfmeter zur 1:0 Führung für die Mannschaft von Bernd Amoser. Die Gäste versuchten zwar sofort zurückzuschlagen, waren aber vor dem gegnerischen Tor, wie schon in den meisten Saisonspielen, einfach zu harmlos.
Wesentlich effizienter agierten die Aineter und Rene Mattersberger sorgte in der 63. Minute für das 2:0. Obwohl die ersatzgeschwächten Gäste danach alles auf eine Karte setzten und in der Schlussphase alles nach vorne warfen, gelang ihnen in der 83. Minute lediglich noch der Anschlusstreffer durch Wolfgang Berger. Dies war zugleich auch der Endstand in diesem Derby in der 2. Klasse A.

Weitere Ergebnisse:

SV Oberdrauburg - SV Rapid Lienz 1b 2:1 (0:1)
Tore: Zan Krajnik (57.), Lirim Salihi (88.) bzw. Florian Brunner (39.)

FC Mölltal 1b - Nußdorf 1b 2:3 (1:1)
Tore: Stefan Steiner (45., 53.) bzw. Mike Bergmann (28., 49., 75.)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.