14.03.2016, 10:42 Uhr

König Fußball erwacht aus dem Winterschlaf

(strope). Bereits am kommenden Wochenende beginnt die Meisterschaft der Kärntner Liga. Osttirols Fußballaushängeschild, der SV Rapid Sonnenstadt Lienz, trifft in der ersten Frühjahrs Runde auf die SVG Bleiburg. Spielbeginn im Dolomitenstadion Lienz ist am Samstag den 19. März um 15:00 Uhr.
Das Saisonziel der Grün-Weißen lautet ganz klar Klassenerhalt. Um dieses zu erreichen verstärkten sich die Rapidler in der Winter Transferperiode mit Jonas Warmuth (SK Austria Klagenfurt), Mathias Waltl (SV Dellach/Gail), Manuel Amoser (Matrei) und Niklas Oberhauser (Oberlienz). Den Verein verlassen haben Theo Hibler (ASKÖ Wölfnitz) und Daniel Kleinlercher (St.Jakob/Def.).
Trotz einer schwierigen Vorbereitunsphase hoffen die Mannen von Trainer Bernhard Zoier bereits im ersten Spiel wichtige Punkte einfahren zu können.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.