28.05.2016, 07:09 Uhr

Sexuelle Belästigung in einem Pinzgauer Schwimmbad

(Eine Presseaussendung der Polizei Salzburg)

PINZGAU. Gestern, am 27. Mai 2016 um 16.30 Uhr kam es zu einer sexuellen Belästigung in einem Schwimmbad im Pinzgau. Ein bereits amtsbekannter 34-jähriger Einheimischer entblößte sein Geschlechtsteil und onanierte vor einer Gruppe Jugendlicher im Alter von 10 bis 14 Jahren.
Der amtsbekannte Pinzgauer wurde von den Polizisten aus dem Schwimmbad gebracht. Er wird bei der Staatsanwaltschaft Salzburg angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.