Matrei in Osttirol

Beiträge zum Thema Matrei in Osttirol

Der Verletzte wurde mit dem Notarzthubschrauber in das BKH Lienz geflogen.

Polizeimeldung Osttirol
Matrei: 29-Jähriger bei Paragleitunfall verletzt

MATREI. Ein 29-jähriger Österreicher befand sich am 18. Oktober gegen 12.10 Uhr im Gemeindegebiet von Matrei in der Fraktion Proßegg mit seinem Gleitschirm auf einer Wiese hinter einem Wohnhaus im Landeanflug. Als er sich in einer Höhe von ca. 10 Metern befand, wurde er von einer Windböe erfasst, nach unten gedrückt und stürzte anschließend auf die Wiese, wo er verletzt liegen blieb. Zwei Nachbarn, die den Absturz beobachteten, setzten den Notruf ab und leisteten bis zum Eintreffen der...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Am 2. Oktober ereigneten sich in Matrei i. O. zwei Pkw-Unfälle mit Verletzten. In beiden Fällen waren die Lenker alkoholisiert.

Polizeimeldung Osttirol
Zwei Pkw-Unfälle in Matrei - Lenker alkoholisiert

MATREI. Am Freitag, 2. Oktober, ereigneten sich in Matrei zwei Verkehrsunfälle innerhalb kurzer Zeit. Gegen 20.25 Uhr wollte eine 27-jährige Matreierin mit ihrem Pkw vom Parkplatz nordöstlich des Tauernstadions nach rechts in die Europastraße einbiegen. Unmittelbar bevor sie in die Straße einfuhr, kam ein 20-jähriger Matreier mit seinem Pkw in einer Linkskurve der Europastraße über den rechten Fahrbahnrand hinaus, stieß ein Verkehrszeichen nieder und prallte mit der rechten Vorderseite seines...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Offizielle Übergabe der Uniqua-Defibrillatoren-Säule in Matrei: v.l.n.r.: UNIQA Regionalleiter Günter Kaiser, RK Bezirksstellenleiter Egon Kleinlercher, Michael Oberschneider (Ortsstellenleiter RK-Matrei), Bürgermeister Andreas Köll, Uniqua Bez.-Dir. Werner Riepler, Uniqua Landesdirektor Hannes Kuschnig und Stephan Hofmann, Geschäftsführer des Roten Kreuzes Osttirol.

Lebensretter
Erste Defi-Säule in Osttirol installiert

Im Notfall kann dadurch rasch reagiert und schnell Erste Hilfe geleistet werden MATREI (red). In Matrei wurde kürzlich Osttirols erste Defibrillator-Säule offiziell ihrer Bestimmung übergeben. Die Defi-Säule ist immer und für jeden zugänglich, um bei einem Notfall schnell handeln und helfen zu können. „In Kooperation mit dem Roten Kreuz möchten wir mit dem neuen Defi-Programm dafür sorgen, dass das Überleben bei Kreislaufstillständen im öffentlichen Raum wahrscheinlicher und das Leben...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Eine 79-jährige Frau aus Nordtirol wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Felbertauernstraße unbestimmten Grades verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Matrei: 79-Jährige bei Verkehrsunfall verletzt

MATREI. Eine 79-jährige Nordtirolerin bog am 12. September mit ihrem Pkw im Bereich Ruggenthaleralm im Gemeindegebiet von Matrei i.O. von einer Grundstücksausfahrt auf die Felbertauernstraße ein, um in Richtung Mittersill zu fahren. Die Lenkerin übersah dabei einen aus Richtung Mittersill kommenden Pkw. Der 26-jährige Lenker aus Osttirol versuchte sein Fahrzeug noch nach links auf die Gegenfahrbahn zu lenken, konnte aber eine seitliche Kollision nicht mehr verhindern. Die Frau wurde bei dem...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
In Matrei zündete ein 30-Jähriger auf einem Traktoranhänger einen Böller, der in seiner Hand explodierte. Fünf Personen wurden dabei verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Fünf Verletzte nach Böller-Explosion beim „Kastenführen“

MATREI. Elf Männer fuhren am Donnerstag, 10. September, gegen 18.00 Uhr, im Zuge des sogenannten „Kastenführens“ anlässlich einer Hochzeit auf einem Traktor mit Anhänger von Virgen nach Matrei. Dabei zündete ein 30-Jähriger auf dem Anhänger einen Böller, welcher in seiner Hand explodierte. Durch die Explosion erlitten nach derzeitigem Erhebungsstand fünf Personen Verletzungen unbestimmten Grades. Zur Versorgung der Verletzten standen ein Rettungshubschrauber, ein weiterer Notarzt und mehrere...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Vollste Konzentration beim Rennen.
3

Pferderennen
Der Trabrennsport ist seine Leidenschaft

Der Matreier Jonas Steiner absolvierte kürzlich erfolgreich die Amateurfahrerprüfung. MATREI (cs). Jonas Steiner ist 18 Jahre alt und Zimmerer-Lehrling aus Matrei. Bereits seit vielen Jahren zählt der Pferdesport zu seinen großen Hobbys. So begann er im Jahr 2013 mit Ponyrennen und absolvierte bis zu seinem 16. Lebensjahr verschiedene Wettbewerbe in Kitzbühel, Mittersill und Wörgl. Durch intensiven Kontakt mit dem Trabrennsport-Champion Gerhard Mayr aus Maishofen und dem Team vom Stall...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Bei einem Fahrradunfall in Matrei wurde ein 55-jähriger Steirer schwer verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Fahrradunfall in Matrei - 55-jähriger Steirer schwer verletzt

MATREI. Am 20. Juli gegen 18.25 Uhr, stürzte ein 55-jähriger Mann aus der Steiermark mit seinem Fahrrad im Gemeindegebiet von Matrei i.O. aus ungeklärter Ursache. Er zog sich dabei schwere Verletzungen zu. Nach der Erstversorgung wurde der Verletzte mit der Rettung zum Rettungsstützpunkt Matrei i. O. und mit dem Rettungshubschrauber weiter in die Klinik Innsbruck geflogen. Fremdverschulden konnte nicht erhoben werden. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Für Michaela Brugger ist der Alltag stets eine Herausforderung. Kraft gibt ihr die Familie und der Glaube.

Fokus Frau
"Jeder Tag ist eine Herausforderung"

Im Rahmen des Schwerpunktthemas "Fokus Frau" stellen die BEZIRKSBLÄTTER mutmachende Frauen vor - eine von ihnen ist die Matreierin Michaela Brugger. MATREI (cs). Michaela Brugger ist 45 Jahre alt und alleinerziehende Mutter von drei Kindern. Zusammen mit ihnen lebt sie auf dem elterlichen Hof in Matrei. Eine Leukämieerkrankung in jungen Jahren sollte nicht der einzige Schicksalsschlag sein, den das Leben ihr auferlegte. Während die älteste Tochter Yvonne vor 17 Jahren gesund zur Welt kam,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Unbekannte Täter brachen zwischen 20. und 22. Juni in eine Kfz-Werkstätte in Matrei i O. ein.

Polizeimeldung Osttirol
Einbruchsdiebstahl in Kfz-Werkstätte in Matrei

MATREI. Zwischen 20. und 22. Juni brachen unbekannte Täter in eine Kfz-Werkstätte in Matrei i O. ein. Die Täter brachen die Türe auf, rissen einen Tresor von der Wand und flüchteten damit. Im Tresor befanden sich Begutachtungsplaketten sowie ein Firmenstempel. Aus einem weiteren Tresor entwendeten die Unbekannten eine geringe Menge Bargeld. Zweckdienliche Hinweise sind an die Polizei Matrei (059133-7234) erbeten. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ein 28-Jähriger wurde bei Holzarbeiten am Klaunzerbert in Matrei zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt.

Polizeimeldung Osttirol
Matrei: 28-Jähriger Holzarbeiter zwischen Baumstämmen eingeklemmt

MATREI. Ein 28-jähriger Tiroler war am 17. Juni gemeinsam mit zwei weiteren Männern mit Holzarbeiten in einem steilen Waldstück oberhalb des „Außer Klaunzer-Berg“ in Matrei beschäftigt. Sie arbeiteten am Boden liegende Baumstämme auf. Aus bisher ungeklärter Ursache wurde der der 28-Jährige dabei zwischen zwei Baumstämmen eingeklemmt. Die beiden anderen Arbeiter wurden durch die Hilferufe auf den Verletzten aufmerksam und setzten die Rettungskette in Gang. Der Arbeiter musste schließlich mit...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ein 28-jähriger Alpinist stürzte am Großen Zunig in Matrei ab und wurde unbestimmten Grades verletzt.

Polizeimeldung Osttirol
Matrei: 28-Jähriger stürzte beim Abstieg vom Großen Zunig ab

MATREI. Ein 28-jähriger Österreicher unternahm am 11. Juni alleine eine Bergtour auf den Großen Zunig im Gemeindegebiet von Matrei in Osttirol. Gegen 16 Uhr brach ihm beim Abstieg, ca. 70 m unterhalb des Gipfels, ein Griff aus. Er verlor den Halt und stürzte ca. 80 m über steiles, felsdurchsetztes Gelände ab. Er konnte selbständig einen Notruf absetzen und wurde durch die Besatzung des Notarzthubschraubers geborgen. Der 28-Jährige wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades in das...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Schafe in Matrei wurden laut DNA-Untersuchung von einem Wolf getötet.

DNA-Ergebnis liegt vor
Schafe in Matrei nachweislich von Wolf gerissen

Bei Rehriss in Kals am Großglockner wurde Fuchs als Verursacher festgestellt. MATREI/KALS (red). Jene zwei tot aufgefundenen Schafe, die am 7. Mai auf einer Heimweide im Gemeindegebiet von Matrei i. O. sowie jene drei Tiere, die am 18. Mai in Zedlach, ebenfalls Matrei, untersucht wurden, wurden nachweislich von einem Wolf gerissen. Das hat die DNA-Analyse der entnommenen Tupferproben ergeben. Dass bei den Rissen aufgrund der Bissspuren und Verletzungen von einem Wolf als Verursacher...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Der Corona-Verdacht im Zentralkindergarten Matrei hat sich nicht bestätigt. Die Einrichtung ist seit 26. Mai wieder uneingeschränkt in Betrieb.

COVID-19
Zentralkindergarten Matrei: Entwarnung nach Corona-Verdacht

Unklarer Befund deutete auf Infektion hin. Neuerliche Testungen ergaben keinen Hinweis auf Covid-19. Kindergarten wieder uneingeschränkt in Betrieb. MATREI i. O. (red). Das Land Tirol bot kürzlich flächendeckende Corona-Screenings für das Betreuungspersonal in allen Tiroler Kinderkrippen, Kindergärten und Horten an. Von diesem freiwilligen Testangebot machten auch alle Mitarbeiterinnen der Matreier Kindergärten Gebrauch. Am Montag, 18. Mai, wurde die Marktgemeinde Matrei darüber informiert,...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Feuerwehr brachte den Brand in Matrei rasch unter Kontrolle. Die 91-jährige Hausbewohnerin konnte rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Polizeimeldung Osttirol
Gebäudebrand in Matrei - 91-jährige Bewohnerin unverletzt geborgen

MATREI. Am 23.05.2020 gegen 03.30 Uhr entdeckte ein aufmerksamer Zeuge auf seinem Heimweg auf der Rückseite eines Wohnhauses in Matrei in Osttirol einen Brand. Da die 91-jährige Bewohnerin des Hauses schlief und auf das Klingeln des Zeugen nicht reagierte, holte er weitere Nachbarn zur Hilfe. Gemeinsam gelang es, die Bewohnerin zu wecken und in Sicherheit zu bringen. Die zwischenzeitlich eingetroffene Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen. Durch den Brand kamen keine Personen...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Das Land empfiehlt Weidetiere mit einem Elektrozaun zu schützen oder in der Nacht aufzustallen.

Hinweis auf Wolf?
Update: Drei tote Schafe in Matrei i. O.

Im Gemeindegebiet von Matrei i. O. wurden am Montag, 18. Mai, auf einer Weide zwei schwerverletzte Schafe aufgefunden. Die beiden Tiere mussten getötet werden. Im Laufe des Tages wurde ein weiteres totes Schaf aufgefunden. Alle drei toten Tiere wurden vom Amtstierarzt begutachtet. MATREI (red). „Anhand des Rissbildes und der dokumentierten Wolfspräsenz in diesem Gebiet ist davon auszugehen, dass die Schafe von einem Wolf gerissen wurden“, erklärt Martin Janovsky, Beauftragter des Landes...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Unbekannte Täter brachen in Matrei in Osttirol in zwei Geschäftsgebäude ein.

Polizeimeldung Osttirol
Zwei Einbrüche in Matrei in Osttirol

MATREI. Unbekannte Täter brachen in der Zeit vom 12. Mai, 17.30 Uhr bis zum 13. Mai, 7.15 Uhr im Gemeindegebiet von Matrei i. O. in zwei unterschiedliche Geschäftsgebäude ein. Sie durchsuchten die Räumlichkeiten und stahlen aus den Büros "Bargeld im unteren vierstelligen Eurobereich sowie 160 Stück diverse Plaketten", wie es im Polizeibericht heißt. Der entstandene Gesamtschaden kann derzeit noch nicht beziffert werden. Weitere Polizeimeldungen aus Osttirol

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Christoph Bacher steigt zum technischen Geschäftsführer bei iDM auf.

Doppelspitze
iDM erweitert Geschäftsführung

Der Wärmepumpenhersteller iDM befindet sich weiter auf Wachstumskurs und hat jetzt die Geschäftsführung verstärkt: Der gebürtige Osttiroler Christoph Bacher (35) wird als technischer Geschäftsführer das Unternehmen künftig gemeinsam mit Hans-Jörg Hoheisel (49) führen. MATREI (red). „Christoph Bacher hat in den letzten Jahren als Leiter für Forschung und Innovation maßgeblich zur erfolgreichen Positionierung von iDM als Technologieführer beigetragen“, betont Eigentümer Manfred Pletzer: „Mit...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Stefan Pickl leitet die Tauernapotheke in Matrei.
2

Interview
Corona-Alltag in der Apotheke

Viele Geschäfte haben aufgrund der Corona-Pandemie derzeit geschlossen. Anders sieht es in den Apotheken aus, denn diese bilden einen wichtigen Baustein in der Gesundheitsversorgung der Bevölkerung. Wir haben bei Stefan Pickl von der Tauernapotheke in Matrei nachgefragt, wie MitarbeiterInnen und Kunden die letzten Tage und Wochen erlebt haben. BEZIRKSBLÄTTER: Wie hat sich der Arbeitsalltag in der Apotheke in Zeiten der Corona-Krise verändert?  Stefan Pickl: Die Änderungen waren unmittelbar...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Das Kernteam der Sonnenregion Hohe Tauern: h.v.l. Albin Mariacher, David Köll, Michael Rainer, Anton Steiner, Beate Oberlojer, Dietmar Ruggenthaler; v.v.l. Mathias Steiner, Nicole Suntinger, Michael Rainer und Franz Gollner;

Unsere Erde
Vier Gemeinden ziehen in Sachen Klimaschutz an einem Strang

Projekte für mehr Energieeffizienz und den höheren Einsatz von erneuerbarer Energie werden im hinteren Iseltal unter dem Motto „Umwelt schützen. Ressourcen nützen. Lebensqualität steigern.“ fortgesetzt. ISELTAL. Die Gemeinde St. Johann im Walde hat entschieden für den Klimaschutz aktiv zu werden und ist seit Jänner 2020 mit im Boot der Klima- und Energiemodellregion (KEM) Sonnenregion Hohe Tauern. Schon seit 2016 arbeiten die drei Gemeinden Prägraten, Virgen und Matrei an Projekten, um die...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Ehrenkapellmeister Tobias Trost, der neue Kapellmeister Marco Rainer, Alt-Kapellmeister Markus Lukasser und Obmann RenèWibmer (v.l.) bei der Vollversammlung.

Kapellmeisterwechsel
Musikkapelle Matrei unter neuer musikalischer Führung

Nach 10  Jahren gab Kapellmeister Markus Lukasser vergangenen Herbst seinen Rücktritt bekannt. Bereits am 22.11.2019 wurde Marco Rainer einstimmig zum neuen Kapellmeister gewählt. MATREI. Markus Lukasser übte das Amt des Kapellmeisters der Musikkapelle Matrei insgesamt 10 Jahre mit vorbildlicher Motivation und Freude aus. Neben der unbezahlbaren Probenarbeit gab es viele besondere Höhepunkte, darunter einzigartige Frühjahrskonzerte wie zum Beispiel „Musicals“, das Kirchenkonzert...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Die Mitglieder des neu gegründeten Dekanats Chores freuen sich bereits auf ihre Auftritte.

Neuer Chor in der Marktgemeinde Matrei
Ein eigener Chor für das Dekanat Matrei

Ein Chor mit Sänger/innen aus dem Dekanat Matrei war Christl Veiters großes Anliegen - ein Traum, den es zu Verwirklichen galt. Sie kontaktierte Dekan Reinhold Pitterle mit ihrem Vorhaben und stieß sofort auf offene Ohren. Der Dekan fand das Vorhaben sehr positiv und sagte seine Unterstüzung zu.  Frau Veiter schnappte sich das Telefon und telefonierte durch alle Chöre ringsum, um Mitglieder für den Dekanats-Chor zu gewinnen. Die Idee eines eigenen Dekants-Chores kam überall gut an und so fanden...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
MatreiMarkt Obmann Johann Niederegger (li.) mit einem Teil der GewinnerInnen.
20

MatreiMarkt
45 glückliche Gewinner bei "Hoamle tüen 2019"

21 Gewinner bekammen ihren Einkauf im Gesamtwert von 7.990 Euro zurückzuerstattet. Zusätzlich durften sich 24 Damen und Herren über ein "Christkindl" in Höhe von 100 Euro freuen. MATREI. Das beliebte Weihachtsgewinnspiel "Hoamle tüen" von MatreiMarkt war auch 2019 wieder ein voller Erfolg. Insgesamt 1.130 Einkaufspässe wurden abgegeben. Bei der Schlussverlosung am 3. Jänner im Kaffeehaus wurden schließlich 21 glückliche Gewinner gezogen, die ihre Weihnachtseinkäufe in Form von...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
SchülerInnen der NMS Virgental, VS Virgen und Kindergarten Virgen beteiligen sich am Projekt.
2

„Plastik? Denk nach!“
KEM Sonnenregion Hohe Tauern startet Projekt gegen Plastik

Die Initiative "Plastik? Denk nach!" soll die BewohnerInnen in der Sonnenregion dazu bewegen, weniger Plastik im Alltag zu verwenden. Lokale Betriebe und Vereine sind Vorbilder. OSTTIROL (red). Die Initiative der Klima- und Energiemodellregion Sonnenregion Hohe Tauern „Plastik? Denk nach!“ möchte auf den hohen Plastikkonsum der Gesellschaft aufmerksam machen und zum Nachdenken anregen. Durch die Verwendung von Alternativen können Plastiksackerl, -trinkhalme und -verpackungen reduziert...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber
Über 350 MatreierInnen der Generation 60+ kamen zum Senionentag ins Tauerncenter.

Matrei
28. Seniorentag im Tauerncenter war voller Erfolg

Über 350 MatreierInnen der Generation 60+ folgten der Einladung von Bürgermeister Andreas Köll und Vizebürgermeisterin Elisabeth Mattersberger. MATREI (red). Der Seelensonntag Anfang November hat sich in Matrei mittlerweile zum Seniorentag etabliert. Dieser wird traditionell mit einem Gottesdienst und dem Gedenken an die Opfer von Kriegen, Unglücksfällen und Katastrophen sowie einer Kranzniederlegung begangen. Trotz des trüben Regenwetters kamen die rüstigen Pensionisten und auch viele...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Claudia Scheiber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.