10.07.2016, 00:00 Uhr

Sqash: Top-Platzierung für Marco Staller

Marco Staller (li.) konnte sich schlussendlich über Platz drei in seiner Klasse freuen. (Foto: privat)
In Krefeld wurden Ende Juni die Squash German Masters 2016 ausgetragen. Über 200 Teilnehmer waren bei diesem internationale Turnier am Start, unter anderen auch der Lienzer Marco Staller, der in der Altersklasse +45 antrat.
Nach Siegen über den Deutschen Bundesliga Spieler Kai Rösing (3:2) und einen Teilnehmer aus England (3:0) traf Staller im Halbfinale auf den deutschen Vizemeister Andreas Omler. Die ersten beiden Sätze gingen klar an den Lienzer, danach ließen seine Kräfte ein wenig nach und Omler holte Satz 3 und 4. Der fünfte Satz war bis zum 9:9 ein unglaublicher Kampf von beiden Spielern, eine unglückliche Schiedsrichterentscheidung brachte dem Deutschen dann den ersten Matchball den er auch verwertete.
Das Spiel um Platz 3 gegen den in Deutschland lebenden Ägypter Hassan Meguid entschied Staller schlussendlich mit 3:2 für sich.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.